Wie man trainiert, um rheumatoide Arthritis zu lindern

Rheumatoide Arthritis (RA) ist eine Autoimmunerkrankung, die Schmerzen und Steifheit in Ihren Gelenken verursacht. Da es zuerst kleinere Gelenke betrifft, sind Hand- und Handgelenksschmerzen eine häufige Beschwerde bei Patienten mit RA. Viele Menschen, bei denen RA diagnostiziert wurde, nehmen Medikamente ein, um ihre Symptome zu lindern. Sie können jedoch auch Ihre Handgelenke trainieren, um Schmerzen zu lindern. Arbeiten Sie mit einem Fachmann wie einem Physiotherapeuten oder Ergotherapeuten zusammen und machen Sie zu Hause Übungen und Strecken, um Ihre Flexibilität, Bewegungsfreiheit, Kraft und Schmerzen zu verbessern.



Methode ein von 3: Stärken Sie Ihre Handgelenke mit Übungen

  1. ein Verwenden Sie die Widerstandsübung. Halten Sie Ihre Hände vor sich und legen Sie Ihre Handflächen flach wie im Gebet gegeneinander. Drücken Sie Ihre rechte Handfläche in Ihre linke Handfläche und biegen Sie sie nach hinten - versuchen Sie, dem Druck mit Ihrer linken Handfläche zu widerstehen. Wiederholen Sie dies 5 Mal einerseits und dann 5 Mal andererseits.
    • Wenn eine Dehnung oder Übung schmerzhaft oder ermüdend ist, hören Sie damit auf. Reduzieren Sie die Häufigkeit, mit der Sie dies tun - beispielsweise täglich bis jeden zweiten Tag - und überspringen Sie es, wenn es immer noch unangenehm ist, und probieren Sie stattdessen andere Übungen aus.
  2. 2 Bilden Sie Tennisballkreise. Legen Sie einen Tennisball gegen eine Wand und halten Sie ihn mit der rechten Hand fest. Rollen Sie den Ball in kleinen Kreisen. Tun Sie dies 5 Mal im Uhrzeigersinn und dann 5 Mal gegen den Uhrzeigersinn. Wiederholen Sie dies mit Ihrer linken Hand.
    • Sie können auch einen Squashball oder einen Racquetballball verwenden.
  3. 3 Drücken Sie einen Tennisball. Halten Sie einen Tennisball in Ihrer rechten Hand. Drücken Sie es fest und versuchen Sie, eine Faust darum zu machen. Drücken Sie so fest wie möglich. Mach das 5 mal. Wiederholen Sie dies mit Ihrer linken Hand.
    • Wenn Sie einen Physiotherapeuten aufsuchen, haben diese möglicherweise weichere Bälle, die Sie für diesen Zweck kaufen können.
  4. 4 Schwimmen gehen. Schwimmen und Wassergymnastik können dabei helfen, Ihre Handgelenke mit minimalen Auswirkungen zu trainieren und zu lockern. Um Verletzungen zu vermeiden, wählen Sie einen Schlaganfall, der sich angenehm anfühlt. Obwohl das Schwimmen eine Aktivität mit geringen Auswirkungen ist, können bestimmte Bewegungen Ihre Handgelenke verschlimmern.
    • Machen Sie einen einfachen Schlag mit geringer Intensität, wie den Hundepaddelschlag oder das Kriechen. Vermeiden Sie schwierigere, hochintensive Schlaganfälle wie das Brustschwimmen, die Ihre empfindlichen Gelenke stark belasten können.
    • Sie können in Ihrem eigenen Pool schwimmen oder einen in Ihrem örtlichen Erholungszentrum nutzen. Wenn Sie sich sozialer fühlen, suchen Sie nach einem Wassergymnastikkurs in Ihrer Nähe.
    Werbung

