Wie man Leder macht

Leder ist ein Material, das durch Bräunen oder ähnliche Verfahren aus der Haut eines Tieres hergestellt wird. Leder ist aufgrund der Veränderung der Proteinstruktur in der Haut nicht anfällig für Bakterien und Fäulnis. Der Prozess der Lederherstellung geht auf alte Zivilisationen zurück und hat sich zu einem rationalisierten Prozess entwickelt.

Teil ein von 3: Das Fell vorbereiten

  1. Bild mit dem Titel Make Leather Step 1

    ein Entfernen Sie die Haut vom Fleisch eines Tieres. Häuten Sie das Tier, indem Sie es auf den Rücken legen, wenn möglich auf einer Steigung. Verwenden Sie ein gutes Jagdmesser zum Enthäuten und ein Darmhakenmesser zum Ausnehmen des Tieres.
    • Beginnen Sie mit der Entfernung der Geschlechtsorgane.
    • Schneiden Sie das Tier vom Schwanz bis zum Hals.
    • Ziehen Sie die Haut mit Ihren Fingern oder einem Messer ab.
    • Das Brustbein teilen, den Brustkorb ausbreiten und die Organe entfernen.
    • Drehen Sie das Tier um und entfernen Sie die Haut.


  2. Bild mit dem Titel Make Leather Step 2

    2 Ziehen Sie das Fleisch von der Haut. Hersteller verwenden eine mechanische Fleischmaschine, um das Fleisch von der Innenseite der Haut zu entfernen. Wenn Sie die Innenseite der Haut über die Stahlwalze der Maschine führen, wird überschüssiges Fleisch entfernt. Wenn Sie keinen Zugang zu einer Fleischmaschine haben, können Sie Fleischwerkzeuge in einem Jagdgeschäft oder einem Geschäft für Präparatoren kaufen.
    • Drapieren Sie das Fleisch über einen großen horizontalen Balken. Stellen Sie sich ans Ende des Balkens und stecken Sie einen kleinen Teil der Haut mit Ihrem Körpergewicht an das Ende des Balkens. Wenn Sie keinen Balken verwenden können oder keinen bauen möchten, können Sie das Fell einfach auf einer Plane auf dem Boden ausbreiten.
    • Stellen Sie ein großes Becken oder einen Eimer unter Ihren Arbeitsbereich, um das überschüssige Gewebe und die Fette aufzufangen, wenn diese abgekratzt werden.
    • Verschrotten Sie alle subkutanen Materialien mit Ihren Fleischwerkzeugen. Entfernen Sie die Venen und die Membran.
    • Drehen Sie die Haut und arbeiten Sie, bis die Oberfläche fertig ist. Verlassen Sie die Haut nicht, wenn Sie eine Pause einlegen müssen, da das Material austrocknen kann. Nach dem Fleisch der Haut sollte das Endergebnis eine weiße, glatte Oberfläche sein.
  3. Bild mit dem Titel Make Leather Step 3

    3 Die Haut salzen. Tragen Sie eine großzügige Schicht Salz auf die Haut auf oder stellen Sie eine Salzlösung her und lassen Sie die Haut einweichen. Dies wirkt als Konservierungsmittel, um zu verhindern, dass sich die Haut zersetzt. Frische Häute müssen innerhalb der ersten Stunden gesalzen oder eingefroren werden, da sie sonst zerstört werden können. Falten Sie die Haut in zwei Hälften, so dass die Fleischseiten zusammen sind. 24 Stunden einwirken lassen. Restliches Salz abkratzen und wiederholen.
    • Um eine Salzlösung herzustellen, fügen Sie ein Pfund (0,45 kg) Salz pro eine Gallone (3,8 l) Wasser hinzu, um eine Lösung zu erhalten. Lassen Sie die Haut 24 Stunden einweichen.
  4. Bild mit dem Titel Make Leather Step 4

    4 Die Haut in Wasser einweichen. Durch das Einweichen werden Schmutz oder andere Materialien von der Haut entfernt. Füllen Sie einen großen 132-Liter-Behälter mit frischem, kaltem Wasser. Legen Sie die Haut mindestens einen Tag lang ins Wasser. Je länger Sie die Haut einweichen lassen, desto einfacher kann die Haarentfernung sein.
  5. Bild mit dem Titel Make Leather Step 5

