So reduzieren Sie betrunkenes Fahren

Betrunkenes Fahren ist eine gefährliche und tödliche Praxis, die wir alle zum Anhalten verpflichten sollten. Glücklicherweise ist es ein Problem, das wir mit den richtigen Schritten erheblich reduzieren können. Sie fühlen sich vielleicht machtlos zu helfen, aber das stimmt überhaupt nicht! Indem Sie in Ihrem eigenen Leben verantwortungsvolle Entscheidungen treffen und dabei helfen, betrunkene Fahrgruppen und Botschaften zu unterstützen, können Sie Ihren Beitrag leisten und dieses Problem beenden.

Bandage für Tennisarm

Methode 1 von 3: Nächte planen

  1. Bild mit dem Titel Hilfe zur Reduzierung des betrunkenen Fahrens Schritt 1

    1 Vereinbaren Sie einen Plan, bevor Sie ausgehen, damit Sie sich später keine Sorgen mehr machen müssen. Ein Plan im Voraus ist der beste Weg, um verantwortlich zu bleiben und zu vermeiden, mit jemandem zu fahren oder zu fahren, der getrunken hat. Sie haben alle Möglichkeiten, nach einer Nacht des Trinkens nach Hause zu kommen. Nehmen Sie alle Ihre Freunde in den Plan auf, damit alle sicher nach Hause kommen.
    • Nehmen Sie öffentliche Verkehrsmittel oder gehen Sie wenn möglich zu Fuß.
    • Lassen Sie einen Ihrer Freunde als Fahrer fungieren.
    • Nehmen Sie ein Taxi oder einen Mitfahrservice wie Uber oder Lyft.


  2. Bild mit dem Titel Hilfe zur Reduzierung des betrunkenen Fahrens Schritt 2

    zwei Entscheiden Sie sich vorher für einen bestimmten Fahrer, damit dieser nicht trinkt. Der angegebene Fahrer ist dafür verantwortlich, dass er überhaupt nicht trinkt und alle nach Hause fährt, wenn die Nacht vorbei ist. Wenn Sie mit Freunden ausgehen, wählen Sie jemanden in der Gruppe aus, der diese Rolle übernimmt. Auf diese Weise kann jeder sicher und bequem nach Hause fahren.
    • Wählen Sie den designierten Fahrer immer im Voraus, anstatt zu entscheiden, wer später am besten in Form ist. Das ist sehr gefährlich.
    • Ein gutes System besteht darin, eine rotierende Liste darüber zu führen, wer als Fahrer fungiert. Auf diese Weise ist jeder an der Reihe und niemand fühlt sich betrogen.
    • Wenn einer Ihrer Freunde an diesem Abend nicht gerne trinkt oder einfach keine Lust dazu hat, dann sind sie ein großartiger Fahrerkandidat.
    • Als Anreiz könnten Sie und Ihre Freunde anbieten, dem designierten Fahrer beim nächsten Ausgehen ein Getränk zu kaufen - natürlich, wenn sie nicht fahren!
  3. Bild mit dem Titel Hilfe zur Reduzierung des betrunkenen Fahrens Schritt 3

    3 Rufen Sie ein Taxi für alle, die über das Fahren nachdenken. Behalte deine Freunde im Auge und schau, ob jemand, der getrunken hat, versucht, nach Hause zu fahren. Gehen Sie rüber und bieten Sie ihnen an, ein Taxi zu rufen oder ihnen zu helfen, einen anderen Weg nach Hause zu finden. Dies kann verhindern, dass jemand fährt, wenn er nicht fahren sollte.
    • Möglicherweise kooperieren hier nicht alle Ihre Freunde. Sei hartnäckig, aber ruhig und lass sie wissen, dass du dir Sorgen um sie machst.
    • Wenn Sie müssen, nehmen Sie ihre Schlüssel weg, damit sie nicht fahren können. Bestellen Sie ihnen gleichzeitig eine Fahrt, damit Sie ihnen versichern können, dass sie einen Weg nach Hause haben.
  4. Bild mit dem Titel Hilfe zur Reduzierung des betrunkenen Fahrens Schritt 4

    4 Weigere dich, mit einem Fahrer, der getrunken hat, in ein Auto zu steigen. Leider können Sie möglicherweise nicht alle vom Fahren abhalten, wenn dies nicht der Fall sein sollte. Schützen Sie sich in diesem Fall zuerst. Fahren Sie niemals mit jemandem, der getrunken hat. Finden Sie einen anderen Weg nach Hause, damit Sie sich nicht in Gefahr bringen.
    • Wenn Sie sich für eine Fahrt auf diese Person verlassen haben, können Sie jederzeit ein Taxi oder einen Mitfahrservice anrufen.
    • Wenn Sie eine Familie oder Freunde in der Nähe haben, können Sie auch versuchen, sie für eine Fahrt anzurufen. Sie mögen es vielleicht nicht, Sie spät in der Nacht abholen zu müssen, aber sie werden erkennen, dass Ihre Sicherheit wichtiger ist.
    Werbung