Methode 2 von 3: Schmerzlinderung mit Handgelenkstrecken

  1. ein Drehen Sie Ihre Handgelenke. Setz dich an einen Tisch. Legen Sie Ihre Handgelenke mit den Handflächen nach unten auf den Tisch. Drehen Sie nun Ihre Handgelenke so, dass Ihre Handflächen nach oben zur Decke zeigen. Drehen Sie dann zurück in die Handfläche nach unten.
    • Wiederholen Sie diese gesamte Sequenz 10 Mal.
    • Führen Sie diese und andere Strecken mindestens einmal täglich durch. Sie können sie tagsüber häufiger ausführen, wenn Sie möchten. Reduzieren Sie die Häufigkeit, mit der Sie sie ausführen, wenn Sie müde werden.
  2. 2 Machen Sie Handgelenkkreise. Legen Sie Ihre Handgelenke auf einen Tisch oder eine Arbeitsplatte, wobei Ihre Hände lose über der Kante hängen. Bewegen Sie Ihre Handgelenke fünfmal im Uhrzeigersinn im vollen Kreis. Kehren Sie dann den Kreis um und bewegen Sie Ihre Handgelenke fünfmal gegen den Uhrzeigersinn.
    • Tun Sie dies mit beiden Handgelenken.
  3. 3 Dehnen Sie den Scheibenwischer. Setzen Sie sich an einen Tisch und legen Sie Ihre Hände mit den Handflächen nach unten auf den Tisch vor Ihnen. Schwenken Sie Ihre Handgelenke wie Scheibenwischer, ohne Ihre Unterarme zu bewegen - so weit wie möglich nach links und dann so weit wie möglich nach rechts. Gehe 10 Mal hin und her.
  4. 4 Dehnen Sie den Rücken Ihrer Handgelenke. Halten Sie Ihren rechten Arm gerade vor sich, wobei Ihre Handfläche zum Boden zeigt. Drücken Sie mit der linken Hand leicht auf die rechte Hand, sodass Ihre Finger nach unten zeigen. Drücken Sie, bis Sie eine Dehnung in Ihrem Arm und auf der Rückseite Ihres Handgelenks spüren.
    • Halten Sie die Dehnung einige Sekunden lang, lassen Sie die Dehnung los und wiederholen Sie die Dehnung 10 Mal.
    • Wiederholen Sie dies an Ihrem anderen Handgelenk.
  5. 5 Dehnen Sie die Fronten Ihrer Handgelenke. Beginnen Sie wie bei der vorherigen Strecke mit dem rechten Arm gerade nach außen, wobei Ihre Handfläche zum Boden zeigt. Ziehen Sie Ihre Finger mit der linken Hand vorsichtig zurück, sodass Ihre Finger zur Decke zeigen. Ziehen Sie, bis Sie eine Dehnung an der Vorder- / Unterseite Ihres Handgelenks spüren (dieselbe Seite wie Ihre Handfläche). Halten Sie die Dehnung 10 Mal gedrückt, lassen Sie sie los und wiederholen Sie sie. Wiederholen Sie auf der anderen Seite.
    • Sie können auch Handgelenkstrecken vorne und hinten ohne zusätzlichen Druck ausführen. Halten Sie Ihre Arme vor sich, wobei Ihre Handflächen von Ihnen weg zeigen und Ihre Finger nach oben zeigen, und beugen Sie dann Ihre Handgelenke nach unten, sodass Ihre Finger auf den Boden zeigen. Wiederholen Sie dies 10 Mal.
  6. 6 Aufgrund von Tai Chi. Tai Chi kombiniert Bewegung, Dehnung und Atmung. Es kann helfen, Stress abzubauen und Schmerzen zu lindern - einige kleine Studien haben gezeigt, dass Tai Chi bei der Verbesserung von RA-Schmerzen wirksam sein kann. Finden Sie eine Tai Chi Klasse in Ihrer Nähe, die von einem sachkundigen Lehrer geleitet wird.
    • Besprechen Sie Ihre Bedürfnisse mit dem Kursleiter, bevor der Unterricht beginnt. Er kann möglicherweise bestimmte Techniken vorschlagen, um Schmerzen am Handgelenk zu lindern.
    • Yoga kann auch RA-Schmerzen verbessern. Beachten Sie jedoch, dass einige Körperhaltungen viel Druck auf Ihre Handgelenke ausüben. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder einem sachkundigen Yogalehrer über Ihre Bedürfnisse und achten Sie darauf, wie sich Ihre Handgelenke vor und nach dem Yoga anfühlen.
    Werbung

Methode 3 von 3: Professionelle Hilfe erhalten

  1. ein Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Übungen und Änderungen des Lebensstils können Ihren RA-Schmerzen am Handgelenk zugute kommen, aber viele Menschen mit RA nehmen Medikamente ein, um ihre Schmerzen und andere Symptome zu lindern. Arbeiten Sie mit Ihrem Hausarzt oder einem Spezialisten wie einem Immunologen oder Rheumatologen zusammen, um Ihre Symptome zu verbessern und Ihren Zustand zu behandeln.
    • Besprechen Sie jedes Übungsprogramm, das Sie durchführen möchten, mit Ihrem Arzt. Fragen Sie, ob Sie Einschränkungen haben sollten und ob die Verwendung von Gewichten oder Übungsbändern für die Schwere Ihrer Erkrankung geeignet ist.
    • Wenn Ihre Schmerzen besonders stark sind, suchen Sie unbedingt einen Spezialisten auf. Sie können ein Vollblutprofil erstellen, um Ihren Zustand zu beurteilen und sicherzustellen, dass Sie die richtige Diagnose haben.
  2. 2 Suchen Sie einen Physiotherapeuten auf. Physiotherapeuten sind Fachleute, die ausgebildet sind, um Ihnen Dehnungs- und Kräftigungsübungen beizubringen, die Schmerzen lindern. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über einen Physiotherapeuten. Sie können Sie wahrscheinlich an jemanden verweisen oder einen Fachmann vorschlagen, der in der Vergangenheit gute Ergebnisse für Patienten erzielt hat.
    • Wenn Sie Gewichte oder Widerstandsbänder zum Trainieren verwenden, lassen Sie sich von einem Physiotherapeuten zeigen, wie Sie diese sicher und entsprechend Ihrer Erkrankung verwenden können.
  3. 3 Besuchen Sie einen Ergotherapeuten. Wie ein Physiotherapeut kann ein Ergotherapeut Ihnen helfen, Strecken zu lernen, um Ihre Schmerzen am RA-Handgelenk zu lindern. Ergotherapeuten konzentrieren sich darauf, Ihnen Fähigkeiten beizubringen, mit Ihrem Heim- und Arbeitsumfeld umzugehen, und können wertvolle Vermögenswerte sein, die Ihnen helfen, aktiv zu bleiben. Fragen Sie Ihren Arzt nach einer Überweisung. Werbung

Community Q & A.

