Wie Paronychie zu behandeln

Paronychie ist eine Infektion der Haut um einen Fingernagel oder Zehennagel. Zu den Symptomen gehören Rötung, Schmerzen und Schwellungen um einen Nagel. Es gibt akute und chronische Formen der Paronychie, und beide sind fast immer leicht zu behandeln. Bei akuter Paronychie reicht es normalerweise aus, den Bereich einige Male am Tag in warmes Wasser zu legen. Wenn es innerhalb einer Woche nicht besser wird, kann Ihr Arzt Ihnen Antibiotika verschreiben. Chronische Paronychie wird normalerweise durch Pilze verursacht und betrifft häufig mehrere Bereiche. Ihr Arzt wird Ihnen wahrscheinlich eine antimykotische Salbe verschreiben, und es kann einige Wochen dauern, bis die Infektion abgeklungen ist.



Methode ein von 3: Tauchen Sie den Bereich in warmes Wasser

  1. ein Füllen Sie eine Schüssel oder ein Becken mit warmem Leitungswasser. Die meisten Fälle von akuter Paronychie können behandelt werden, indem der Bereich einige Male am Tag in warmes Wasser getaucht wird. Verwenden Sie eine Schüssel, wenn Sie einen Finger oder ein Becken einweichen müssen, um Ihre Füße zu tränken. Das Wasser sollte sehr warm sein, aber nicht so heiß, dass es Schmerzen oder Beschwerden verursacht.
    • Akute Paronychie ist kurzfristig und entwickelt sich plötzlich. Es betrifft normalerweise einen einzelnen Finger oder Zeh und ist häufig auf eine bakterielle Infektion zurückzuführen. Zu den Symptomen gehören Rötung, Schwellung, Eiter und pochende Schmerzen um den Nagel.
  2. 2 Fügen Sie Salz oder Kochsalzlösung hinzu, wenn Ihre Haut gebrochen ist. Warmes Wasser allein reicht aus, wenn Sie nur einen Fleck roter, geschwollener Haut haben. Wenn Sie einen Schnitt haben, können Sie Ihrem warmen Wasser ein paar Esslöffel Speisesalz, Bittersalz oder Kochsalzlösung hinzufügen.
    • Sie können immer noch Salz hinzufügen, wenn Ihre Haut nicht gebrochen ist. Manche Menschen genießen es, ihre Füße in warmem Wasser und Bittersalz zu tauchen.
    • Vermeiden Sie die Reinigung des Bereichs mit Alkohol oder Wasserstoffperoxid, da diese die Heilung verlangsamen können.
  3. 3 Weiche deinen Finger oder Zeh 3 bis 4 Mal am Tag 20 Minuten lang ein. Wenn das Wasser vor 20 Minuten abkühlt, fügen Sie heißes Wasser hinzu, um es aufzuwärmen, oder ersetzen Sie es durch eine frische Schüssel. Normalerweise verschwindet die akute Paronychie nach einigen Tagen regelmäßig warmem Wasser.
    • Warmes Wasser erhöht die Durchblutung des betroffenen Bereichs, wodurch Ihr Körper die Infektion bekämpft.
  4. 4 Trocknen Sie den Bereich und tragen Sie, falls gewünscht, Vaseline und einen Verband auf. Nach dem Einweichen mit einem sauberen Handtuch abtrocknen. In milden Fällen mit ungebrochener Haut müssen Sie keinen Verband anlegen. Wenn Ihre Haut gebrochen ist, können Sie eine dünne Schicht Vaseline oder eine antibakterielle Salbe auftragen und diese dann mit einem Verband abdecken.
    • Das Ankleiden des Bereichs ist optional, aber es ist ratsam, gebrochene Haut zu schützen, wenn Sie mit Ihren Händen arbeiten oder sie keimigen Umgebungen aussetzen.
    • Nehmen Sie den Verband ab, bevor warmes Wasser einweicht, und wechseln Sie ihn, wenn er nass wird, z. B. wenn Sie Ihre Hände waschen oder duschen.
    • Verwenden Sie ein Wattestäbchen, um Salbe oder Vaseline aufzutragen. Werfen Sie den Tupfer nach dem Gebrauch weg und tauchen Sie ihn nicht wieder in den Behälter, nachdem Sie Ihre Haut damit berührt haben.
  5. 5 Halten Sie Ihre Hände sauber und vermeiden Sie es, Ihre Finger zu beißen oder zu saugen. Regelmäßig mit Seife und heißem Wasser abwaschen (nicht so heiß, dass es brennt). Während Sie Ihre Hände im Allgemeinen von Ihrem Gesicht fernhalten sollten, ist es besonders wichtig, dass Sie Ihre Finger nicht beißen oder saugen, während Sie Paronychie behandeln.
    • Wenn Sie die Infektion Ihres Kindes behandeln und es den Anweisungen folgen kann, lassen Sie es wissen, dass es seine Hände aus dem Mund halten muss, sonst wird sein Boo-Boo nicht besser.
    • Wenn sie die Sprache noch nicht verstehen, tun Sie Ihr Bestes, um zu verhindern, dass sie beißen oder an ihren Fingern saugen. Ihr Kinderarzt könnte Antibiotika empfehlen, um Komplikationen durch Bakterien im Mund vorzubeugen.
    Werbung