Methode zwei von 3: Sichere Partys haben

  1. Bild mit dem Titel Hilfe zur Reduzierung des betrunkenen Fahrens Schritt 5

    1 Erinnern Sie Ihre Freunde frühzeitig daran, verantwortungsbewusst zu trinken und das Fahren zu vermeiden. Eine kurze kleine Erinnerung kann viel bewirken. Ihre Freunde planen eher im Voraus und finden heraus, wie sie nach Hause kommen, bevor sie zur Party kommen und trinken.
    • Wenn Sie eine digitale Einladung haben, wie z. B. ein Facebook-Event, schreiben Sie irgendwo eine Erinnerung wie 'Nicht trinken und fahren!' Planen Sie Ihre Fahrt im Voraus! “
    • Sie können Ihre Gäste auch fragen, was sie vorhaben, nach Hause zu kommen, wenn sie ankommen. Wenn jemand sagt, dass er fahren wird, behalten Sie ihn im Auge, um sicherzustellen, dass er nicht versucht, betrunken zu fahren.
  2. Bild mit dem Titel Hilfe zur Reduzierung des betrunkenen Fahrens Schritt 6

    zwei Bieten Sie Ihren Gästen alkoholfreie Getränke an. Dies ist hilfreich für die Trinkenden und auch für die ausgewiesenen Fahrer auf der Party. Die Leute, die trinken, können alkoholfreie Getränke haben, damit sie nicht zu betrunken werden, und die Fahrer haben neben Alkohol noch etwas zu trinken. Jeder gewinnt!
    • Lassen Sie die alkoholfreien Getränke an einem Ort, an dem jeder sie sehen kann. Wenn sie versteckt sind, erkennen die Leute möglicherweise nicht, dass es alkoholfreie Optionen gibt.
  3. Bild mit dem Titel Hilfe zur Reduzierung des betrunkenen Fahrens Schritt 7

    3 Servieren Sie Essen zusammen mit Getränken, um die Vergiftung zu reduzieren. Stellen Sie das Essen idealerweise vor dem Herauskommen der alkoholischen Getränke aus, damit niemand auf nüchternen Magen trinkt. Lebensmittel können einen Teil des Alkohols aufnehmen und verhindern, dass Menschen zu betrunken werden.
    • Sie müssen keine vollen Mahlzeiten servieren. Nur ein paar Chips oder Brezeln wegzulassen, hilft.
    • Dies ist kein guter Ersatz, um Menschen am Fahren zu hindern. Bestenfalls handelt es sich um einen Backup-Plan, um zu verhindern, dass sich Personen mit 1 oder 2 Getränken beeinträchtigt fühlen.
  4. Bild mit dem Titel Hilfe zur Reduzierung des betrunkenen Fahrens Schritt 8

    4 Geben Sie keinen Alkohol mehr an Personen, die betrunken sind oder fahren sollen. Wenn Sie der Party-Host sind, liegt es an Ihnen, sicherzustellen, dass alle sicher sind. Halten Sie jeden, der eindeutig betrunken ist, vom Trinken ab, damit er nicht krank wird. Wenn Sie wissen, dass jemand fahren soll, servieren Sie ihm keinen Alkohol.
    • Auch wenn Sie nicht derjenige sind, der die Party schmeißt, ist dies ein gutes Prinzip. Wenn Sie jemanden kennen, der fahren soll, erinnern Sie ihn daran, sich selbst abzuschneiden, wenn Sie
  5. Bild mit dem Titel Hilfe zur Reduzierung des betrunkenen Fahrens Schritt 9

    5 Schneiden Sie den Alkohol während der letzten Stunde einer Party ab. Dies gibt allen Fahrern, die ein paar Drinks getrunken haben, die Möglichkeit, sich zu ernüchtern, damit sie sicher fahren können. Ihre Gäste mögen die Richtlinien möglicherweise nicht, aber sie tragen dazu bei, dass alle sicher sind.
    • Wenn jemand viel getrunken hat, reicht 1 Stunde nicht aus, um nüchtern zu werden. Dies funktioniert nur für Personen, die ein paar Getränke getrunken haben, aber überhaupt nicht beeinträchtigt sind.
  6. Bild mit dem Titel Hilfe zur Reduzierung des betrunkenen Fahrens Schritt 10

