Auslosung der Shanghai Masters 2016 veröffentlicht; Djokovic könnte im Halbfinale gegen Nadal antreten

Novak Djokovic und Rafael Nadal stehen in der oberen Hälfte des Turniers



Platzierung der Ellenbogenorthese bei Sehnenentzündung

Das vorletzte der ATP-Masters-Turniere für 2016, das Shanghai Rolex Masters, beginnt am 9.NSvom Oktober 2016. Das Turnier wird wertvolle Punkte zu gewinnen haben, insbesondere für Spieler, die in die ATP World Tour Finals in London einziehen.

Erstes Viertel

Die Nummer 1 der Weltrangliste Novak Djokovic, der amtierende Meister in Shanghai, ist der topgesetzte und hat ein Freilos für die erste Runde. Er wird den Sieger des Spiels zwischen dem Italiener Fabio Fognini und dem Spanier Albert Ramos-Vinolas spielen.



Fognini wird allgemein als Sieger in letzterem erwartet, was Djokovic in eine vorteilhafte Position bringt – von den acht Spiele, in denen Djokovic und Fognini gegeneinander angetreten sind, der Serbe hat gewonnen Sieben.

Das letzte Mal, dass Fognini Djokovic besiegte, war 2006; die Nummer 1 der Welt hat den Italiener in jedem der letzten drei Begegnungen des Paares in geraden Sätzen geschlagen.

14NSSamen Richard Gasquet ist ebenfalls im oberen Viertel; Djokovic könnte sich einer starken Konkurrenz durch eine Reihe von Big-Hittern stellen, darunter Ivo Karlovic und Grigor Dimitrov. Das 25-jährige bulgarische Ass gewann erst gestern den formstarken Rafael Nadal, obwohl der Spanier jedes einzelne der vergangenen Spiele des Paares gewonnen hatte.



Ebenfalls in Djokovics Viertel ist der Top-10-Spieler Tomas Berdych, der nach einer Operation wegen Blinddarmentzündung eine Pause vom Tennis einlegte und sofort zurückkehrte, um den ATP-Titel in Chengdu zu gewinnen; Der Tscheche hatte in diesem Jahr jedoch mit Verletzungen und Konstanz zu kämpfen und könnte in seinem Viertel einige harte Gegner haben.

Berdych und Nick Kyrgios befinden sich hier beide im ersten Viertel; Kyrgios hat trotz anderer Probleme das ganze Jahr über starkes, konstantes Tennis gespielt und heute den höherrangigen Gael Monfils besiegt, um das Finale der ATP500 Rakuten Japan Open zu erreichen, das er gegen David Ferrer spielen wird; ein Sieg dort wäre für beide Spieler der bisher größte Karrieretitel.

Eine weitere Überraschung in diesem Quartal könnte jedoch von dem diensthabenden Amerikaner Sam Querrey kommen; sein größter Sieg in diesem Jahr war ein umkämpfter Sieg über Novak Djokovic, den Querrey in einem zweitägigen Spiel mit fünf Sätzen aus Wimbledon verdrängte.



Zweites Viertel

An der Spitze des zweiten Viertels steht der viertgesetzte Rafael Nadal, der ebenfalls ein Freilos in der ersten Runde hat und in seinem Erstrundenspiel wahrscheinlich auf Viktor Troicki treffen wird. Im zweiten Viertel sieht der Spanier jedoch eine Reihe starker, formstarker Rivalen, und er muss um ein Viertelfinale kämpfen.

Zu seinen größten Konkurrenten in diesem Quartal gehören drei große Server – Jo-Wilfried Tsonga und Croat Marin Cilic, die beide in letzter Zeit ein starkes Spiel spielen, während John Isner auch gegen den Spanier kämpfen könnte.

Ein weiterer möglicher Anwärter, Nadals Viertelfinallauf zu beenden, ist das deutsche Ass Alexander Zverev. Der Teenager besiegte kürzlich einen formstarken Stan Wawrinka, frisch nach seinem US Open-Titelgewinn, bei den ATP250 St Petersburg Open Anfang dieses Jahres und gewann dort seinen ersten ATP-Titel in seiner Karriere. Der 19-jährige Zverev ist der jüngste Spieler in den ATP Top 30 und einer von einer ausgewählten Liste von Spielern, die ihren ersten Titel im Teenageralter gewonnen haben.

