Wie man eine gesunde Suppe macht

Suppe ist eines der am einfachsten zuzubereitenden Dinge. Es ist auch unglaublich lecker, was es zu einem idealen Komfortessen in kalten, winterlichen Nächten macht. Leider sind viele Suppenrezepte gar nicht so gesund; Sie enthalten oft unnötige Mengen an Fetten und Natrium. Zum Glück ist die Suppe leicht zu ändern. Sobald Sie die Grundlagen für die Herstellung einer guten, gesunden Suppe kennen, können Sie mit vorhandenen Rezepten experimentieren, indem Sie ungesunde Zutaten wie Salz schlecht schneiden und gesunde Substitutionen wie Milch anstelle von Sahne verwenden.

Zutaten

Herzhafte Hühnersuppe

  • 4 Tassen (950 Milliliter) Wasser
  • ¾ Tassen (180 Milliliter) natriumarme Hühnerbrühe
  • 1 Pfund (454 Gramm) hautlose Hähnchenbrust ohne Knochen
  • 1 mittelgroße Zwiebel, gehackt
  • 2 Esslöffel (30 Milliliter) Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 4 mittelgroße Karotten, diagonal in 0,85 cm große Scheiben schneiden
  • 2 Sellerierippen, quer in 0,85 cm große Scheiben schneiden
  • ½ Teelöffel Salz
  • ¼ Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 3 Esslöffel fein gehackte frische Petersilie


Serviert 4

Cremige Blumenkohl-Kartoffel-Suppe

  • 2 Teelöffel Olivenöl
  • ⅓ Tasse (50 Gramm) fein gehackte Schalotten
  • ⅓ Tasse (50 Gramm) fein gehackter Sellerie
  • 2½ Tassen (815 Gramm) Blumenkohl, in Röschen geschnitten (ca. ½ kleiner Blumenkohl)
  • 340 Gramm Yukon-Goldkartoffeln, geschält und in Scheiben geschnitten
  • 3½ Tassen (820 Milliliter) fettfreie, natriumarme Hühnerbrühe (oder Gemüse)
  • ½ Teelöffel Salz
  • ¼ Teelöffel gemahlener roter Pfeffer
  • 1 Teelöffel Zitronensaft
  • 2 Teelöffel gehackter Schnittlauch (optional)

Serviert 4

Kondensierte Suppenbasis

  • 3 Esslöffel (45 Gramm) Butter
  • 3 Esslöffel (22,5 Gramm) Weißmehl
  • ½ Tasse (120 Milliliter) Hühnerbrühe
  • ½ Tasse (120 Milliliter) Milch
  • Salz und Pfeffer

Entspricht 1 Dose kondensierter Cremesuppe

Methode 1 von 4: Eine herzhafte Hühnersuppe machen

  1. Bild mit dem Titel Make Healthy Soup Schritt 1

    1 Wasser und Hühnerbrühe zum Kochen bringen. Gießen Sie 4 Tassen (950 Milliliter) Wasser und ¾ Tassen (180 Milliliter) natriumarme Hühnerbrühe in einen 2 oder 3 Liter (2 oder 3 Liter) Topf und bringen Sie ihn bei mittlerer Hitze zum Kochen. Die Verwendung einer natriumarmen Hühnerbrühe ist der erste Schritt zur Schaffung einer gesünderen Hühnersuppe.
  2. Bild mit dem Titel Make Healthy Soup Schritt 2

    zwei Fügen Sie die Hähnchenbrust hinzu und kochen Sie sie 6 Minuten lang. Lassen Sie sie dann vom Herd stehen, bis das Hähnchen gar ist. 1 Pfund (454 Gramm) Hähnchenbrust ohne Knochen und ohne Haut in den Topf geben und unbedeckt 6 Minuten köcheln lassen. Nehmen Sie als nächstes den Topf vom Brenner, decken Sie ihn mit einem Deckel ab und lassen Sie ihn stehen (vom Herd nehmen), bis das Huhn durchgekocht ist. Dies dauert ungefähr 15 Minuten.
    • Das Huhn wird durchgekocht, wenn es innen nicht mehr rosa ist und die Säfte klar sind. Das Huhn nicht unterkochen.
  3. Bild mit dem Titel Make Healthy Soup Schritt 3