    5 Entfernen Sie die Haare von der Haut. Dies kann chemisch mit einer Lösung von Calciumoxid (auch als gelöschter Kalk, Tünche oder Calciumhydroxid bekannt) durchgeführt werden. Sie können auch dieselben Werkzeuge zum Enthaaren verwenden, die zum Fleischarbeiten verwendet wurden. Entfernen Sie alle Haare und die Epidermis und hängen Sie die Haut zum Trocknen auf.
  6. Bild mit dem Titel 1373503 6

    6 Geben Sie der Haut ein letztes Limettenbad. Fügen Sie einen Teelöffel (5 ml) Calciumhydroxid pro Gallone (3,8 l) Wasser hinzu, um Kalkwasser zu erzeugen. Dieses Bad ist als Bating bekannt und entfernt alle faserübergreifenden Substanzen und unnötigen Proteine. Es wird auch helfen, die Haut zu erweichen und alle verbleibenden Haare zu lockern. Entfernen Sie die Haut aus dem Kalkbad und spülen Sie sie gründlich ab, bis sie sauber ist. Werbung

Teil 2 von 3: Das Leder bräunen

  1. Bild mit dem Titel Make Leather Step 7

    ein Entscheiden Sie sich für einen Bräunungsprozess. Dies kann ein bis vier Tage dauern, je nachdem, welche Methode Sie wählen.
    • Führen Sie eine pflanzliche Gerbung durch. Eine pflanzliche Gerbung verwendet Tanninextrakt, der auf natürliche Weise in einer Vielzahl verschiedener Baumrinden wie Eiche, Kastanie, Tanoak oder Hemlock vorkommt. Der Tanninextrakt wird mit Wasser gemischt und zusammen mit der Tierhaut in eine rotierende Trommel gegeben. Durch die Drehung der Trommel wird der Extrakt gleichmäßig auf der Haut verteilt. Dieser Vorgang dauert etwa drei bis vier Tage und erzeugt ein Leder, das flexibel ist und für Möbel oder Gepäck verwendet wird.
    • Führen Sie eine mineralische Gerbung durch. Bei der Mineralgerbung wird eine Chemikalie namens Chromsulfat verwendet. Das Chromsulfat muss ausreichend in die Tierhaut eindringen, um eine ordnungsgemäße Gerbung zu erreichen. Dieser Vorgang dauert etwa 24 Stunden und ergibt ein Leder, das dehnbar ist und für Kleidungsstücke und Handtaschen verwendet wird.
    • Bräune ein Fell mit Verstand. Das Bräunen des Gehirns ist eine beliebte Methode zum Bräunen von Häuten. Sie sagen, dass jedes Tier genug Gehirn hat, um seine eigene Haut zu bräunen. Wenn Sie also das Gehirn des Tieres haben, verwenden Sie das, oder Sie können ein Gehirn von Ihrem örtlichen Metzger kaufen. Kombinieren Sie mit einem halben Liter (473 ml) Wasser und mischen Sie es, bis es glatt ist. Verwenden Sie einen großen Topf, um die Mischung zu kochen. Fügen Sie die gekochten Gehirne zu einem großen Eimer oder einer Trommel hinzu und fügen Sie etwas Wasser hinzu, um sie abzukühlen. Halten Sie das Wasser in einem Verhältnis von vier zu eins zum Gehirn. Fügen Sie die Haut hinzu und massieren Sie die Mischung gründlich in die Haut. Bis zu 24 Stunden bei Raumtemperatur stehen lassen.
  2. Bild mit dem Titel Make Leather Step 8

    2 Laden Sie die Leder in eine große Trommel. Sie benötigen einen großen Behälter, um alle Ihre Häute und das Bräunungsmittel aufzunehmen. Suchen Sie nach einem Behälter mit 132-150 l (35-40 Gallonen).
  3. Bild mit dem Titel 1373503 9

    3 Das Bräunungsmittel in die Trommel geben. Das von Ihnen ausgewählte Tannin verdrängt das Wasser und ersetzt es durch Kollagene aus den Chemikalien oder Substanzen. Je nach gewählter Bräunungsmethode und Größe und Menge der Häute muss das Leder einige Stunden bis 6 Tage einwirken.
  4. Bild mit dem Titel Make Leather Step 10

