Wie man keine Drogen nimmt

Viele Menschen werden von Gleichaltrigen und sogar Freunden in die Drogenszene gelockt. Sie stellen schnell fest, dass der Konsum von Drogen nicht so cool ist, wie sie es sich vorgestellt haben, oder manchmal sogar so lustig. Einige werden süchtig und haben eine schreckliche Zeit damit, die Gewohnheit aufzugeben. Andere missbrauchen die Droge und sterben. Wenn Sie klug genug sind, um zu wissen, dass der Einstieg in Drogen eine schlechte Sache ist, hilft Ihnen dieser Artikel dabei, sich vollständig davon fernzuhalten. Obwohl es Willenskraft erfordert, ist es eigentlich ziemlich einfach, Nein zu Drogen zu sagen, wenn man erst einmal den Dreh raus hat.

Methode 1 von 3: Kluge Entscheidungen treffen

  1. Bild mit dem Titel Nicht Drogen nehmen Schritt 1

    1 Wähle deine Freunde mit Bedacht aus. Wahre Freunde würden das Leben eines anderen Freundes nicht gefährden, indem sie ihn unter Druck setzen, Drogen zu nehmen. Sie könnten fragen: Wie kann ich einen guten Freund auswählen? Einfach. Beobachten Sie die Menschen und ihre Gewohnheiten, bevor Sie zu ihren Freunden aufsteigen. Stellen Sie sicher, dass sie Moral haben und ehrlich zu sein scheinen und eine gute Persönlichkeit haben. Auf diese Weise können Sie bereits eine Vorstellung davon haben, wie sie sind, bevor Sie ihr Freund werden.
    • Wahre Freunde werden dich nicht schlecht fühlen lassen, wenn du dich von Drogen fernhältst. Wahre Freunde werden dich respektieren. Sie wollen dich glücklich und erfolgreich sehen. Wenn einer Ihrer „Freunde“ nicht versteht, dass Drogen nicht für Sie geeignet sind, sollten Sie wahrscheinlich überlegen, ob sie tatsächlich einer Ihrer Freunde sind.


  2. Bild mit dem Titel Nicht Drogen nehmen Schritt 2

    zwei Helfen Sie Ihren Freunden, Drogen und schlechte Entscheidungen zu vermeiden. Sagen Sie ihnen die einfachen Schritte, die sie unternehmen können, um sie zu vermeiden, und sagen Sie ihnen, dass Sie sich wirklich um sie kümmern. Seien Sie auch offen für Ihre Eltern über Drogen. Wenn Sie sich nicht selbst helfen können, werden sie Ihnen sicherlich helfen.
  3. Bild mit dem Titel Nicht Drogen nehmen Schritt 3

    3 Stellen Sie Fragen und lernen Sie die Antworten. Je mehr Sie Fragen zu Drogen stellen, desto schwieriger wird es, sie rational zu verwenden. Informieren Sie sich also über Drogen, was sie mit dem Körper der Menschen tun und wie sie wirken. Wissen ist Macht.
    • Wussten Sie, dass Methamphetamin Wunden im Körper, schwere Halluzinationen und eine Verrottung der Zähne verursacht, die als „Meth-Mund“ bekannt ist?
    • Wussten Sie, dass in Amerika 27% der HIV / AIDS-Träger heroinabhängig sind? Menschen, die Heroin mit einer Nadel schießen, haben ein signifikant höheres Risiko, eine Vielzahl von Krankheiten wie AIDS zu entwickeln.
    • Wussten Sie, dass das Herzinfarktrisiko des Benutzers nach dem Schnauben oder Rauchen von Kokain auf fast das 24-fache der normalen Menge ansteigt?
  4. Bild mit dem Titel Nicht Drogen nehmen Schritt 4