    3 Nehmen Sie das Huhn aus der Brühe, lassen Sie es kochen und zerkleinern Sie es in kleinere Stücke. Nehmen Sie das Huhn mit einer Zange aus der Brühe und lassen Sie es 10 Minuten auf einem Teller abkühlen. Dann zerkleinern Sie das Huhn mit einem Messer und einer Gabel in 0,64 cm breite, 2,54 cm lange Stücke. Legen Sie die Brühe für später beiseite.
  4. Bild mit dem Titel Make Healthy Soup Schritt 4

    4 Die Zwiebel im Öl in einem separaten Topf bei mittlerer Hitze kochen, bis sie weich ist. 1 mittelgroße Zwiebel schälen und hacken, dann in einen 4-Liter-Topf mit starkem Boden und 2 Esslöffeln (30 Milliliter) Öl geben. Lassen Sie die Zwiebel unter gelegentlichem Rühren kochen, bis sie weich ist. Dies dauert ca. 6 Minuten.
    • Lassen Sie die Zwiebel nicht braun werden oder karamellisieren.
  5. Bild mit dem Titel Make Healthy Soup Schritt 5

    5 Fügen Sie den Knoblauch hinzu und kochen Sie ihn eine weitere Minute lang. 1 Knoblauchhandschuh schälen, fein hacken und mit der Zwiebel in den Topf geben. Von Zeit zu Zeit weiterrühren, bis der Knoblauch duftet. Dies dauert ca. 1 Minute.
  6. Bild mit dem Titel Make Healthy Soup Schritt 6

    6 Fügen Sie den Rest des Gemüses und Gewürze hinzu und kochen Sie dann weiter, bis alles weich wird. Schneiden Sie die Karotten und den Sellerie in 0,85 cm dicke Scheiben und geben Sie sie in den Topf. Fügen Sie ½ Teelöffel Salz und ¼ Teelöffel Pfeffer hinzu. Decken Sie den Topf mit einem Deckel ab und lassen Sie das Gemüse kochen, bis es weich wird. Dies dauert etwa 8 bis 10 Minuten.
    • Rühren Sie das Gemüse von Zeit zu Zeit um, damit es nicht brennt und gleichmäßiger kocht.
    • Mach dir keine Sorgen, dass du das Gemüse vollständig durchkochst. Sie werden sie im nächsten Schritt weiter kochen.
  7. Bild mit dem Titel Make Healthy Soup Step 7

    7 Fügen Sie die Hühnerbrühe hinzu und kochen Sie sie abgedeckt 10 Minuten lang. Nehmen Sie die Wasser-Hühnerbrühe-Mischung von vorher und gießen Sie sie in Ihren Topf über das Gemüse. Rühren Sie es um und kochen Sie es dann abgedeckt bei schwacher bis mittlerer Hitze, bis das Gemüse zart wird. Dies dauert ungefähr 10 Minuten.
  8. Bild mit dem Titel Make Healthy Soup Schritt 8

    8 Nehmen Sie den Topf vom Herd und fügen Sie das zerkleinerte Huhn und die gehackte Petersilie hinzu. Alles umrühren, dann in 4 Suppentassen schöpfen und servieren. Wenn Sie noch Suppe übrig haben, können Sie diese im Kühlschrank oder Gefrierschrank aufbewahren. Werbung

Hast du dieses Rezept gemacht?

