Statistik des Tages: Iga Swiatek steht nach dem letzten Triumph in Roland Garros nun mit 4:0 im Grand-Slam-Finale

Nach Monica Seles und Naomi Osaka ist sie erst die dritte Frau in der Open-Ära, die ihre ersten vier Grand-Slam-Finals gewann.



Mit ihrem 6:2, 5:7, 6:4-Sieg über Karolina Muchova im Finale von Roland Garros am Samstag gewann Iga Swiatek nicht nur zum dritten Mal in ihrer Karriere (2020, 2022 und 2023) den Coupe Suzanne Lenglen, sondern Es war aber auch der vierte Grand-Slam-Gesamtsieg ihrer Karriere, wobei die Polin letztes Jahr auch den US-Open-Titel holte.

Und ihr jüngster großer Triumph hat noch etwas Besonderes: Swiatek steht nun mit 4:0 im Grand-Slam-Finale und ist damit erst die dritte Frau in der Open-Ära – und die vierte Spielerin in der Open-Ära, ob männlich oder weiblich –, die ihre ersten vier Grand-Slam-Finale gewonnen hat .



In ihren ersten drei großen Finals besiegte Swiatek Sofia Kenin bei Roland Garros 2020 (6-4, 6-1), Coco Gauff bei Roland Garros 2022 (6-1, 6-3) und Ons Jabeur bei den US Open 2022 (6 -2, 7-6 (5)).

Die 22-jährige Nummer 1 der Welt schließt sich Monica Seles, Roger Federer und Naomi Osaka an sehr exklusiver Club.

SPIELER, DIE DIE ERSTEN VIER (ODER MEHR) GROSSEN FINALE IN DER OPEN ERA GEWINNEN :
~ Roger Federer: gewann die ersten 7 [Wimbledon 2003, Australian Open 2004, Wimbledon 2004, US Open 2004, Wimbledon 2005, US Open 2005, Australian Open 2006]
~ Monica Seles: gewann die ersten 6 [1990 Roland Garros, 1991 Australian Open, 1991 Roland Garros, 1991 US Open, 1992 Australian Open, 1992 Roland Garros]
~ Naomi Osaka: hat bisher die ersten 4 gewonnen [US Open 2018, Australian Open 2019, US Open 2020, Australian Open 2021]
~ Iga Swiatek: Bisher gibt es keine ersten 4 [Roland Garros 2020, Roland Garros 2022, US Open 2022, Roland Garros 2023]

Federer und Seles beendeten ihre Karriere mit 20:11 bzw. 9:4.

Swiatek wäre fast der erste Spieler in der Open Era gewesen, der auch seine ersten vier Grand-Slam-Finals in geraden Sätzen gewonnen hätte.

Swiatek war tatsächlich nur noch ein paar Spiele davon entfernt, die erste Spielerin der Open Era zu werden, egal ob Mann oder Frau, die ihre ersten vier Grand-Slam-Finals in geraden Sätzen gewann, denn sie baute einen Vorsprung von 6:2, 3:0 gegen Muchova auf.

Muchova hatte jedoch andere Ideen, stürmte zurück, holte sich den zweiten Satz und ging im dritten mit 2:0 in Führung. Und selbst nachdem Swiatek die Break zurückerhalten hatte, schaffte Muchova im Entscheidungsspiel beim Stand von 4:3 erneut ein Break.

Aber Swiatek brach, hielt und brach ein letztes Mal, um das Spiel zu beenden.

Danach hockte sie sich auf die Terre Battue und wurde in der Presse gefragt, was ihr in diesem Moment durch den Kopf ging.

'Ich weiß nicht. Zuerst war ich überrascht, denn ich habe all diese Matches von Karolina gesehen, als sie tatsächlich nach solchen Toren zurückkam, und vor dem Matchball hätte ich nicht wirklich gedacht, dass es jetzt passieren würde. Ich habe einfach einfach gespielt – ich habe einfach alles gegeben. Aber ich war ein wenig überrascht, dass es tatsächlich passiert ist. Sie kam immer wieder zurück.

„Also hatte ich das Gefühl, ich weiß nicht, ich weiß nicht, was ich gefühlt habe. Es ist schwer zu beschreiben. Aber viel Glück. Ich fühlte mich plötzlich müde von diesen drei Wochen. Vielleicht waren meine Spiele körperlich nicht anstrengend, aber es ist ziemlich schwer, in diesen fast drei Wochen die Konzentration aufrechtzuerhalten. Und der ganze Schwung. Seit Stuttgart war ich nicht mehr zu Hause. Deshalb bin ich froh, dass ich, ich weiß nicht, den ganzen Sandplatzschwung so gut geschafft habe und dass ich es irgendwie überlebt habe.

„Ich schätze, ich werde nie wieder an meiner Stärke zweifeln, vielleicht deswegen.“

Beliebte Themen

Bilder von Roger Federers Outfit für die bevorstehenden Qatar ExxonMobil Open in Doha wurden von seinem Bekleidungssponsor Uniqlo veröffentlicht.

Wie man eine unmögliche Flasche macht. Unmögliche Flaschen sind buchstäblich das unglaubliche Ergebnis von engagiertem Fokus, Geduld, ruhiger Hand und viel Querdenken. Http://cosmosmagazine.com/society/art-impossible This ...

So machen Sie ein Sonnensystem mobil. Ein Sonnensystem mobil zu machen ist eine großartige Aktivität, wenn Sie etwas über das Sonnensystem lernen. Alles, was Sie brauchen, um Ihr Handy zu bauen, sind einige einfache Zubehörteile und eine Auswahl an Bastelfarben. Sammle die...

Video: Noch ein hässlicher Streit zwischen Serena Williams und Jelena Jankovic, diesmal in Dubai

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie mit Ihrem neuen Schläger die beste Leistung und das beste Leben erzielen. Wenn Sie diesen Schritten folgen, haben Sie eine großartige Fledermaus mit einem großartigen Zentrum, das jahrelang halten sollte. Kaufen Sie etwas Fledermausöl in einem Sportgeschäft oder ...