Wie man ein Tischtennispaddel hält

Das Erlernen des Haltens eines Tischtennispaddels ist der erste Schritt zur Beherrschung des Tischtennissports. Glücklicherweise gibt es nicht nur einen richtigen Weg, um ein Tischtennispaddel zu halten. Es gibt den beliebten Shakehand-Griff, der am besten für Anfänger geeignet ist, und den vielseitigen, aber schwierig zu meisternden Stift. Es gibt sogar alternative Griffstile wie 'V', 'Seemiller' und 'Reverse Penhold', die interessant sein könnten, aber aufgrund ihrer Seltenheit müssen Sie sich beim Üben möglicherweise auf sich selbst verlassen. Alle diese Stile haben Stärken und Schwächen, sodass Sie am Ende einfach auswählen können, was sich für Sie am besten anfühlt.



Methode ein von 3: Verwenden eines Shakehand-Griffs

  1. ein Setzen Sie die Klinge des Paddels in den Raum zwischen Daumen und Zeigefinger ein. Wenn Sie auf Ihre Hand schauen, sehen Sie die 'V' -Form, die Daumen und Zeigefinger bilden. Legen Sie das Paddel in Ihre Hand und bewegen Sie es so, dass seine innere rechte Unterkante in diesem „V“ liegt.
  2. 2 Wickeln Sie Ihre mittleren, ringförmigen und kleinen Finger um den Griff. Dies sind die einzigen Finger, mit denen Sie den Ping-Paddelgriff mit einem Shakehand-Griff halten. Diese Finger sollten ähnlich aussehen, wenn Sie jemandem die Hand schütteln.
    • Versuchen Sie, das Paddel in einer Handschüttelbewegung auf und ab zu bewegen, um das Gefühl für diesen Griff zu bekommen.
  3. 3 Legen Sie Ihren Zeigefinger gegen die Außenseite des Paddels. Denken Sie auch hier daran, jemandem die Hand zu schütteln. Ihr Zeigefinger ist normalerweise nach außen gerichtet, anstatt sich einzurollen. Dies hilft, das Paddel beim Schwingen zu stabilisieren.
    • Wenn es sich angenehmer anfühlt, lassen Sie die Fingerspitze an der Seitenkante anliegen.
  4. 4 Legen Sie Ihren Daumen um die Vorderseite des Griffs, wenn Sie eine größere Flexibilität des Handgelenks wünschen. Dies wird als flacher Shakehand-Griff bezeichnet und ist wahrscheinlich der natürlichste Griff für Anfänger. Es ist großartig für eine hohe Bewegungsfreiheit des Paddels, was die Rückgabe des Balls erleichtert.
    • Während dieser Griff normalerweise ein ziemlich natürliches Gefühl ist, kann dies ein Zeichen sein, etwas anderes auszuprobieren, wenn er sich für Sie nicht richtig anfühlt.
  5. 5 Legen Sie Ihren Daumen gegen die Vorderseite des Paddels, wenn Sie einen festeren Griff wünschen. Während dieser tiefe Shakehand-Griff die Flexibilität des Handgelenks einschränkt, eignet er sich gut für präzise Aufnahmen, die nicht viel Kraft benötigen. Wenn Sie Ihr Paddel auf diese Weise halten, können Sie das Paddel auch leicht von einer Seite zur anderen wechseln, sodass es sowohl für Vorhand- als auch für Rückhandschläge geeignet ist.
    • Sie können jederzeit zwischen dieser Daumenposition wechseln und Ihren Daumen um den Griff legen, um die Vorteile von beiden zu nutzen!
  6. 6 Halte deinen Griff locker. Natürlich möchten Sie das Paddel fest genug greifen, damit es Ihnen beim Spielen nicht aus der Hand fliegt, aber eine Person sollte das Paddel dennoch mit nur geringem Widerstand von Ihnen nehmen können. Ein zu fester Griff schränkt die Flexibilität des Handgelenks zu stark ein und erschwert das Schlagen oder Drehen des Balls.
    • Das Paddel sollte sich wie eine natürliche Verlängerung Ihres Arms anfühlen und sich so frei bewegen, wie Sie Ihre Hand bewegen.
  7. 7 Halten Sie das Paddel so, dass seine Kante senkrecht zum Boden steht. Sie werden feststellen, dass sich Ihr Handgelenk leicht nach unten neigt. Während sich der Winkel des Paddels beim Spielen ändert, soll Ihr Handgelenk in dieser Position bleiben.
    • Vermeiden Sie schlaffe Handgelenke beim Schwingen! Dies führt dazu, dass Sie den Ball falsch treffen. Sie brauchen Ihren gesamten Unterarm zum Schwingen und wenn Sie Ihre Handgelenke zu stark bewegen, werden sie müde.
    Werbung