Suche Neue Frage hinzufügen
  • Frage Hilft Bewegung bei Arthritis-Schmerzen?David Schechter, MD
    Der Hausarzt Dr. David Schechter ist Arzt in Culver City, Kalifornien. Mit über 25 Jahren Erfahrung als Familien- und Sportmediziner ist Dr. Schechter auf Geist-Körper-Medizin, Präventivmedizin und chronische Schmerzen spezialisiert. Dr. Schechter erhielt seinen MD von der New York University und ist behandelnder Arzt am Cedars-Sinai Medical Center. Er wurde vom Los Angeles Magazine und dem Men's Health Magazine zum Top Doctor ernannt. Er hat auch mehrere Bücher geschrieben, darunter The MindBody Workbook.David Schechter, MDFamily Medicine Practitioner Expert Answer Es hängt wirklich von der Art der Übung und der Art der arthritischen Schmerzen ab. Leichtes Training und kluge Rehabilitation können eine gute Sache sein. Gleichzeitig müssen arthritische Gelenke manchmal wirklich ruhen. Ich würde empfehlen, zuerst mit Ihrem Arzt zu sprechen, bevor Sie etwas anderes tun.
Frage stellen 200 Zeichen übrig Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, um eine Nachricht zu erhalten, wenn diese Frage beantwortet wird. einreichen
Werbung

Tipps

  • Mache jeden Tag oder jeden zweiten Tag Handgelenksübungen. Wenn Ihre Gelenke dadurch müde werden, schneiden Sie sie zurück. Wenn sie viel helfen und keine Müdigkeit verursachen, können Sie sie den ganzen Tag über häufiger anwenden.
  • Passen Sie Ihre Aktivitäten jeden Tag an Ihren Körper an - wenn Sie mehr Schmerzen als gewöhnlich haben, nehmen Sie es ruhig oder nehmen Sie sich einen Tag frei.
  • Ändern Sie Ihre täglichen Aktivitäten, um die Schmerzen zu lindern. Wenn Ihre Handgelenke oder Finger zu wund oder zu schwach sind, um etwas aufzunehmen, nehmen Sie Gegenstände mit Ihren Unterarmen auf.
  • Haben Sie keine Angst, zusätzliche Hilfe rund um Haus und Hof zu suchen. Die Einstellung eines Gärtners, Putzers oder Handwerkers kann Ihre Gelenke entlasten.
  • Alternative Medizin kann für einige Menschen mit RA hilfreich sein. Versuchen Sie Akupunktur oder chinesische Kräutermedizin.
  • Ergänzungen wie Fischöle und Vitamine sind manchmal auch hilfreich. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, um eine Empfehlung zu erhalten.
  • Physiotherapeuten können bei Rheuma Handgelenksmassagen durchführen, die normalerweise versichert sind. Sie können auch warme Wachsbäder zum Einweichen Ihrer Handgelenke haben. Diese können Schmerzen im Handgelenk lindern und gleichzeitig Ihre Haut mit Feuchtigkeit versorgen!
  • Es kann vorteilhaft sein, mit einem Ernährungsberater zu sprechen, da bestimmte Diäten Ihrer RA helfen können.

Werbung

Warnungen

  • Arbeiten Sie mit einem Arzt zusammen, um Ihre Symptome zu lindern. Die meisten Menschen mit RA nehmen Medikamente ein, um Schmerzen zu lindern.
  • Beachten Sie, dass von Zeit zu Zeit RA-Schübe auftreten können.
  • Ihre Gelenke können schmerzhafter sein, wenn sie kalt sind. Versuchen Sie daher, sie so warm wie möglich zu halten.
Werbung

Beliebte Themen

Daria Kasatkina wurde die erste russische Gewinnerin der St. Petersburg Ladies Trophy und holte gleichzeitig ihren zweiten WTA-Titel des Jahres 2021.

Wenn es darum geht, ein schickes, wunderschönes Schlafzimmer zu schaffen, gibt es keine Designinspiration wie in Paris. Bekannt als 'Stadt des Lichts', ist es der Inbegriff von Glamour, Romantik und Weiblichkeit. Während Ihr Zuhause weit von Frankreich entfernt ist, können Sie ...

Der 20-fache Major-Gewinner Roger Federer lobt Esther Vergeer in einer von der ITF in den sozialen Medien geposteten Hommage. Vergeer gewann 328 Titel im Einzel & Doppel und verbrachte insgesamt 668 Wochen als Nummer 1 der Welt.



Oklahoma und die LSU kämpfen am Samstag im College-Football-Playoff-Halbfinale. So können Sie einen Live-Stream der Peach Bowl online ohne Kabel ansehen.