    4 Geben Sie alle Farbstoffe in den Behälter. Farbstoffe können verwendet werden, um dem Leder eine andere Farbe als das natürliche Aussehen zu verleihen. Wenn Sie Ihr gesamtes Leder in derselben Farbe färben möchten, können Sie den Farbstoff während des Bräunungsprozesses hinzufügen oder bis nach dem Bräunungsprozess warten.
  5. Bild mit dem Titel Make Leather Step 11

    5 Spülen Sie das Leder. Das Leder muss nach dem Bräunen gründlich gespült werden. Dadurch wird sichergestellt, dass alle Chemikalien und Farbstoffe entfernt werden. Verwenden Sie warmes Wasser und einige milde Seifen, die natürliche Inhaltsstoffe enthalten.
  6. Bild mit dem Titel Make Leather Step 12

    6 Leder trocknen. Nachdem die Häute den Gerbprozess durchlaufen haben, können sie als Leder betrachtet werden. Hängen Sie das Leder zum Trocknen auf. Hängen Sie das Leder an einem kühlen, halbfeuchten Ort über Stangen. Sie können einen Ventilator verwenden, um den Trocknungsprozess zu beschleunigen. Leder sollte jedoch langsam trocknen. Seien Sie also geduldig.
    • Wenn das Leder nicht gleichmäßig trocknet, verwenden Sie einige feuchte Lappen, um die Bereiche, die schneller trocknen, wieder zu befeuchten.
    Werbung

Teil 3 von 3: Das Leder fertig machen

  1. Bild mit dem Titel Make Leather Step 13

    ein Das Leder weich machen. Eine Maschine namens Staker kann das Leder weich machen, indem es gedehnt und mit natürlichen Ölen geschmiert wird. Dieser Prozess stellt sicher, dass das Leder biegsam bleibt.
    • Sie können das Fell auch von Ihrer Decke aufhängen und es so weit wie möglich in alle Richtungen strecken. Sie können Seile und Haken verwenden, um die Haut straff zu halten.
  2. Bild mit dem Titel Make Leather Step 14

    2 Tragen Sie ein Lederweichmacheröl auf. Sobald eine Haut zu etwa 80% trocken ist, tragen Sie das Öl auf die Hautoberfläche auf. Beschichten Sie die gesamte Oberfläche gleichmäßig. Während des Trocknungsvorgangs mehrmals wiederholen.
  3. Bild mit dem Titel Make Leather Step 15

    3 Rauch die Haut. Die Haut ist weich und geschmeidig, aber je nach Verwendungszweck möchten Sie möglicherweise die Haut rauchen, um das Tannin in die Fasern zu drücken. Nähen Sie die Haut zu einem Beutel zusammen und hängen Sie die Öffnung mehrere Stunden lang über einem kleinen rauchigen Feuer auf.
    • Verschiedene Holzarten können Ihrem Leder sogar eine natürliche Farbe verleihen. Espe oder Pappel können ein goldenes Leder erzeugen. Probieren Sie verschiedene Hölzer in Ihrer Nähe aus, um zu sehen, welche verschiedenen Farben und Looks Sie kreieren können.
  4. Bild mit dem Titel Make Leather Step 16

    4 Tragen Sie ein Finish auf. Das Leder kann poliert oder poliert werden. Sie können das Leder auch mit einer Schicht Acryl oder Polyurethan behandeln, um Lackleder herzustellen. Auf Wunsch können Sie auch Leder prägen, um dauerhafte Formen oder Designs im Stoff zu erstellen. Zum Schluss schneiden Sie das Leder nach den Vorgaben des Endbenutzers. Werbung

Community Q & A.

