Wie man eine laufende Nase loswird

Eine laufende Nase kann irritierend, ablenkend und frustrierend sein. Obwohl es manchmal durch saisonale Veränderungen oder Allergien hervorgerufen wird, kann eine laufende Nase auch ein Symptom für tiefere Krankheiten wie Erkältung, Nasennebenhöhlenentzündung oder sogar Grippe sein. Beginnen Sie mit der Behandlung Ihrer laufenden Nase mit einfachen Hausmitteln und rezeptfreien Medikamenten und suchen Sie nach anderen Symptomen, die auf eine bestimmte Ursache hinweisen könnten. Wenn Ihre Symptome anhalten oder sich verschlimmern, suchen Sie einen Arzt auf. Mit viel Ruhe, Feuchtigkeit und den richtigen Tipps und Tricks können Sie Ihre Nase reinigen und wieder frei atmen.



Methode ein von 3: Verwendung natürlicher Hausmittel

  1. ein Behandeln Sie Sinusschmerzen und Stauungen mit leichter Akupressur. Die Anwendung von Akupressur im Bereich um Ihre Nase kann möglicherweise Stauungen und Kopfschmerzen lindern, die durch eine laufende Nase entstehen.

    Drücken Sie 10 Mal auf jeden Nasenwinkel. mit sehr leichtem Druck. Machen Sie dasselbe auf dem Gebiet direkt über Ihren Augen. Mach das 2-3 mal am Tag zur Sinusentlastung.

  2. 2 Schnüffeln, schlucken oder putzen Sie sich sanft die Nase, um Flüssigkeiten zu entfernen. Das Entfernen des Schleims von Ihrer Nase ist der beste Weg, um das Laufen zu stoppen. Putzen Sie Ihre Nase daher bei Bedarf vorsichtig in das Gewebe. Wenn Ihre Nase extrem flüssig ist, reißen Sie ein Taschentuch in zwei Hälften, rollen Sie die Stücke in 2 kleine Kugeln und legen Sie eine in jedes Nasenloch. Atme normal oder durch den Mund.

    Wenn du kannst, Putzen Sie Ihre Nase mit feuchtigkeitsspendenden Tüchern Damit Sie die empfindliche Haut unter Ihrer Nase nicht austrocknen. Wenn die Haut gereizt wird, reiben Sie etwas Feuchtigkeitslotion ein.

    Möglicherweise spüren Sie auch Schleim im Rachen, den Sie nicht in ein Gewebe ausblasen können. Versuchen Sie es zu schlucken, um das laufende, verstopfte Gefühl loszuwerden.