Methode zwei von 4: Eine cremige Blumenkohl-Kartoffel-Suppe zubereiten

  1. Bild mit dem Titel Make Healthy Soup Schritt 9

    1 Die Schalotten und den Sellerie bei mittlerer Hitze 2 Minuten mit Öl erhitzen. Schalotten und Sellerie fein hacken und in einen großen Topf mit 2 Teelöffeln Öl geben. Schalotten und Sellerie bei mittlerer Hitze 2 Minuten kochen lassen.
  2. Bild mit dem Titel Make Healthy Soup Step 10

    zwei Fügen Sie den Blumenkohl und die Kartoffel hinzu. Den dicken Stiel und die Blätter eines halben Blumenkohlkopfes abschneiden und in kleine Röschen schneiden. Die Kartoffeln schälen, in Scheiben schneiden und beide in den Topf geben.
    • Verwenden Sie für eine Wendung Süßkartoffeln anstelle von Yukon-Goldkartoffeln. Sie geben Ihrer Suppe eine zusätzliche Dosis Beta-Carotin und Vitamin A.
  3. Bild mit dem Titel Make Healthy Soup Step 11

    3 Hühnerbrühe, Salz und Pfeffer einrühren, dann bei mittlerer Hitze alles zum Kochen bringen. Hühnerbrühe wird empfohlen, aber wenn Sie vegan oder vegetarisch sind, können Sie stattdessen Gemüsebrühe verwenden. Verwenden Sie fettarme, natriumarme Brühe, wenn Sie können. Dies gibt Ihnen am Ende eine gesündere Suppe.
  4. Bild mit dem Titel Make Healthy Soup Step 12

    4 Die Suppe abgedeckt 15 bis 20 Minuten köcheln lassen. Reduzieren Sie die Hitze auf niedrig und lassen Sie die Suppe 15 bis 20 Minuten köcheln. Sie sind bereit für den nächsten Schritt, wenn das Gemüse weich und zart wird.
  5. Bild mit dem Titel Make Healthy Soup Step 13

    5 Zitronensaft einrühren. Es ist am besten, frisch gepressten Zitronensaft zu verwenden, aber wenn Sie keinen bekommen können, ist abgefüllter Zitronensaft in Ordnung. Dies wird dazu beitragen, die anderen Aromen in Ihrer Suppe hervorzuheben.
  6. Bild mit dem Titel Make Healthy Soup Step 14

    6 Die Suppe chargenweise in einer Küchenmaschine oder einem Mixer pürieren. Messen Sie die Hälfte der Suppe ab und gießen Sie sie in eine Küchenmaschine oder einen Mixer. Die Suppe pürieren, bis sie glatt ist, dann in einen anderen Topf oder in zwei Schalen gießen. Wiederholen Sie mit der restlichen Hälfte der Suppe.
    • Kratzen Sie von Zeit zu Zeit die Seiten der Küchenmaschine oder des Mixers ab. Dadurch werden alle Klumpen oder Klumpen wieder nach unten verschoben und Sie erhalten eine glattere Suppe.
    • Je länger Sie die Suppe mischen, desto glatter wird sie.
  7. Bild mit dem Titel Make Healthy Soup Step 15

    7 Servieren Sie die Suppe. Wenn Sie die Suppe in einen separaten Topf gegossen haben, ist es jetzt an der Zeit, sie gleichmäßig auf vier Suppentassen zu verteilen und zu servieren. Wenn Sie möchten, können Sie die Suppe mit Croutons und Schnittlauch garnieren. Wenn Sie Reste haben, lagern Sie diese im Kühlschrank oder Gefrierschrank. Werbung

Hast du dieses Rezept gemacht?

Methode 3 von 4: Herstellung einer kondensierten Suppenbasis

  1. Bild mit dem Titel Make Healthy Soup Step 16

    1 Verwenden Sie in Ihren Rezepten hausgemachte kondensierte Suppe anstelle von kondensierter Dosen-Suppe. Viele Rezepte für Auflauf, Sauce und Soße erfordern Dosencremesuppe. Leider können viele kondensierte Suppen in Dosen reich an Fett, Natrium und anderen ungesunden Zutaten sein. Glücklicherweise ist es einfach, eigene zu erstellen. In diesem Abschnitt erfahren Sie, wie.
  2. Bild mit dem Titel Make Healthy Soup Schritt 17

    zwei Die Butter bei mittlerer Hitze schmelzen. 3 Esslöffel (45 Gramm) Butter in Stücke schneiden und in einen kleinen Topf geben. Lassen Sie die Butter über mittlerem Kopf schmelzen.
  3. Bild mit dem Titel Make Healthy Soup Step 18