    6 Nehmen Sie die Schlüssel Ihres Freundes mit, wenn dieser versucht, betrunken zu fahren. Wenn einer Ihrer Gäste getrunken hat und nicht fahren sollte, lassen Sie ihn nicht. Versuchen Sie, ihre Schlüssel wegzunehmen, damit sie nicht fahren können. Bieten Sie stattdessen an, ein Taxi zu rufen, damit sie sicher nach Hause kommen und nichts tun, was sie bereuen werden.
    • Wenn die Party bei Ihnen zu Hause ist, können Sie ihnen anbieten, die Nacht damit zu verbringen, sie auszuschlafen.
    • Versuchen Sie dabei nicht zu konfrontativ zu sein. Ihr Freund ist betrunken und reagiert möglicherweise nicht gut. Bleib ruhig und sag ihnen, dass du nur auf ihre Sicherheit achtest.
    Werbung

Methode 3 von 3: Maßnahmen ergreifen, um andere zu schützen

  1. Bild mit dem Titel Hilfe zur Reduzierung des betrunkenen Fahrens Schritt 11

    1 Ermutigen Sie Nüchternheitskontrollen und Patrouillen, betrunkene Fahrer zu fangen. Laut CDC sind dies hochwirksame Methoden, um betrunkene Fahrer zu fangen und abzuschrecken. Wenn Ihre Stadt diese Methoden nicht anwendet, wenden Sie sich an lokale Politiker, um Ihre Unterstützung zu äußern. Teilen Sie dies Ihren Nachbarn mit, um ihnen die Vorteile dieser Programme zu zeigen. Wenn Sie genügend Unterstützung aufbauen, können Sie die lokale Regierung davon überzeugen, diese zu übernehmen.
    • Wenn es lokale Vorstandssitzungen gibt, bringen Sie eine Gruppe von Nachbarn mit und sprechen Sie dieses Problem an. Manchmal überzeugt die bloße Erwähnung Ihrer Unterstützung andere davon, dass dies eine gute Idee ist.
    • Für den besten Effekt benötigen diese Richtlinien Werbung. Zu wissen, dass sie erwischt werden könnten, hält viele Menschen vom Trinken und Fahren ab. Sie können Ihren Beitrag leisten und diese Richtlinien in sozialen Medien teilen oder sie veröffentlichen.
  2. Bild mit dem Titel Hilfe zur Reduzierung des betrunkenen Fahrens Schritt 12

    zwei Unterstützen Sie lokale Richtlinien, die betrunkene Fahrer bestrafen. Studien zeigen, dass Konsequenzen wie suspendierte Lizenzen, automatische Festnahme, erforderliche Kurse und Alkoholtester-Systeme in Autos die stärksten Abschreckungsmittel sind, um betrunkene Fahrer zu stoppen. Wenn lokale Politiker oder Gruppen diese Maßnahmen unterstützen, geben Sie ihnen Ihre Unterstützung. Stimmen Sie für sie ab oder helfen Sie dabei, ihre Botschaften zu verbreiten, um diese Richtlinien einzuführen.
    • Wenn keine lokalen Führungskräfte diese Maßnahmen unterstützen, können Sie Ihren Vertretern Briefe schreiben, in denen sie aufgefordert werden, solche Maßnahmen zu ergreifen.
    • Sie werden es vielleicht nicht erwarten, aber obligatorische Haftstrafen haben keinen großen Einfluss auf die Reduzierung des betrunkenen Fahrens. Sofortige Konsequenzen wirken sich stärker aus.
  3. Bild mit dem Titel Hilfe zur Reduzierung des betrunkenen Fahrens Schritt 13

    3 Petitionsschulen starten Programme zur Aufklärung über Trunkenheit am Steuer. Bildungsarbeit kann einen großen Unterschied machen, insbesondere wenn sie sich an junge Menschen richtet, die gerade erst anfangen zu trinken. Wenn Ihre örtliche Schule keine Programme gegen Trunkenheit am Steuer hat, setzen Sie sich mit dem Distrikt oder dem Superintendenten in Verbindung, um eines zu starten, damit alle Jugendlichen vor Ort die Gefahren des Trunkenheit am Steuer kennen und wissen, wie sie dies verhindern können.
    • Versuchen Sie, Briefkampagnen zu organisieren, an Meetings teilzunehmen, Unterstützung in der Community aufzubauen und für Vorstandsmitglieder zu stimmen, die Ihre Ideen unterstützen, um Lobbyarbeit bei Ihrer Schulbehörde zu leisten.
    • Im Allgemeinen sind Programme, die Teenagern und jungen Erwachsenen beibringen, wie man betrunkenes Fahren vermeidet, erfolgreicher, als sich nur darauf zu konzentrieren, wie schlecht betrunkenes Fahren ist. Ein gutes Bildungsprogramm lehrt Jugendliche, bestimmte Fahrer zu benutzen, ihre Heimrouten zu planen, das Trinken einzuschränken und andere Tipps für sicheres Trinken.
  4. Bild mit dem Titel Hilfe zur Reduzierung des betrunkenen Fahrens Schritt 14