  3. 3 Versuchen Sie eine Dampfbehandlung zu Hause. Nehmen Sie ein heißes Bad oder eine heiße Dusche, um den Druck in Ihrer Nase zu verringern und das Laufen zu stoppen, und lassen Sie den Raum dampfig werden. Sie können auch ein Handtuch über Ihren Kopf legen und sich über einen Topf oder eine Schüssel mit heißem Wasser lehnen oder eine heiße Dusche einschalten und einfach in Ihrem Badezimmer sitzen, ohne tatsächlich einzusteigen. Tun Sie dies 2-4 Mal pro Tag.
    • Für den gleichen Effekt können Sie auch einen Verdampfer oder Luftbefeuchter verwenden.
    • Fügen Sie für einen zusätzlichen Kick Eukalyptusöl, Kampferbrand oder Pfefferminzöl hinzu. Gießen Sie etwas in Ihre Schüssel mit heißem Wasser oder drehen Sie etwas um Ihre Dusche, bevor Sie sie einschalten.
  4. 4 Legen Sie einen warmen, feuchten Waschlappen auf Ihr Gesicht, um den Druck in Ihrer Nase zu verringern. Tauchen Sie einen Waschlappen in warmes Wasser oder lassen Sie ihn unter die Spüle laufen, bis er gesättigt ist. Wringen Sie es aus, bis es nur noch feucht ist, und legen Sie es dann 2-3 Minuten lang über Ihr Gesicht.
    • Sie können das Waschlappen auch benetzen und dann 30-45 Sekunden lang oder bis es warm ist in der Mikrowelle erhitzen.
  5. 5 Halten Sie Ihren Kopf hoch, wenn Sie sich hinlegen, um die Überlastung zu verringern. Ruhe ist wichtig, wenn Ihr Körper lästige Symptome wie eine laufende Nase bekämpft. Wenn Sie sich hinlegen, um sich auszuruhen, stützen Sie Ihren Kopf auf ein paar Kissen, damit die Flüssigkeiten in Ihrer Nase auf natürliche Weise abfließen.
    • Diese Position erleichtert Ihnen auch das Atmen.
  6. 6 Trinken Sie viel Wasser und warme Flüssigkeiten, damit der Schleim abfließen kann. Wenn Sie Ihren Körper mit Feuchtigkeit versorgen, fließen die Flüssigkeiten in Ihrer Nase ab, wodurch Ihre Nase nicht mehr läuft. Versuchen Sie, jede Stunde ein Glas Wasser zu trinken, und mischen Sie heiße Flüssigkeiten wie Kräutertee oder sogar Suppe ein, um Ihre Nase noch mehr zu beruhigen.
  7. 7 Machen Sie Ihr eigenes Salzspray, um den Schleim zu entfernen. Mischen Sie 1 Tasse (240 ml) warmes Wasser, ½ TL (3 g) Salz und eine Prise Backpulver. Verwenden Sie eine Spritze, eine kleine Sprühflasche oder einen Neti-Topf, um das Salzspray 3-4 Mal täglich auf die Innenseite Ihrer Nase aufzutragen.
    • Achten Sie darauf, Ihr Salzspray nicht zu stark zu verwenden, da dies Ihre laufende Nase verschlimmern kann.
    Werbung

Methode 2 von 3: Eine laufende Nase mit Medizin reinigen

  1. ein Verwenden Sie eine Nasenspülung oder ein Spray, um den Schleim zu entfernen. Kochsalzsprays und -waschmittel sind in Drogerien erhältlich und können dazu beitragen, den Schleim in der Nase zu entfernen, der zum Laufen führt. Wählen Sie eine sanfte, die für verstopfte oder laufende Nasen geeignet ist, und verwenden Sie sie 3-4 Mal pro Tag, wobei Sie die Anweisungen sorgfältig befolgen.
    • Vermeiden Sie es, länger als 5 Tage ein Nasenspray zu verwenden, da dies zu einer erneuten Verstopfung führen kann.
  2. 2 Legen Sie einen Nasenstreifen unter Ihre Nase, um das Atmen zu erleichtern. Suchen Sie in der Drogerie nach Nasenstreifen, um Ihre Nase zu reinigen und die Entstauung zu unterstützen. Probieren Sie Streifen aus, die speziell für Erkältungen und Stauungen hergestellt wurden, und befolgen Sie die Anweisungen auf der Verpackung, um den Streifen über dem Nasenrücken zu platzieren. Verwenden Sie es so oft wie auf der Verpackung angegeben.
    • Nasenstreifen werden normalerweise nachts verwendet, aber wenn Ihre laufende Nase besonders schlecht ist, können Sie sie auch tagsüber verwenden.
  3. 3 Verwenden Sie ein abschwellendes Mittel, um Ihre Nasengänge zu trocknen. Überprüfen Sie die Gänge in Ihrer Drogerie auf ein abschwellendes Medikament, normalerweise Pillen, das Ihre Nasengänge schrumpft und austrocknet. Dies kann eine große Hilfe sein, wenn Sie versuchen, eine verstopfte oder laufende Nase loszuwerden. Überprüfen Sie die Verpackung, um festzustellen, wie oft Sie das Arzneimittel einnehmen können.
    • Verwenden Sie ein abschwellendes Mittel nur 2-3 Tage lang. Bei übermäßigem Gebrauch können abschwellende Mittel dazu führen, dass die Überlastung noch stärker zurückkehrt.
  4. 4 Versuchen Sie es mit Antihistaminika, wenn Sie glauben, an Allergien zu leiden. Wenn Sie glauben, dass Ihre laufende Nase durch Allergien verursacht werden könnte, besorgen Sie sich in Ihrer Drogerie ein Antihistaminikum, um die Symptome zu lindern. Nehmen Sie es wie auf der Verpackung angegeben und lesen Sie auch die Nebenwirkungen sorgfältig durch - einige Antihistaminika können Sie schläfrig machen.
    • Übliche Antihistaminika sind Benadryl, Zyrtec und Allegra.
    • Ein nasales Steroidspray wie Flonase oder Nasacort kann auch bei einer durch Allergien verursachten Schnupfen helfen.
    Werbung