    3 Fügen Sie das Mehl hinzu und kochen Sie, bis die Mischung dicker wird. 3 Esslöffel (22,5 Gramm) Weißmehl in die Butter geben. Zum Kombinieren zügig mit einer Gabel oder einem Mini-Schneebesen umrühren. Kochen Sie die Mischung unter häufigem Rühren, bis sie dick wird.
  4. Bild mit dem Titel Make Healthy Soup Step 19

    4 Gießen Sie eine halbe Tasse (120 Milliliter) Hühnerbrühe hinein. Rühren Sie es mit einem Schneebesen, bis sich die Mehlmischung auflöst und alles glatt wird. Wenn Ihr Rezept eine andere Art von Kondens- oder Sahne-Suppe erfordert, können Sie eine andere Art von Brühe verwenden. Sie können auch etwas Bouillon in einer halben Tasse (120 Milliliter) Wasser auflösen.
    • Verwenden Sie für eine gesündere Variante natriumarme Hühnerbrühe.
    • Pilzcreme zubereiten: Einige gehackte Pilze zusammen mit der Butter kochen. Fügen Sie das Mehl und einen Löffel Sauerrahm hinzu.
  5. Bild mit dem Titel Make Healthy Soup Step 20

    5 ½ Tasse (120 Milliliter) Milch einrühren und köcheln lassen, bis sie dick wird. Wenn Sie nach einer gesünderen Suppenbasis suchen, verwenden Sie fettarme Milch. Sie können auch eine milchfreie Milch probieren, wenn Sie vegan oder laktoseintolerant sind.
  6. Bild mit dem Titel Make Healthy Soup Step 21

    6 Nehmen Sie den Topf vom Brenner und fügen Sie Salz und Pfeffer hinzu. Wie viel Salz und Pfeffer Sie hinzufügen, liegt ganz bei Ihnen. Wenn Sie Ihre Natriumaufnahme einschränken möchten, sollten Sie weniger Salz verwenden und stattdessen andere Gewürze hinzufügen.
  7. Bild mit dem Titel Make Healthy Soup Step 22

    7 Verwenden Sie die kondensierte Suppe in Ihrem Rezept. Diese Suppe soll als Ersatz für eingemachte, kondensierte Suppe in Gerichten wie Aufläufen und Soßen verwendet werden. Wenn Sie es als echte Suppe servieren möchten, müssen Sie etwa 1 Tasse (240 Milliliter) Wasser hinzufügen.
    • Sie können dies einige Tage im Kühlschrank aufbewahren, aber es schmeckt am besten, solange es frisch ist.
    Werbung

Hast du dieses Rezept gemacht?

Methode 4 von 4: Arbeiten mit vorhandenen Rezepten

  1. Bild mit dem Titel Make Healthy Soup Step 23

    1 Verwenden Sie eine fettarme Basis. Entscheiden Sie sich bei der Auswahl der Brühe für die fettarme Sorte. Wenn Sie eine cremige Suppe zubereiten und das Rezept Sahne verlangt, verwenden Sie einen fettarmen Ersatz wie 2% Milch. Sie können auch eine milchfreie Milch probieren, wenn Sie vegan oder laktoseintolerant sind.
    • Benötigen Sie eine dicke Suppe? Tauschen Sie die saure Sahne gegen pürierte, mild schmeckende weiße Bohnen aus. Dies würde Ihnen auch eine zusätzliche Dosis an Ballaststoffen, Proteinen und anderen Nährstoffen geben.
  2. Bild mit dem Titel Make Healthy Soup Step 24