    4 Denken Sie daran, dass auch sogenannte „weiche Drogen“ Drogen sind. Drogen wie Alkohol, Marihuana und Tabak können, obwohl sie sozial anerkannter sind, immer noch starke Drogen sein. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) schätzt, dass jedes Jahr mehr als 2,5 Millionen Menschen an Alkohol sterben. Das sind viele Leute, obwohl Alkohol an vielen Orten für Erwachsene legal ist. Hier geht es darum, sich daran zu erinnern, dass selbst weiche Drogen oder sozial akzeptierte Drogen schädlich sein können.
    • Weiche Drogen werden oft als 'Gateway-Drogen' bezeichnet. Gateway-Medikamente sind Medikamente, die beim Versuch dazu führen, dass Benutzer mit anderen Medikamenten experimentieren und diese missbrauchen.
    • Klar ist, dass Alkohol, Marihuana und Tabak zum Missbrauch anderer Drogen führen können. Obwohl Alkohol und Tabak legal sind und Marihuana möglicherweise nicht, sollten Sie vorsichtig sein, wenn Sie sie so oft verwenden, dass Sie anfangen, andere Drogen zu missbrauchen.
    Werbung

Methode zwei von 3: Lernen, Nein zu sagen

  1. Bild mit dem Titel Nicht Drogen nehmen Schritt 5

    1 Erfahren Sie, wie Sie Drogen richtig ablehnen. Es kann sehr schwierig sein, Leuten zu sagen, dass sie keine Drogen nehmen wollen. Sie wollen klar sein und niemanden beleidigen. Nehmen Sie sich etwas Zeit, um darüber nachzudenken, wie Sie zu jemandem, der versucht, Sie zum Drogenkonsum zu drängen, Nein sagen könnten. Hier sind einige Beispiele, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern:
    • 'Nein danke. So wie ich gehe, brauche ich alle Gehirnzellen, die ich bekommen kann. '
    • „Eigentlich war ich gerade auf dem Weg nach Hause. Meine Eltern baten mich, auf meine kleine Schwester aufzupassen. Wir sehen uns morgen? '
    • 'Ich bin am Verhungern. Lass uns stattdessen in meinem Haus etwas essen. '
  2. Bild mit dem Titel Nicht Drogen nehmen Schritt 6

    zwei Lerne 'nein' zu sagen, ohne dich schuldig zu fühlen . Denken Sie an Ihre Gründe, warum Sie überhaupt Nein gesagt haben: Sie kümmern sich um Ihre Gesundheit; Sie möchten sich die beste Chance geben, erfolgreich zu sein. Ihre Ziele sind höher als kleine Ablenkungen. Wenn Sie sich an alle Gründe erinnern, warum Drogen nicht für Sie geeignet sind, fühlen Sie sich weniger schuldig, wenn Sie Nein sagen. Wenn Sie sich nicht schuldig fühlen, ist es weniger wahrscheinlich, dass Sie dem Gruppenzwang nachgeben.
  3. Bild mit dem Titel Nicht Drogen nehmen Schritt 7

    3 Denken Sie noch einmal über die möglichen Langzeitwirkungen von Drogen und Alkohol nach. Ob es Ihnen gefällt oder nicht, Ihr ganzes Leben könnte mit einer Entscheidung verändert werden. Oft reicht es nur einmal, bis die Dinge schrecklich schief gehen. Sind Sie bereit, Ihr Leben darauf zu wetten, dass diese Zeit anders wird?
  4. Bild mit dem Titel Nicht Drogen nehmen Schritt 8

    4 Respektiere dich selbst . Menschen, die Drogen nehmen, respektieren sich oft nicht. Sie verstehen, dass sie ihren Körper und ihre Familie verletzen, aber sie können nicht aufhören und wollen es manchmal nicht, weil sie tief im Inneren denken, dass sie es verdienen. (Aus diesem Grund müssen viele Abhängige zur Therapie gehen, um ihre Sucht zu bekämpfen.) Sobald Abhängige mehr Selbstachtung zeigen, bereinigen sie häufig ihre Gewohnheit.
    • Um Selbstachtung zu haben, müssen Sie wisse wer du bist . Dies ist eine unglaublich befreiende Reise, wenn Sie sie noch nicht unternommen haben. Es geht darum, sich von innen heraus zu lieben. Wenn Sie das erreichen können, wird die stärkste Droge der Welt nicht mit der Liebe verglichen, die Sie für sich selbst haben.
    Werbung