Methode 3 von 3: Behandlung der zugrunde liegenden Ursachen

  1. ein Behandeln Sie eine Sinusinfektion wenn Sie Kopfschmerzen oder Schwellungsdruck haben. Infektionen der Nasennebenhöhlen können manchmal dazu führen, dass Ihre Nase läuft, insbesondere wenn die Flüssigkeit dick und gelb oder grünlich ist. Andere Symptome sind Verstopfung, Flüssigkeit, die in den Rachen fließt, und Schmerzen, Schwellungen oder Druck um Augen, Wangen, Nase oder Stirn. Versuchen Sie zur Behandlung einer Sinusinfektion:
    • Machen Sie eine Dampfbehandlung zu Hause oder legen Sie eine warme Kompresse auf Ihr Gesicht.
    • Verwendung von salzhaltigen Nasensprays oder nasalen Kortikosteroiden, die Entzündungen behandeln können.
    • 2-3 Tage lang ein rezeptfreies (OTC) Entstauungsmittel einnehmen
    • Einnahme eines OTC-Schmerzmittels wie Aspirin, Paracetamol (wie Tylenol) oder Ibuprofen (wie Advil).
    • Arzt aufsuchen, wenn die Infektion nicht innerhalb einer Woche oder so abgeklungen ist.
  2. 2 Vermeiden Sie Nasenreizungen, wenn Sie auftreten Allergien. Eine laufende Nase ist ein häufiges Symptom für Allergien, die durch eine Reihe oder Reizstoffe wie Pollen, Hautschuppen, Hausstaubmilben oder Lebensmittel verursacht werden können. Beachten Sie, wenn Ihre Nase mehr um bestimmte Materialien herumläuft und vermeiden Sie diese so weit wie möglich, oder nehmen Sie Allergiemedikamente, um die Symptome zu lindern.
    • Andere Allergiesymptome sind Niesen, Juckreiz im Gesicht und rote oder geschwollene Augen.
    • Sie können auch eine laufende Nase von Allergien befreien, indem Sie eine salzhaltige Nasenspülung verwenden und die Exposition gegenüber Allergenen verringern, indem Sie häufig staubsaugen und Bettwäsche und Stofftiere in heißem Wasser waschen.
  3. 3 Nehmen Sie Erkältungsmedikamente ein, wenn Sie andere Erkältungssymptome haben. Eine der häufigsten Ursachen für eine laufende Nase ist die Erkältung. Diese Symptome sind relativ leicht zu erkennen, einschließlich Halsschmerzen, Husten, Niesen und Körperschmerzen.Um eine Erkältung zu behandeln,Versuchen:
    • Einnahme von Schmerzmitteln wie Paracetamol (wie Tylenol).
    • Verwenden Sie abschwellende Tropfen oder Sprays für bis zu 5 Tage.
    • Einnahme von Hustensaft gegen Halsschmerzen oder Husten.
  4. 4 Suchen Sie einen Arzt auf, wenn Sie Probleme haben grippeähnliche Symptome. Die Grippe kann zunächst ähnliche Symptome wie eine Erkältung haben, einschließlich einer laufenden Nase, mit dem Unterschied, dass sie viel plötzlich auftritt als eine Erkältung. Andere Symptome sind Fieber über 38,0 ° C, Muskelkater, Schüttelfrost und Schweißausbrüche, Kopfschmerzen und Stauung. Wenn Sie glauben, an einer Grippe zu leiden, suchen Sie so bald wie möglich einen Arzt auf und achten Sie darauf, dass Sie diese nicht auf andere übertragen, indem Sie Ihre Hände waschen, Mund und Nase beim Husten oder Niesen bedecken und überfüllte Stellen meiden. Versuchen Sie Folgendes, um die Symptome zu lindern:
    • Ausruhen und viel Flüssigkeit trinken.
    • Einnahme eines antiviralen Medikaments, falls von Ihrem Arzt verschrieben.
    • Verwenden Sie Schmerzmittel wie Paracetamol (wie Tylenol) oder Ibuprofen (wie Advil), um Schmerzen zu lindern.
    Werbung

Community Q & A.