    zwei Beobachten Sie das Natrium. Das Schneiden von Fetten und Kalorien ist nicht die einzige Möglichkeit, die Suppe gesünder zu machen. Ein weiterer häufiger Schuldiger in der Suppe ist das überschüssige Natrium. Sie können Ihre Suppe gesünder machen, indem Sie natriumarme Brühen und weniger Salz verwenden. Dies bedeutet nicht, dass Ihre Suppe geschmacklos sein muss. Versuchen Sie, frische oder getrocknete Kräuter wie Koriander / Koriander, Ingwer, Knoblauch oder Pfeffer hinzuzufügen.
    • Gewürze verleihen nicht nur Geschmack, sondern enthalten auch Antioxidantien und entzündungshemmende Eigenschaften, die beide Ihrer Gesundheit zuträglich sind.
    • Andere Möglichkeiten, einen salzigen Geschmack hinzuzufügen, sind Zitronensaft, Limettensaft oder Reisessig.
    • Schalten Sie gewürztes Salz (dh Knoblauchsalz) zum Würzen nur mit Kräutern aus, z. B. Knoblauchpulver oder Zwiebelsalz.
  3. Bild mit dem Titel Make Healthy Soup Step 25

    3 Fügen Sie etwas Gemüse oder Bohnen für zusätzliche Ballaststoffe hinzu. Gemüse ist eine großartige Möglichkeit, Antioxidantien, Ballaststoffe, Mineralien und Vitamine in Ihre Ernährung aufzunehmen. Bohnen können Ballaststoffe und Eiweiß hinzufügen, während Ihre Suppe dicker wird.
    • Sie können frisches, gefrorenes oder eingemachtes Gemüse verwenden. Wenn Sie jedoch Gemüsekonserven verwenden, stellen Sie sicher, dass diese wenig Natrium enthalten.
  4. Bild mit dem Titel Make Healthy Soup Step 26

    4 Beobachten Sie die Art von Fleisch, die Sie Ihrer Suppe hinzufügen. Fleisch ist eine großartige Möglichkeit, Ihrer Mahlzeit Protein hinzuzufügen, kann aber auch ungesunde Fette hinzufügen. Versuchen Sie, wann immer Sie können, mageres Fleisch wie Hühnchen und Pute in Ihren Suppen zu verwenden. Wenn Sie das verwendete Fleisch nicht ersetzen können, wählen Sie eine Option für mageres oder fettarmes Fleisch, z.
    • Extra mageres oder mageres Rinderhackfleisch
    • Gemahlene Hühnerbrust oder Putenbrust
    • Truthahnspeck oder kanadischer Speck
  5. Bild mit dem Titel Make Healthy Soup Step 27

    5 Verwenden Sie Vollkornprodukte. Wenn Ihr Suppenrezept Nudeln, Nudeln oder Reis erfordert, verwenden Sie stattdessen Vollkornnudeln, Vollkornnudeln oder braunen Reis. Wenn Sie braunen Reis nicht mögen, können Sie auch Wildreis oder Perlgerste probieren. Vollkornprodukte sind voll von nützlichen Fasern, Vitaminen und Nährstoffen.
  6. Bild mit dem Titel Make Healthy Soup Step 28

    6 Schonen Sie die Extras wie Speck, Käse und Sauerrahm. Es ist nichts Falsches daran, Ihrer Suppe ein wenig Speck, Käse oder Sauerrahm hinzuzufügen. Verwenden Sie sie jedoch nicht als Hauptbestandteil Ihrer Suppe, sondern als Belag. Auf diese Weise erhalten Sie den zusätzlichen Geschmack, aber nicht die zusätzlichen Fette und Kalorien. Hier sind einige andere Möglichkeiten, wie Sie Ecken abschneiden können, während Sie sich den Leckereien hingeben:
    • Verwenden Sie fettarmen, fein zerkleinerten Käse anstelle von normalem, vollfettem Käse.
    • Liebst du Speck? Probieren Sie Truthahnspeck oder gehackten kanadischen Speck anstelle von normalem Speck.
    • Benötigen Sie saure Sahne? Probieren Sie fettarme Sauerrahm oder einfachen, fettfreien griechischen Joghurt.
    • Möchten Sie einige Cracker hinzufügen? Versuchen Sie stattdessen geröstete Vollkornpause oder Vollkorncracker.
  7. Bild mit dem Titel Make Healthy Soup Final

    7 Fertig. Werbung

Hast du dieses Rezept gemacht?