Methode 2 von 3: Ich suche medizinische Behandlung für akute Paronychie

  1. ein Fragen Sie Ihren Arzt, wenn Sie an Diabetes leiden. Wenn Sie Diabetiker sind, sollten Sie Ihren Arzt eine Nagelinfektion untersuchen lassen, bevor Sie versuchen, sie selbst zu behandeln. Diabetes kann die Fähigkeit Ihres Körpers zur Bekämpfung von Infektionen beeinträchtigen. Daher empfiehlt Ihr Arzt möglicherweise ein Antibiotikum oder ein Antimykotikum.
  2. 2 Rufen Sie Ihren Arzt, wenn sich Ihre Symptome nach einer Woche nicht bessern. Wenn Sie den betroffenen Bereich eine Woche lang durchnässt haben und die Symptome anhalten oder sich verschlimmern, empfiehlt Ihr Arzt möglicherweise Antibiotika oder ein Antimykotikum. Vereinbaren Sie einen Termin und lassen Sie die Infektion untersuchen. Sie könnten eine Kultur bestellen, um die beste Behandlungsmethode zu bestimmen.
  3. 3 Vereinbaren Sie einen Termin, wenn Sie einen Abszess entwickeln. Rufen Sie sofort Ihren Arzt an, wenn Sie einen Abszess oder eine schmerzhafte, mit Eiter gefüllte Läsion bemerken. Sie betäuben den Bereich, machen einen kleinen Einschnitt, um den Abszess zu entwässern, und verbinden dann die Wunde mit Gaze und einem Verband. Wechseln Sie den Verband 2 bis 3 Mal am Tag und halten Sie den Bereich 2 Tage lang verbunden.
    • Ein Abszess sieht aus wie eine geschwollene Masse und ist zart oder schmerzhaft zu berühren. Ohne Abszess fühlt sich Ihr Finger möglicherweise nur geschwollen an und pocht. Wenn Sie einen Abszess haben, wird die Schwellung schlimmer und schmerzhafter und es fühlt sich an, als wäre sie mit etwas gefüllt. Wenn sich ein Abszess entwickelt, kann er sich wie ein Pickel zu einem Kopf entwickeln und Eiter sickern.
    • Versuchen Sie niemals, einen Abszess selbst abzulassen. Sie könnten den Bereich mehr Keimen aussetzen oder die Infektion ausbreiten lassen.
  4. 4 Beginnen Sie 2 Tage nach dem Ablassen eines Abszesses mit dem Einweichen von warmem Wasser. Wenn Sie einen Abszess entwässert haben, ziehen Sie ihn an und wechseln Sie die Bandagen regelmäßig für 2 Tage. Entfernen Sie nach 2 Tagen den Verband und legen Sie den Bereich 3 bis 4 Mal täglich 15 bis 20 Minuten lang in warmes Wasser, bis sich Ihre Symptome bessern.
    • Sie sollten nach 2 Tagen eine Heilung bemerken und benötigen möglicherweise keinen Verband. Wenn Ihre Haut immer noch gebrochen ist und Sie sie schützen möchten, verbinden Sie sie nach dem Einweichen. Wenn Sie möchten, verbinden Sie es weiter, bis sich die Wunde geschlossen hat.
  5. 5 Fragen Sie Ihren Arzt, ob er Antibiotika empfiehlt. Abhängig von der Schwere Ihrer Symptome und den Kulturergebnissen kann Ihr Arzt Ihnen Antibiotika verschreiben, nachdem Sie einen Abszess entwässert haben oder um anhaltende Symptome zu behandeln. Nehmen Sie alle Rezepte gemäß den Anweisungen ein. Nehmen Sie Ihr Arzneimittel so lange ein, wie es Ihnen verschrieben wird, auch wenn Sie sich besser fühlen.
    • Ein frühzeitiges Absetzen von Antibiotika kann zur Rückkehr einer Infektion führen.
    Werbung