Zverev gewann diesen Titel, nachdem er seinen . gemacht hatte Dritter Finale des Jahres und hat in diesem Jahr drei Top-10-Siege geholt – den ersten davon über Roger Federer auf der Haustierfläche der Schweizer Legende, Gras, bei den Gerry Weber Open in Halle, Deutschland, und könnte gut gegen Nadal kämpfen.

Drittes Quartal

An der Spitze des dritten Viertels steht das kanadische Ass Milos Raonic, der hier der fünftgesetzte ist und in Runde 1 entweder auf Guillermo Garcia-Lopez oder Paolo Lorenzi treffen wird Grand-Slam-Titel bei den US Open in diesem Jahr, mit einer systematischen, hart erkämpften Demontage von Titelverteidiger Novak Djokovic. Kurz darauf erreichte er auch das Finale in St. Petersburg, sein 11NSATP-Finale in Folge, obwohl diese Serie von Alexander Zverev . beendet wurde

Der Drittplatzierte Wawrinka hat sich als einer der Spieler angekündigt, die es in diesem Jahr zu schlagen gilt, nicht nur wegen seiner Form, sondern auch wegen der scheinbar strukturierten Art und Weise, in der er seine Gegner in dieser Saison besiegt hat. er scheint auch eine deutlich verbesserte Ausdauer zu haben, was ihm gut tut, um in die World Tour Finals zu kommen.

Schnittmuster für Tennisröcke

Viertes Viertel

Wimbledon-Sieger Andy Murray, der auf Platz zwei gesetzt ist, und US-Open-Halbfinalist Gael Monfils sind die größten Spieler im unteren Viertel. Monfils erreichte kürzlich das Halbfinale der ATP500 Rakuten Japan Open, bevor er gegen das australische Ass Nick Kyrgios verlor.

Monfils wird an sechster Stelle gesetzt.

Andy Murray sollte einen einfachen Weg ins Viertelfinale finden, aber der junge Franzose Lucas Pouille steht hinter der vielleicht besten Saison seiner bisherigen Karriere, nachdem er 2016 überraschend gegen Rafael Nadal gewonnen hatte.

Juan Martin del Potro wird dieses Jahr eine Wildcard beim Turnier sein. Zu Beginn des Jahres in den 200er Jahren hat sich der hochgewachsene Argentinier, ein ehemaliger US-Open-Sieger, auf 66 . zurückgekämpftNSin der Rangliste und beendete dieses Jahr das Halbfinale der US Open mit einer harten Niederlage gegen den späteren Champion Wawrinka.

Angesichts seines Wiederauflebens konnten wir sehen, wie sich der Argentinier durch das Turnier bewegt. Er wird in der 14 . einen harten Gegner habenNS– rangierte David Goffin aus Belgien.

Goffin konnte eine Reihe seiner Rivalen in der Saison 2016 zu Tiebreaks führen, konnte jedoch nicht effektiv Kapital schlagen, wenn er die Macht wiedererlangt; gegen einen starken Hitter in Del Potro könnte der Belgier schon früh zusammenbrechen.

Die Fans würden einen interessanten Kampf sehen, sollten Murray und Del Potro im Viertelfinale gegeneinander antreten.

Wichtige Abwesenheiten

Roger Federer, der bis zum Hopman Cup 2017, einem Team-Tennisturnier in Australien, eine Tennispause einlegt

Kei Nishikori, der bei den Japan Open topgesetzt wurde, aber mit einer schweren Verletzung aufgeben musste.

Beliebte Themen

Mina Kimes, Dan Orlovsky und andere werden in der Sendung 'Between the Lines' von Ravens vs Titans zu sehen sein. So können Sie es auf ESPN Plus ansehen.

Murray wird in seinem ersten Sandplatz-Finale gegen Philip Kohlschreiber antreten.

Elise Mertens und Rebecca Peterson treffen in der ersten Runde der Western und Southern Open in New York aufeinander. Mertens gewann 2018 das einzige vorherige Treffen der beiden Spieler in Cincinnati.

Djokovic und Nadal stehen beim Paris Masters an der Spitze eines starken Feldes.

So können Sie einen Live-Stream der Baumbeleuchtungszeremonie zu Weihnachten im Rockefeller Center online ohne Kabel ansehen.