Methode 3 von 3: Einen aktiven und gesunden Lebensstil pflegen

  1. Bild mit dem Titel Nicht Drogen nehmen Schritt 9

    1 Bleib aktiv beim Sport. Es ist wirklich schwer, Drogen zu nehmen und gleichzeitig ernsthaft Sport zu treiben. All das Laufen, die Koordination und die Teamarbeit werden ziemlich schwierig, wenn Ihr Körper träge und Ihr Geist trübe ist. Sportlich aktiv zu bleiben ist daher eine großartige Möglichkeit, die Welt der Drogen überhaupt zu meiden. Nicht nur das, sondern auch das Aktivsein führt dazu, dass Ihr Körper sogenannte Endorphine freisetzt, wodurch Sie sich besser fühlen und bestimmte Arten von Stress abbauen.
    • Nimm an Mannschaftssportarten teil. Diese Sportarten umfassen Fußball, American Football, Rugby, Lacrosse, Baseball, Basketball, Hockey, Feldhockey, Badminton, Cricket, Volleyball, Wasserball und vieles mehr. Mannschaftssportarten vermitteln den Teilnehmern gegenseitigen Respekt, den Wert der Zusammenarbeit und Selbstaufopferung.
    • Nimm an einzelnen Sportarten teil. Diese Sportarten umfassen: Skifahren, Wrestling, Skateboarding, Bowling, Golf, Dart, Schach, Fechten, Leichtathletik, Tennis, Surfen, Schwimmen und vieles mehr. Einzelne Sportarten vermitteln den Teilnehmern den Wert von Grit, Entschlossenheit und harter Arbeit.
  2. Bild mit dem Titel Nicht Drogen nehmen Schritt 10

    zwei Gehen Sie ins Freie und genießen Sie die Natur. Vielleicht ist der Grund, warum sich viele Menschen Drogen zuwenden, Langeweile. Es gibt nicht viel zu tun. Warum also nicht Spaß haben und Spannung erleben? Während es andere Heilmittel gegen Langeweile gibt, können Sie Langeweile vermeiden, indem Sie nach draußen gehen und die Natur genießen, auch wenn Sie keinen Sport treiben.
    • Finde Zeit für eine Wanderung . Viele Stadt- oder Vorortviertel befinden sich in der Nähe von Parks oder Naturschutzgebieten, in denen Sie ein bisschen Natur erleben können. Wenn Sie es nicht aus Ihrem Stadtgebiet schaffen, erkunden Sie es an einem sicheren Ort in Ihrer Stadt.
  3. Bild mit dem Titel Nicht Drogen nehmen Schritt 11

    3 Übe Meditation, Yoga oder Pilates. Sie denken vielleicht, dass diese drei Aktivitäten für Ihre Eltern oder angespülte Hippies sind, aber es ist sinnvoll, Ihr Gehirn und Ihren Körper in einer einzigen Übung zu verbinden. Alle drei Aktivitäten streben dies an. Die Person, die mehr mit ihrem Körper in Kontakt steht, missbraucht ihn mit geringerer Wahrscheinlichkeit durch Drogen.
    • Es gibt verschiedene Arten von Meditation . Vielleicht ist die einfachste Meditationsübung, die Augen zu schließen, tief ein- und auszuatmen und zu versuchen, sich jedes Teils Ihres Körpers bewusst zu werden - alles auf einmal. Dies wird manchmal genannt Bewusstseinsvermittlung .
    • Es gibt Dutzende von Arten von Yoga. Es gibt Hatha Yoga, Bikram Yoga, Ashtanga Yoga, Vinyasa Yoga, ganz zu schweigen von vielen mehr. Erforschen Sie verschiedene Praktiken mit verschiedenen Lehrern. Jedes hat seine eigenen Posen und Atemübungen.
    • Pilates wurde in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts von einem deutschen Physiker entwickelt. Es ist eine Routine für den Körperzustand, bei der die Kernkraft sowie die Ausrichtung von Wirbelsäule und Becken im Vordergrund stehen. Viele Pilates-Enthusiasten berichten, dass sie sich nach dem Training viel besser fühlen. Was nützt es, Drogen zu nehmen, wenn Sie sich schon gut fühlen?
  4. Bild mit dem Titel Nicht Drogen nehmen Schritt 12