Methode 3 von 3: Behandlung chronischer Paronychie

  1. ein Bitten Sie Ihren Arzt, ein Antimykotikum zu empfehlen. Chronische Paronychie wird normalerweise durch eine Pilzinfektion verursacht und betrifft häufig mehrere Finger oder Zehen. Zu den Symptomen gehören Rötung, Schwellung, Schmerzen und sumpfige oder feuchte Haut. Ihr Arzt wird wahrscheinlich eine Kultur und andere Tests bestellen, um chronische Paronychie genau zu diagnostizieren. Sie werden dann ein Medikament verschreiben, um die Infektion basierend auf ihren Erkenntnissen zu bekämpfen.
    • In der Regel verschreiben Ärzte eine topische Antimykotikum-Salbe, die Sie zwei- bis dreimal täglich auf die betroffenen Stellen auftragen. Nehmen Sie Rezepte immer gemäß den Anweisungen Ihres Arztes ein. Es könnte mehrere Wochen dauern, bis eine Pilzinfektion abgeklungen ist.
    • Pilz- und Bakterieninfektionen können gleichzeitig auftreten, sodass Ihr Arzt möglicherweise mehrere Medikamente verschreibt.
  2. 2 Halten Sie Ihre Hände sauber und trocken. Waschen Sie Ihre Hände regelmäßig, auch bevor Sie eine antimykotische Salbe auftragen. Trocknen Sie Ihre Hände nach dem Waschen oder wenn sie Wasser ausgesetzt sind, gründlich ab. Versuchen Sie, sie während Ihrer täglichen Aktivitäten von Feuchtigkeit fernzuhalten.
    • Achten Sie darauf, Ihre Hände von Gesicht und Mund fernzuhalten.
  3. 3 Tragen Sie Handschuhe, wenn Sie mit reizenden Substanzen arbeiten müssen. Es ist schwer zu vermeiden, dass Sie in Berufen wie Barkeeper, Geschirrspülen und Hausreinigung Wasser und reizenden Reinigungsmitteln ausgesetzt werden. Sie müssen Ihre Hände schützen, wenn sie ständig nass sind oder Chemikalien ausgesetzt sind. Tragen Sie nach Möglichkeit 2 Schichten Handschuhe: Baumwollhandschuhe, um Feuchtigkeit aufzunehmen, und Vinyl- oder Gummihandschuhe, um Wasser und Chemikalien abzuweisen.
    • Sie müssen Handschuhe tragen, während Symptome auftreten. Es ist auch am besten, sie weiter zu tragen, wenn Ihre Hände längerer Feuchtigkeit oder reizenden Chemikalien ausgesetzt sind. Dies wird dazu beitragen, das zukünftige Auftreten chronischer Paronychie zu verhindern.
  4. 4 Besprechen Sie gegebenenfalls die chirurgischen Optionen. Eine geringfügige Operation kann erforderlich sein, wenn sich die Infektion unter Ihren Nagelbetten ausgebreitet hat oder nicht auf nicht chirurgische Behandlungen angesprochen hat. Ihr Arzt muss möglicherweise einen Teil oder den gesamten Nagel entfernen und eine antimykotische Salbe auf das freiliegende Nagelbett auftragen.
    • Nach dem Entfernen des Nagels müssen Sie sich 2 Tage lang ausruhen und die Verwendung des betroffenen Fingers oder Zehs vermeiden. Versuchen Sie, es über Ihrer Herzhöhe zu halten, um Blutungen und Pochen zu vermeiden. Nehmen Sie verschreibungspflichtige oder rezeptfreie Schmerzmittel gemäß den Anweisungen Ihres Arztes ein.
    • Halten Sie den Verband trocken und wechseln Sie ihn nach 1 bis 7 Tagen. Ihr Arzt wird Ihnen sagen, wie lange Sie den Verband an Ort und Stelle lassen müssen, und Sie anweisen, wie Sie ihn wechseln müssen.
    Werbung