Suche Neue Frage hinzufügen
  • Frage Was kann ich verwenden, um meine Nase zu beruhigen, wenn sie roh ist, weil sie so viel geblasen hat?Alan O. Khadavi, MD, FACAAI
    Vom Vorstand zertifizierter Allergologe Dr. Alan O. Khadavi ist ein vom Vorstand zertifizierter Allergologe und Spezialist für pädiatrische Allergien mit Sitz in Los Angeles, Kalifornien. Er hat einen BS in Biochemie von der State University von New York (SUNY) in Stony Brook und einen MD vom Health Science Center der State University von New York in Brooklyn. Dr. Khadavi absolvierte seine pädiatrische Ausbildung am Schneider Kinderkrankenhaus in New York und anschließend sein Stipendium für Allergie und Immunologie sowie seine pädiatrische Ausbildung am Long Island College Hospital. Er ist Facharzt für Allergie / Immunologie bei Erwachsenen und Kindern. Dr. Khadavi ist Diplomat des American Board of Allergy and Immunology, Fellow des American College für Allergie, Asthma und Immunologie (ACAAI) und Mitglied der American Academy of Allergy, Asthma & Immunology (AAAAI). Zu den Auszeichnungen von Dr. Khadavi zählen die Liste der Top-Ärzte 2013-2020 von Castle Connolly und die Auszeichnung „Most Compassionate Doctor“ der Patient Choice Awards 2013 und 2014.Alan O. Khadavi, MD, FACAAIAntwort eines vom Board zertifizierten Allergologen Experten Die Verwendung einer Feuchtigkeitscreme mit Salzgel kann bei Reizungen und Rauheiten helfen, die durch Nasenblasen verursacht werden.
  • Frage Was ist das beste Medikament, um eine durch Allergien verursachte laufende Nase auszutrocknen?Alan O. Khadavi, MD, FACAAI
    Vom Vorstand zertifizierter Allergologe Dr. Alan O. Khadavi ist ein vom Vorstand zertifizierter Allergologe und Spezialist für pädiatrische Allergien mit Sitz in Los Angeles, Kalifornien. Er hat einen BS in Biochemie von der State University von New York (SUNY) in Stony Brook und einen MD vom Health Science Center der State University von New York in Brooklyn. Dr. Khadavi absolvierte seine pädiatrische Ausbildung am Schneider Kinderkrankenhaus in New York und anschließend sein Stipendium für Allergie und Immunologie sowie seine pädiatrische Ausbildung am Long Island College Hospital. Er ist Facharzt für Allergie / Immunologie bei Erwachsenen und Kindern. Dr. Khadavi ist Diplomat des American Board of Allergy and Immunology, Fellow des American College für Allergie, Asthma und Immunologie (ACAAI) und Mitglied der American Academy of Allergy, Asthma & Immunology (AAAAI). Zu den Auszeichnungen von Dr. Khadavi zählen die Liste der Top-Ärzte 2013-2020 von Castle Connolly und die Auszeichnung „Most Compassionate Doctor“ der Patient Choice Awards 2013 und 2014.Alan O. Khadavi, MD, FACAAIBoard Certified Allergist Expert Answer Ein Nasensteroidspray ist die erste Behandlungslinie wie Flonase oder Nasacort. Sie behandeln Allergien und verringern Niesen, Reizungen und laufende Nase.
  • Frage Was mache ich, wenn auch mein Hals schmerzt? Gurgeln Sie warmes Wasser mit Salz, um die Schmerzen in Ihrem Hals wieder zu erleben.
  • Frage Warum fühle ich mich die ganze Zeit krank? Dies kann durch Schlafstörungen, Allergien, Stress, zu wenig Bewegung oder sogar eine schwere Krankheit verursacht werden. Sie sollten mit Ihrem Arzt sprechen und sich auf Allergien untersuchen lassen, auch wenn Sie dies bereits getan haben.