Methode 2 von 3: Versuchen Sie einen Penhold Grip

  1. ein Legen Sie den Griff in den Raum zwischen Daumen und Zeigefinger. Sehen Sie die V-Form, die von Daumen und Zeigefinger gebildet wird. Legen Sie die Kante mit dem Griff nach oben in dieses „V“ wie einen Stift.
  2. 2 Fassen Sie den Griff zwischen Daumen und Zeigefinger. Bilden Sie eine Schleife um den Griff. Stellen Sie sich vor, Sie schreiben mit dem Paddel wie ein Stift oder Bleistift und versuchen, es in einer Stiftschreibbewegung zu bewegen, um ein Gefühl für den Griff zu bekommen.
  3. 3 Halten Sie Ihre verbleibenden Finger entspannt, wenn Sie eine größere Flexibilität des Handgelenks wünschen. Halten Sie für den chinesischen Penhold-Griff die Außenseite des Paddels leicht mit den Spitzen Ihrer Mittel-, Ring- und kleinen Finger fest. Halten Sie Ihre Finger in einer entspannten Position.
    • Wenn Sie das Paddel auf diese Weise halten, haben Sie einen weiten Bewegungsspielraum und können den Ball leicht blockieren und schieben.
    • Dieser Griff macht es schwierig, konsequent Rückhand-Topspin oder das Drehen des Balls mit dem äußeren Teil des Paddels zu verwenden.
  4. 4 Strecken Sie Ihre Mittel-, Ring- und kleinen Finger für stärkere Schläge. Für den koreanisch / japanischen Penhold-Griff sollte die Kante Ihres Mittelfingers die Außenseite des Paddels leicht greifen, wobei Ihr Ring und der kleine Finger darauf gestapelt sind. Sie möchten, dass Ihre Finger starr gerade sind.
    • Wenn Sie das Paddel auf diese Weise halten, können Sie einen Ball leicht zurückgeben, wenn Sie weit vom Tisch entfernt stehen.
    • Gerade Finger können die Bewegung des Paddelblatts einschränken, wodurch es für Sie schwieriger wird, den Paddelwinkel zu ändern, um den Ball zu erreichen.
    Werbung

Methode 3 von 3: Ein Paddel auf andere Weise halten

  1. ein Verwenden Sie den V-Griff für hohe Leistung und Balldrehung. Halten Sie die Klinge des Paddels zwischen Zeige- und Mittelfinger und bilden Sie eine V-Form. Platzieren Sie Ihren Daumen dort, wo er sich am angenehmsten anfühlt.
    • Dieser Griff ist ideal für Weitwinkelaufnahmen.
    • Denken Sie daran, dass dies nicht so beliebt ist wie der Penhold- oder Shakehand-Griff. Daher kann es schwierig sein, einen Trainer zu finden, der sich darauf spezialisiert hat.
  2. 2 Blockieren Sie effektiv mit dem Seemiller-Griff. Wickeln Sie Ihre Finger um den Griff des Paddels und legen Sie Ihren Zeigefinger so nah wie möglich an der Unterkante auf die Rückseite. Fassen Sie das Paddelblatt mit dem Daumen von der anderen Seite mit dem Zeigefinger an.
    • Da die Flexibilität des Rückhandhandgelenks für diesen Stil begrenzt ist, können Sie Rückhandschüsse mit der Vorhandseite Ihres Paddels machen.
  3. 3 Erzielen Sie einen schweren Topspin mit dem umgekehrten Penhold-Griff. Halten Sie den Paddelgriff zwischen Daumen und Zeigefinger und legen Sie die restlichen drei Finger gegen die Außenseite des Paddels, wobei Sie sie entspannt halten. Winkeln Sie das Paddel in Ihrer Hand leicht nach oben, damit Sie den Ball mit beiden Seiten des Paddels schlagen können.
    • Dieser Griff ist anderen Stiftgriffen sehr ähnlich. Der Unterschied hängt von dem Winkel ab, in dem Sie das Paddel halten, und Ihrem Spielstil. Es ist nicht ungewöhnlich, dass dieser Griff mit den chinesischen oder koreanisch / japanischen Penhold-Stilen kombiniert wird.
    Werbung

Community Q & A.

Suche Neue Frage hinzufügen
  • Frage Ist es falsch, eine Vorhand und einen Rückhandgriff zu haben? Eibe Ning Xuan Nee. Tischtennisspieler können einen Vorhand- oder einen Rückhandgriff verwenden. Es ist jedoch am besten, einen Griff zu verwenden, mit dem Sie sich wohler fühlen.
Frage stellen 200 Zeichen übrig Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, um eine Nachricht zu erhalten, wenn diese Frage beantwortet wird. einreichen
Werbung

Tipps

Einreichen eines Tipps Alle eingereichten Tipps werden vor der Veröffentlichung sorgfältig geprüft. Vielen Dank, dass Sie einen Tipp zur Überprüfung eingereicht haben!

Beliebte Themen

Die Seahawks treten am Samstag in der Vorsaison gegen die Chargers an. So können Sie das Spiel online ohne Kabel in Seattle, LA und anderen Märkten ansehen.

Wie man ein Stirnband mit kurzen Haaren trägt. Kurze Haare zu haben kann großartig sein, aber manchmal muss man ein wenig kreativ werden, um sein Aussehen zu verändern. Wenn Sie Ihr kurzes Haar mit einem niedlichen Stirnband ausstatten möchten, ...



So streamen Sie die neue politische Dokumentation „The Swamp“ online, wenn Sie kein Kabel oder kein HBO haben.

Andy Murray und Rafael Nadal haben beide beeindruckende Ergebnisse auf Rasen vorzuweisen, aber die Meinungen darüber, wer besser ist, sind geteilt. Um festzustellen, welcher der beiden der bessere Rasenspieler war, ist ein genauerer Blick auf die Statistiken angebracht.

So können Sie sich das heutige Basketballspiel Oklahoma vs. Kansas State ansehen.



Knieverletzungen können akut (Band-, Knorpel- oder Sehnenschäden) oder chronisch (Sehnenentzündung, Schleimbeutelentzündung oder Arthritis) sein. Sie haben verschiedene Ursachen: unsachgemäßes Anheben schwerer Gegenstände, schlechte Beweglichkeit, schlechte Schuhe, Muskelschwäche, ...