    4 Iss die richtigen Lebensmittel. Was hat Essen mit Drogen zu tun? Was Sie essen, wirkt sich darauf aus, wie Ihr Körper funktioniert und wie gut Sie sich fühlen. Wenn Sie es sich zur Gewohnheit machen, Junk Food zu essen und Ihren Körper so zu behandeln, als würden Sie sich nicht darum kümmern, wird es sich nicht gut anfühlen. Wenn Ihr Körper sich nicht am besten fühlt, sind Sie motivierter, sich auf Drogen als Krücke zu stützen.
    • Ärzte empfehlen, Ihre Ernährung mit Obst und Gemüse, magerem Eiweiß, Vollkornprodukten und viel Ballaststoffen zu füllen. Eine Ernährung, die reich an diesen Lebensmitteln ist, gibt Ihrem Körper die Energie und Ernährung, die er benötigt, um glücklich und drogenfrei zu bleiben.
    • Iss gesunde Fette statt ungesunde. Gesunde Fette sind Omega-3-Fettsäuren (Leinsamen, Lachs) sowie einfach ungesättigte Fette (Avocados, Kürbiskerne). Ungesunde Fette umfassen Transfette (teilweise hydrierte Öle) und gesättigte Fette (tierisches Fett wie Schmalz).
    • Trinken Sie Wasser und ungesüßte Tees anstelle von Cola und Alkohol. Es ist nichts falsch mit einer Diät-Cola oder einem Glas Rotwein hin und wieder. In der Tat glauben Forscher, dass Rotwein in Maßen tatsächlich gut für Sie sein kann. Aber der Großteil von dem, was Sie trinken, sollte aus Wasser kommen. Wasser hilft Ihnen, den ganzen Tag über gesund und hydratisiert zu bleiben.
    Werbung

Community Q & A.

Suche Neue Frage hinzufügen
  • Frage Ich wurde von einem unbekannten Schüler meiner Schule gezwungen, in der Schule Gras zu rauchen. Ich habe versucht, nein zu sagen, aber er wollte nicht weg, also habe ich ein bisschen geraucht. Jetzt habe ich Angst vor dem Schulbesuch und denke jedes Mal darüber nach. Was soll ich dagegen tun? Feuersturm121410 Sie können Ihren Lehrern und Ihrer Familie davon erzählen. Wenn Sie immer noch nicht aufhören können, darüber nachzudenken, vermeiden Sie verwandte Dinge und Gedanken. Nur positiv zu bleiben ist auch ein guter Weg.
  • Frage Was mache ich, wenn meine Mutter jeden Tag raucht? Sprich mit ihr. Sag ihr, dass du sie liebst und dir Sorgen um sie machst und dass sie mit dem Rauchen aufhören soll. Sagen Sie ihr, Sie möchten, dass sie ein langes Leben führt und ihre Enkelkinder treffen kann.
  • Frage Ich habe verschiedene gesundheitliche Probleme und mir wurden viele Arten von Medikamenten verschrieben. Nachdem ich dies gelesen habe, bin ich mir nicht sicher, ob es sicher ist. Was mache ich? Daisy F. Mediziner verschreiben Medikamente aus bestimmten Gründen, und in diesen Fällen ist es vollkommen in Ordnung, sie einzunehmen, solange die richtige Menge eingenommen wird.
  • Frage Wie gebe ich keinen Gruppenzwang nach, wenn es um Drogen geht? Wiederholen Sie sich die Gründe, warum Sie drogenfrei bleiben. Sagen Sie Ihren engen Freunden, sie sollen Sie zur Rechenschaft ziehen und für Sie eintreten, wenn Sie sich unwohl fühlen, wenn Sie Nein zu Drogen sagen. Denken Sie am Ende des Tages daran, dass Drogen gefährlich und kostspielig sind und dass Sie, wenn Sie Nein sagen, Ihren Wert für sich selbst bestätigen.
Frage stellen 200 Zeichen übrig Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, um eine Nachricht zu erhalten, wenn diese Frage beantwortet wird. einreichen
Werbung