  • Frage Meine Nase tut weh, weil ich sie geblasen habe. Was kann ich machen? Tragen Sie Vaseline um die Nasenlöcher und direkt unter der Nase auf. Dadurch wird die Irritation beseitigt.
  • Frage Warum bekomme ich jedes Jahr zur gleichen Zeit eine Erkältung? Dafür kann es eine Reihe von Gründen geben, und ohne mehr zu wissen, ist es unmöglich zu sagen, warum in Ihrem speziellen Fall. Einige Gründe können jedoch sein: Änderungen der Jahreszeit / Temperaturen, eine Zunahme der Pollenanzahl, eine Zunahme der Hausschimmelaktivität während der Dämpfersaison, Luftverschmutzung, sportliche / andere Aktivitäten, die dazu führen können, dass Sie sich an einem bestimmten Ort oder auf bestimmten Oberflächen befinden , höherer Stress bei der Arbeit (z. B. Budgetzeit) usw. Besprechen Sie dies am besten mit Ihrem Arzt, um den Grund für Ihr spezifisches Erkältungsmuster zu finden.
  • Frage Ich finde es wirklich unangenehm, mit einer laufenden oder verstopften Nase zu schlafen. Kann ich das irgendwie lösen? Und ist Eukalyptusöl eine andere Lösung? Versuchen Sie, mit gestütztem Kopf zu schlafen. Ja, Sie können Eukalyptusöl verwenden. Sie können auch einen Luftbefeuchter mit Zitrone oder Limette betreiben. es kann manchmal helfen.
  • Frage Was mache ich, wenn eine laufende Nase Kopfschmerzen verursacht? Wenn Ihre Nase Kopfschmerzen verursacht, überprüfen Sie Ihre Temperatur und halten Sie sich beim Nasenblasen zurück. Wenn es Ihren Schlaf stört, wenden Sie sich an Ihren Arzt.
  • Frage Ich hatte seit ungefähr 6 Wochen eine Erkältung mit laufender Nase und Halsschmerzen. Was kann ich machen? Sechs Wochen sind eine lange Zeit für eine Erkältung. Die Symptome, die Sie beschreiben, klingen sehr nach Allergien. Vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem Arzt, um festzustellen, um was es sich handelt, und um die richtigen Medikamente zu erhalten.
  • Frage Kann ich gekochtes Wasser verwenden? Ja. Legen Sie Ihren Kopf über das kochende Wasser und achten Sie darauf, es nicht zu berühren. Legen Sie ein Tuch oder Handtuch auf Ihren Kopf und lassen Sie die Hitze um Ihr Gesicht, insbesondere Ihre Nasenlöcher, wandern.

Beliebte Themen

Djokovic hatte sogar erwogen, sich ganz aus dem Viertelfinale zurückzuziehen.

Der amerikanische Youngster Taylor Fritz trifft am Freitag in der dritten Runde bei Roland Garros 2020 auf den Italiener Lorenzo Sonego. Das Duo hat sich schon einmal auf der ATP-Tour getroffen, und Fritz führt das Kopf-an-Kopf-Rennen mit 1:0.



Nadal wird versuchen, seinen 3 zuvor gewonnenen Titeln bei diesem Turnier einen Schritt näher zu kommen.

So verbessern Sie Ihre Beweglichkeit. Beweglichkeit bezieht sich auf die Qualität der Schnelligkeit oder des Einfallsreichtums, die sich auf Ihre körperlichen oder geistigen Fähigkeiten beziehen können. Agilität Agilität ist keine natürliche Eigenschaft, also haben Sie ...

Wie man kurze Beine länger aussehen lässt. Wenn Ihre kurzen Beine Sie nach unten bringen, können Sie einige Dinge tun, damit sie länger aussehen. Das Tragen der richtigen Kleidung und Schuhe kann wirklich dazu beitragen, dass Ihre Beine länger und schlanker aussehen. Paar...