Community Q & A.

Suche Neue Frage hinzufügen Frage stellen 200 Zeichen übrig Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, um eine Nachricht zu erhalten, wenn diese Frage beantwortet wird. einreichen
Werbung

Tipps

  • Sie können Suppenreste einige Tage im Kühlschrank oder bis zu 6 Monate im Gefrierschrank aufbewahren.

Anzeige Tipp einreichen Alle Tippbeiträge werden vor der Veröffentlichung sorgfältig geprüft. Vielen Dank, dass Sie einen Tipp zur Überprüfung eingereicht haben!

Warnungen

  • Vermeiden Sie das Einfrieren der Suppe mit Extras wie Kartoffeln oder Nudeln, da diese beim Auftauen matschig werden können. Es wäre besser, diese frisch hinzuzufügen.
Werbung

Dinge, die du brauchen wirst

Herzhafte Hühnersuppe

  • Herd
  • 2 bis 3 Liter (2 bis 3 Liter) Topf
  • 4 Liter (4 Liter) schwerer Topf
  • Gummispatel oder Holzlöffel
  • Schneidbrett
  • Messer
  • Teller

Cremige Blumenkohl-Kartoffel-Suppe

  • Herd
  • Großer Topf
  • Gummispatel oder Holzlöffel
  • Schneidbrett
  • Messer
  • Küchenmaschine oder Mixer

Kondensierte Suppenbasis

  • Herd
  • Topf
  • Gabel oder Mini-Schneebesen
  • Schneebesen

Unterstützen Sie die Bildungsmission von wikiHow

Jeden Tag bei wikiHow arbeiten wir hart daran, Ihnen Zugang zu Anweisungen und Informationen zu verschaffen, die Ihnen helfen, ein besseres Leben zu führen, unabhängig davon, ob Sie dadurch sicherer, gesünder oder Ihr Wohlbefinden verbessert werden. Inmitten der gegenwärtigen öffentlichen Gesundheits- und Wirtschaftskrise, in der sich die Welt dramatisch verändert und wir alle lernen und uns an Veränderungen im täglichen Leben anpassen, brauchen die Menschen wikiHow mehr denn je. Ihre Unterstützung hilft wikiHow dabei, detailliertere illustrierte Artikel und Videos zu erstellen und unsere vertrauenswürdige Marke von Lehrinhalten mit Millionen von Menschen auf der ganzen Welt zu teilen. Bitte erwägen Sie noch heute einen Beitrag zu wikiHow.

Beliebte Themen

Gebrochene Phalangen - oder gebrochene Finger - sind eine der am häufigsten von Notärzten beobachteten Verletzungen. Bevor Sie jedoch ins Krankenhaus gehen, ist es möglicherweise eine gute Idee, festzustellen, ob Ihr Finger tatsächlich gebrochen ist. Eine Verstauchung...

Tomic wegen Schlägerwut vorgeworfen

Ein Recurve-Bogen misst, wie schwer es ist, die Schnur zurückzuziehen. Leider haben viele Menschen Egos mit Zuggewicht, was bedeutet, dass sie zu Beginn ein zu hohes Zuggewicht wählen. Dies ist nachteilig für Ihre Fähigkeit zu schießen ...

Nr. 6 Houston beginnt das Conference Play am Dienstag mit einem Heimspiel gegen Temple. So können Sie das Spiel ansehen.

Es ist bereits Rivalitätswoche in Michigan, da die MSU am Samstag gegen UM im Fußball antritt. Wenn Sie kein Kabel haben, können Sie das Spiel kostenlos online live ansehen.