Community Q & A.

Suche Neue Frage hinzufügen Frage stellen 200 Zeichen übrig Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, um eine Nachricht zu erhalten, wenn diese Frage beantwortet wird. einreichen
Werbung

Unterstützen Sie die Bildungsmission von wikiHow

Wir arbeiten jeden Tag bei wikiHow hart daran, Ihnen Zugang zu Anweisungen und Informationen zu verschaffen, die Ihnen helfen, ein besseres Leben zu führen, unabhängig davon, ob Sie sicherer, gesünder oder Ihr Wohlbefinden verbessert werden. Inmitten der gegenwärtigen öffentlichen Gesundheits- und Wirtschaftskrise, in der sich die Welt dramatisch verändert und wir alle lernen und uns an Veränderungen im täglichen Leben anpassen, brauchen die Menschen wikiHow mehr denn je. Ihre Unterstützung hilft wikiHow dabei, detailliertere illustrierte Artikel und Videos zu erstellen und unsere vertrauenswürdige Marke von Lehrinhalten mit Millionen von Menschen auf der ganzen Welt zu teilen. Bitte erwägen Sie noch heute einen Beitrag zu wikiHow.

Beliebte Themen

So machen Sie Ihr Meerschweinchen ohne ein zweites Meerschweinchen glücklich. Meerschweinchen sind soziale Tiere, die natürlich in Gruppen leben. Es ist zwar am besten, mehr als ein Meerschweinchen gleichzeitig bei sich zu Hause zu haben, dies ist jedoch nicht immer möglich. Vergewissere dich...



Wie man Lavendel erntet. Lavendel sieht nicht nur schön und buschig aus, wenn er in Ihrem Garten gepflanzt wird, sondern kann auch zum Basteln, Kochen und Dekorieren geerntet werden. Ein ausgewachsener Lavendelbusch kann Ihnen 7 bis 8 Bündel Lavendel pro Saison geben, die ...

Heute Abend ist die Premiere der 16. Staffel von 'Keeping Up With the Kardashians'. Holen Sie sich die Informationen zur KUWTK-Folge und wie Sie sie online per kabellosem Live-Streaming ansehen können.



Entdecken Sie die besten Streaming-Dienste zum Streamen von Filmen, Ihren Lieblingsfernsehsendungen und/oder Live-TV mit unserem ultimativen Leitfaden für Kabelschneider 2021.

Wie man Geld für das Recycling bekommt. Recycling ist nicht nur gut für die Umwelt, sondern Sie können auch Geld damit verdienen. Egal, ob Sie Dosen sammeln oder Ihr altes Handy verkaufen - es gibt viele Möglichkeiten, mit Recycling Geld zu verdienen.