    4 Freiwillige bei einer Organisation wie MADD. MADD (Mothers Against Drunk Driving) ist die größte Organisation für betrunkenes Fahren in den USA. Es gibt auch andere kleinere Organisationen. MADD und andere Gruppen akzeptieren Freiwillige, die bei der Durchführung von Veranstaltungen, der Veröffentlichung von Nachrichten, der Organisation von Seminaren und der allgemeinen Verbreitung ihrer Nachrichten über betrunkenes Fahren helfen. Freiwilligenarbeit mit diesen Gruppen ist eine großartige Möglichkeit, der Sache zu helfen.
    • Die MADD-Seite für Freiwillige finden Sie unter https://www.madd.org/volunteer/ .
    • Möglicherweise gibt es auch eine lokale Anti-Trunkenheit-Fahrgruppe, in der Sie leben. Überprüfen Sie online, ob es Organisationen gibt, bei denen Sie helfen können.
  5. Bild mit dem Titel Hilfe zur Reduzierung des betrunkenen Fahrens Schritt 15

    5 Spenden Sie an betrunkene Fahrgruppen, um ihre Botschaft zu unterstützen. Anti-Trunkenheit-Fahrgruppen benötigen normalerweise finanzielle Unterstützung, um weiter kämpfen zu können. Wenn Sie Ihre Zeit nicht freiwillig zur Verfügung stellen können, hilft ihnen eine Spende auch dabei, ihre Arbeit fortzusetzen.
  6. Bild mit dem Titel Hilfe zur Reduzierung des betrunkenen Fahrens Schritt 16

    6 Fahren Sie vorbei und rufen Sie die Polizei, wenn Sie jemanden sehen, der rücksichtslos fährt. Einige, die von ihrer Fahrspur abkommen, zu schnell oder zu langsam fahren, unregelmäßige Bewegungen ausführen oder kurz anhalten, könnten betrunken sein. Wenn Sie dieses Verhalten auf der Straße sehen, fahren Sie vorbei und rufen Sie die Polizei an, um es zu melden. Sie können dann diesen Fahrer finden und verhindern, dass alle gefährdet werden.
    • Versuchen Sie nicht, der Person zu folgen oder am Telefon zu sprechen, während Sie fahren. Das ist auch gefährlich.
    • Selbst wenn die Person nicht betrunken ist, ist rücksichtsloses Fahren immer noch ein Verbrechen.
  7. 7 Fahren Sie sicher, um zu vermeiden, dass jemand trinkt und fährt. Wenn Sie nachts fahren, insbesondere am Wochenende, sollten Sie Maßnahmen ergreifen, um sich vor betrunkenen Fahrern zu schützen. Bleiben Sie wachsam, üben Sie defensives Fahren und schnallen Sie sich immer an. Fahren Sie auch langsamer - je schneller Sie fahren, desto weniger Reaktionszeit haben Sie und desto länger dauert das Anhalten, wenn ein anderes Auto gefährlich fährt.
    • Vermeiden Sie auch Ablenkungen - Sie können abstürzen, wenn Sie auf Ihr Telefon schauen, essen, machen, Haare reparieren, Ihre Kinder anschreien oder während der Fahrt mit dem Radio spielen. Fahren Sie vorbei, wenn Sie sich um eines dieser Dinge kümmern müssen.
  8. Bild mit dem Titel Hilfe zur Reduzierung des betrunkenen Fahrens Schritt 17

    8 Helfen Sie Freunden oder Familienmitgliedern Hilfe gegen Alkoholismus bekommen . Wenn Sie jemanden kennen, der ein Alkoholproblem hat oder regelmäßig trinkt und fährt, können Sie ihm helfen, aufzuhören. Sprechen Sie mit ihnen und lassen Sie sie wissen, dass Sie sich Sorgen um ihr Trinken machen. Wenn du musst, eine Intervention inszenieren für die Person mit Freunden und Familie, um zu versuchen, sie zu überzeugen, aufzuhören. Wenn Sie erfolgreich sind, sind die Straßen viel sicherer.
    • Fragen Sie Ihren Arzt nach Tipps und Vorschlägen, wie Sie der Person helfen können. Bei Bedarf kann Ihr Arzt auch Behandlungsprogramme empfehlen.
    Werbung

Community Q & A.