Tipps

  • Denken Sie daran, dass eine Wahl entweder Ihr Leben ruinieren oder Ihr Leben retten kann. Beachten Sie jedoch, dass die Mehrheit derjenigen, die Drogen nehmen, keine größeren negativen Auswirkungen hat.
  • Wenn Sie wissen, dass jemand Drogen missbraucht, ist es am besten, mit ihm darüber zu sprechen. Sie zu melden ist eine sehr schlechte Idee, da sie höchstwahrscheinlich vorbestraft werden und ihnen in Zukunft viel Schaden zufügen werden. Sie müssen dies sehr sorgfältig gegen den Schaden abwägen, den sie möglicherweise selbst mit Drogen anrichten. Wenn sie Gelegenheitsnutzer sind, wird das Strafregister ihnen weitaus dauerhafteren Schaden zufügen. Denken Sie daran, dass es einen Unterschied zwischen Drogenkonsum und Drogenmissbrauch gibt.
  • Es gibt viele Websites, die helfen, wie man Drogen vermeidet und aufhört. Geben Sie das einfach in Google ein und viele nützliche Ressourcen werden angezeigt. Beachten Sie, dass die Ausfallrate für alle Methoden zur Beendigung einer Sucht sehr hoch ist und es keine Methode gibt, die für alle geeignet ist. In einigen Fällen ist Lernmoderation die Lösung, nicht Abstinenz.

Werbung

Warnungen

  • Geben Sie nicht dem Gruppenzwang nach. Wenn jemand versucht, Sie zu zwingen, Drogen zu nehmen, oder Sie neckt, weil Sie keine Drogen nehmen, ist er nicht Ihr Freund.
  • Denken Sie daran, dass dieses eine kleine Ding Ihr Leben ruinieren kann. Es kann dich auf den Weg des Todes führen. Sagen Sie sich einfach, dass Sie im Leben keine Drogen nehmen müssen.
Werbung

Beliebte Themen

Die ehemalige US-Open-Finalistin Madison Keys spielt in der ersten Runde der French Open gegen den Chinesen Shuai Zhang. Shuai Zhang führt das Kopf-an-Kopf-Rennen über Madison Keys mit 3:2.

Naomi Osaka soll diesen Monat als neue japanische Comicfigur erscheinen. Die US-Open-Siegerin bestätigte die Ehrung auf Twitter und behauptete, sowohl sie als auch ihre Schwester seien „wirklich aufgeregt“.

Auch wenn Sie nicht viel Erfahrung mit dem Jonglieren eines Fußballs haben, können Sie andere mit Ihren Fähigkeiten zum Balancieren von Bällen beeindrucken. Mit der richtigen Fußpositionierung ist das Balancieren eines Fußballs eine einfache Fähigkeit zu erlernen. Verbessern Sie Ihre Technik mit ...

Die Buccaneers und Lions treffen sich in Woche 16 zum Fußball am Samstagnachmittag. So können Sie das Spiel online live verfolgen, wenn Sie kein Kabel haben.

Erfahren Sie alles, was Sie über den Begriff Breakpoint im Tennis wissen müssen. Wir bieten eine klare Definition, Beispiele für die Verwendung in einem Satz und Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Wenn das Angeln vom Dock aus nicht zufriedenstellend genug ist, besteht immer die Möglichkeit, ein Fischerboot zu kaufen. Die Möglichkeit, in die Mitte fast jedes Sees zu gelangen, erhöht die Chancen, mit einem anständigen Fang nach Hause zurückzukehren, erheblich. Das...