Suche Neue Frage hinzufügen
  • Frage Warum benutzen Menschen Gehirne zum Bräunen? Die Leute mögen es vielleicht nicht. Das Gehirn enthält Öl namens Lecithin, das als natürliches Bräunungsmittel zur Schmierung der Haut dient. Die amerikanischen Ureinwohner praktizierten diese Methode der Gehirnbräunung zum ersten Mal und bräunen sich auch heute noch damit. Ironischerweise haben Hirsche gerade genug Öl oder Lecithin im Gehirn, um ihre eigenen Häute angemessen zu bräunen.
  • Frage Kann ich das Leder färben? Ja. Farbstoffe können verwendet werden, um die Lederfarbe zu verleihen. Wenn Sie Ihr gesamtes Leder in derselben Farbe färben möchten, können Sie den Farbstoff während des Bräunungsprozesses hinzufügen. Das Rauchen mit verschiedenen Holzarten verleiht Ihrem Leder eine natürliche Farbe. Espe oder Pappel können eine goldene Farbe erzeugen.
  • Frage Ist es ethisch korrekt, ein Tier zum persönlichen Vorteil zu töten? Dies ist eine überraschend komplexe Frage mit einigen differenzierten Antworten. Einige Leute, nämlich ethische Veganer, würden sagen, dass es nie gleich ist? moralisch zulässig, ein Tier zu töten. Viele andere würden wahrscheinlich wissen wollen, was Sie unter persönlichem Gewinn verstehen. Wenn Sie davon sprechen, Tiere für Lebensmittel zu töten, wären viele Menschen damit völlig einverstanden. Wenn Sie über eine Art Geldgewinn sprechen, würden viele sagen, dass dies höchst unethisch ist, und sie würden in vielen Fällen durch das Gesetz gegen Wilderei unterstützt.
Frage stellen 200 Zeichen übrig Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, um eine Nachricht zu erhalten, wenn diese Frage beantwortet wird. einreichen
Werbung

Tipps

  • Tragen Sie eine Maske, um Nase und Mund zu bedecken, da der Lederherstellungsprozess besonders geruchsintensiv ist.
  • Leder kann verwendet werden, um Taschen, Gürtel, Geldbörsen , und mehr.

Anzeige Tipp einreichen Alle Tipps werden vor der Veröffentlichung sorgfältig geprüft. Vielen Dank, dass Sie einen Tipp zur Überprüfung eingereicht haben!

Warnungen

  • Achten Sie bei der Verwendung einer Fleischmaschine genau darauf, wie nahe Ihre Finger am rotierenden Rad sind. Ihre Finger können sich im Rad verfangen und eine Quetsch- / Schnittverletzung verursachen.
Werbung

Dinge, die du brauchen wirst

  • Tierhaut
  • Maske
  • Wasser
  • Fleischmaschine
  • Rotierende Trommel
  • Tanninextrakt oder Chromsulfat
  • Staker
  • Natürliche Öle
  • Ventilator

Beliebte Themen

Klarer Kunststoff scheint im Laufe der Zeit immer trüb oder gelb zu werden, was nicht besonders gut aussieht. Die gute Nachricht ist, dass es nicht schwer ist, mit etwas Ellbogenfett zu reinigen (und vielleicht etwas Schleifendes, wenn es wirklich schlecht ist - mehr dazu weiter unten). Dies...

Vor vielen Monden lag ich auf meiner Couch und hörte zu, wie Westlife ihre Version von Terry Jacks' 1974er Hit 'Seasons in the Sun' herausschmetterte.

So verhindern Sie Osteoporose. Es ist nicht notwendig zu warten, bis sich eine Krankheit manifestiert, um vorbeugende Maßnahmen zu ergreifen. Osteoporose ist eine Krankheit, bei der Ihre Knochen schwach und brüchig werden. Sie können leichter brechen, insbesondere die Knochen in ...

Die Cowboys und Washington treffen in einem wichtigen NFC East Thanksgiving Day-Match aufeinander. So können Sie einen Live-Stream des Spiels online ansehen.

Wie man süße Outfits macht. Es fühlt sich fabelhaft an, aus der Tür zu treten und zu wissen, dass Sie großartig aussehen, aber es ist so einfach, Tag für Tag in Ihren Schrank zu schauen und das Gefühl zu haben, nichts zum Anziehen zu haben! Ob du bessere Outfits mit Klamotten machen willst ...

Wie Sie weiße Flecken auf Ihren Nägeln loswerden. Medizinisch gesehen sind diese kleinen weißen Flecken, die manchmal als Punkte oder Linien auf Finger und Zehennägeln erscheinen, als Leukonychie bekannt. Sie sind in der Regel gutartig und aufgrund einer Verletzung, einer Allergie oder ...