Suche Neue Frage hinzufügen
  • Frage Wie kann ich betrunkenen Fahrern auf der Straße aus dem Weg gehen? Saul Jaeger, MS
    Polizeikapitän der Polizeibehörde von Mountain View Saul Jaeger ist Polizist und Hauptmann der Polizeibehörde von Mountain View, Kalifornien (MVPD). Saul verfügt über mehr als 17 Jahre Erfahrung als Streifenpolizist, Ausbildungsoffizier, Verkehrsbeamter, Detektiv, Geiselnehmer sowie als Sergeant und Informationsbeauftragter der Verkehrseinheit für die MVPD. Bei der MVPD leitete Saul nicht nur die Abteilung für Feldoperationen, sondern auch das Kommunikationszentrum (Versand) und das Krisenverhandlungsteam. Er erwarb 2008 einen MS in Emergency Services Management an der California State University in Long Beach und 2006 einen BS in Administration of Justice an der University of Phoenix. Außerdem erwarb er ein LEAD-Zertifikat für Unternehmensinnovation an der Graduate School of Business der Stanford University in 2018. Saul Jaeger, MS Polizeikapitän, Mountain View Police Department Expertenantwort Das Beste, was Sie tun können, ist, beim Fahren langsamer zu fahren. Das gibt Ihnen mehr Zeit zum Nachdenken und Verarbeiten, wenn etwas passiert. Vermeiden Sie auch Ablenkungen wie das Überprüfen Ihres Telefons, Essen, Manipulieren Ihres Radios, Haare oder Make-up oder Disziplinieren Ihrer Kinder. Wenn Sie eines dieser Dinge tun müssen, fahren Sie vorbei.
  • Frage Kann ich fahren, wenn ich nach dem Alkohol Koffein getrunken habe, weil sie sich aufheben? TheLegendofZach Nein! Koffein und Alkohol heben sich nicht gegenseitig auf, sondern das Koffein maskiert den Alkohol, wodurch Sie sich wacher fühlen. Koffein und Alkohol, die sich gegenseitig aufheben, sind ein tödliches Missverständnis.
Frage stellen 200 Zeichen übrig Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, um eine Nachricht zu erhalten, wenn diese Frage beantwortet wird. einreichen
Werbung

Tipps

  • Wenn niemand in Ihrer Stadt Ihre Bemühungen ernst nimmt, warum dann nicht selbst in die Politik einsteigen? Sie können einen echten Unterschied machen, indem Sie Gesetze und Bildungsprogramme fördern, die das betrunkene Fahren bekämpfen.

Werbung

Warnungen

  • Wenn Sie eine Party veranstalten und die Leute betrunken nach Hause fahren, können Sie für die von ihnen verursachten Unfälle haftbar gemacht werden. Dies ist ein weiterer guter Grund, jeden zu überwachen, der bei Ihnen zu Hause trinkt.
Werbung

Beliebte Themen

Violetta Degtiareva Moskau, 22. Januar (IANS) Die talentierte russische Tennisspielerin Violetta Degtiareva, die für sie die nächste Anna Kournikova genannt wird.

So können Sie die Spiele der Chicago Cubs im Jahr 2020 online ohne Kabel ansehen.

Die Athletics und Rays treffen am Mittwoch im AL Wild Card Game aufeinander. So sehen Sie sich einen Live-Stream des Spiels online ohne Kabel-Login an.

Frösche sind faszinierende Amphibien und das Fangen kann eine Menge Spaß machen! Egal, ob Sie sie als Haustiere behalten oder studieren möchten, es ist einfach, einen Frosch zu fangen. Sie können eine Falle bauen, die sie sicher in einen Eimer fallen lässt, oder Sie können ein Netz verwenden und ...

Eine Daunenjacke ist eine, die mit Daunenfedern von Vögeln gefüllt ist, normalerweise Enten und Gänsen. Es wird oft zum Befüllen von Thermokleidung, Bettwäsche und Schlafsäcken verwendet, da mit Daunen gefüllte Materialien warm und leicht sind. Daunen reinigen ...

Borna Coric wird es in der ersten Runde der St. Petersburg Open auf den spanischen Veteranen Feliciano Lopez aufnehmen. Die beiden Spieler treffen zum dritten Mal auf der Tour aufeinander, Lopez führt ihr Kopf-an-Kopf-Rennen mit 2:0.