Miami Masters bleibt auf Kurs, da ATP den Zeitplan für die Australian Open ankündigt

Naomi Osaka, Novak Djokovic, Serena Williams und Roger Federer während der Miami Masters 2019



Die ATP hat ihren Zeitplan für die Wochen nach den Australian Open fertiggestellt. Die Miami Masters werden (wie üblich) Ende März ausgetragen, während zuvor eine Reihe kleinerer Sand- und Hartplatzturniere stattfinden.

Zuvor hatte die ATP den Spielplan nur für die ersten sieben Wochen der Saison 2021 veröffentlicht – bis zu den Australian Open, die am 21. Februar enden sollen. Aber jetzt wurde bestätigt, dass es in der Woche ab dem 22. Februar zwei Veranstaltungen in Montpellier (Frankreich) und Cordoba (Spanien) geben wird. Danach folgen in der ersten Märzwoche Veranstaltungen in Rotterdam (Niederlande) und Buenos Aires (Argentinien).

Malvorlagen für Tennisschuhe

In der Woche vom 8. März finden drei Veranstaltungen statt - eine in Marseille (Frankreich), eine weitere in Santiago (Chile) und eine dritte in Doha (Katar).

In der Woche vom 15. März finden Turniere in Dubai (VAE) und Acapulco (Mexiko) statt, gefolgt von den Miami Masters, die vom 24. März bis 4. April ausgetragen werden.



Der neue Kalender ist vollgestopft mit vielen Events im kleinen Fenster vor dem Start der European Clay Swing, was nicht gerade überraschend ist. Die Veranstalter wollen den Zeitverlust durch die Verschiebung der Australian Open gerne nachholen.

Was die Spieler angeht, hätten sie nach Abschluss des Melbourne Slam eine Vielzahl von Optionen zur Verfügung. Sie können wählen, ob sie für die Indoor-Events nach Europa zurückkehren, für die dortigen Sand-Events nach Südamerika reisen oder sogar direkt in den Nahen Osten zum Doha- und Dubai-Double reisen möchten.

ATP versucht, die Chancen für seine Spieler zu maximieren

Daniil Medvedev mit der Nitto ATP World Tour Finals-Trophäe



Die ATP hat Überstunden gemacht, um sicherzustellen, dass ihre Spieler genügend Möglichkeiten haben, an Wettkämpfen teilzunehmen und Ranglistenpunkte sowie Preisgelder zu verdienen. Nach der Wiederaufnahme der Tour im August wurde jede Woche eine Veranstaltung abgehalten, die zu den Nitto ATP Finals zum Saisonende führte.

Für die Saison 2021 haben die Organisatoren eine abgespeckte Version des ATP Cups sowie zwei ATP-Events in der Woche vor den Australian Open eingezwängt. Sie haben auch die Veranstaltungen in Delray Beach und Antalya in die erste Januarwoche verschoben.

Die Festigung des Zeitplans wird es den Spielern ermöglichen, ihre Aktivitäten nach Melbourne zu planen. Auf die Bestätigung der Turniertermine wartete unter anderem auch Roger Federer, der sich von den Australian Open zurückgezogen hat.

Federers Agent Tony Godsick hatte erklärt, der Schweizer werde voraussichtlich Ende Februar zurückkehren. Der 20-fache Slam-Champion ist derzeit in Dubai für sein Training außerhalb der Saison und versucht, sein Knie so schnell wie möglich in Form zu bringen.

Beliebte Themen

Wie man Mundentzündungen heilt. Es gibt viele verschiedene Ursachen für entzündetes Gewebe im Mund, die von Verletzungen über Fieberbläschen bis hin zu Gingivitis reichen. Es gibt jedoch Möglichkeiten, die durch Mundgeschwüre und andere ...

Die UConn-Frauen wollen sich von ihrer ersten Saisonniederlage erholen und treten am Sonntag gegen DePaul an. So können Sie sich einen Live-Stream des Spiels online ansehen.

Dieser Artikel befasst sich mit früheren Bemühungen, die umstrittensten Debatten zu lösen – welche Sportart ist die sportlichste überhaupt?.

Die erste Iteration der XFL wird im 30 für 30-Film 'This Was the XFL' untersucht. So können Sie sich die Dokumentation online ansehen.

Casper Ruud hat bekannt gegeben, dass er nach Abschluss der Geneva Open nach Mallorca reisen wird, um vor den French Open 2021 mit Rafael Nadal zu trainieren.