So erstellen Sie ein fehlerfreies Ablagesystem auf Ihrem Computer

In diesem Wiki erfahren Sie, wie Sie die Dateien Ihres Computers organisieren, indem Sie ein Ablagesystem aus Ordnern erstellen.



Teil ein von 3: Einrichten

  1. ein Verstehen Sie die Terminologie Ihres Ablagesystems. Es gibt drei Hauptbegriffe, mit denen Sie vertraut sein sollten, bevor Sie Ihr Ablagesystem erstellen:
    • Datei - Ein einzelnes Element, z. B. ein Bild oder ein Dokument.
    • Mappe - Ein Speichercontainer, in dem Dateien oder andere Ordner gespeichert sind.
    • Unterordner - Ein Ordner innerhalb eines Ordners.
  2. 2 Bestimmen Sie, welche Dateien Sie organisieren müssen. Ihr Computer verfügt bereits über einen integrierten Dateimanager (Datei-Explorer unter Windows, Finder unter Mac), der Ihre Dateien in verschiedenen Ordnern organisiert. Daher sollte Ihr Dateisystem für häufig verwendete Dateien geeignet sein, die Sie von den Dateien trennen möchten Rest der Dateien Ihres Computers und temporäre Projektressourcen.
    • Der Versuch, den gesamten Inhalt des Standardordners Ihres Computers in Ihr Ablagesystem zu verschieben, kann dazu führen, dass Ihr Computer (oder bestimmte Programme) nicht mehr ordnungsgemäß funktioniert.
  3. 3 Wählen Sie einen Ort für Ihr Ablagesystem. Der einfachste Ort zum Erstellen eines Ablagesystems ist der Desktop, da das Ablegen Ihres Ablagesystems den Zugriff auf Ihre Dateien erleichtert, als wenn Sie es in einem anderen Ordner auf Ihrem Computer ablegen.
    • Wenn Sie Ihr Ablagesystem lieber in einem vorinstallierten Ordner (z. B. dem Ordner 'Dokumente') ablegen möchten, müssen Sie bei jeder Verwendung zu diesem Ordner navigieren, um das Ablagesystem zu öffnen.
  4. 4 Verwenden Sie Ihr Ablagesystem nicht für Programme. Unter Windows bieten viele Programme die Möglichkeit, wo Sie sie installieren möchten. Verwenden Sie beim Einrichten immer den Standardinstallationspfad des Programms, es sei denn, Sie installieren ein tragbares Programm (z. B. ein Programm, das von einer beliebigen Stelle auf Ihrem Computer oder einem Flash-Laufwerk ausgeführt werden kann).
    • Wenn Sie nicht den richtigen Installationspfad verwenden, kann dies später zu Programmfehlern führen.
    • Auf Mac-Computern können Sie keinen anderen Installationspfad festlegen.
    Werbung

Teil 2 von 3: Dateisystem erstellen

  1. ein Erfahren Sie, wie Sie Ordner auf Ihrem Computer erstellen. Sie können einen neuen, leeren Ordner erstellen und ihn auf Windows- und Mac-Computern beliebig benennen:
    • Windows - Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine leere Stelle und wählen Sie Neu , klicken Mappe Geben Sie den Namen Ihres Ordners ein und drücken Sie Eingeben .
    • Mac - Gehen Sie zu einem Speicherort, an dem Sie einen Ordner erstellen möchten, und klicken Sie auf Datei , klicken Neuer Ordner Geben Sie den Namen Ihres Ordners ein und drücken Sie Eingeben .
  2. 2 Denken Sie daran, intuitive Beschriftungen für Ihre Ordner zu verwenden. Stellen Sie sicher, dass Sie für jeden Ordner einen präzisen, beschreibenden Namen eingeben, anstatt Ihre Ordnernamen abzukürzen oder Slang zu verwenden.
    • Beispielsweise sollte Ihr Dokumentenordner die Bezeichnung 'Dokumente' oder ähnliches haben, nicht 'Dokumente'.
    • Eine gute Faustregel ist, Ihre Ordner so zu kennzeichnen, als würden Sie ein Ablagesystem erstellen, damit eine andere Person ohne Hilfe navigieren kann.
  3. 3 Wechseln Sie zu dem Ordner, in dem Sie Ihr Dateisystem erstellen möchten. Wenn Sie Ihr Ablagesystem auf dem Desktop erstellen, stellen Sie sicher, dass Sie dort sind, bevor Sie fortfahren.
    • Windows-Benutzer können das Ablagesystem nicht in der App Dieser PC (oder Arbeitsplatz) erstellen.
  4. 4 Erstellen Sie einen Basisordner. Dies ist der Ordner, in den die Ordner Ihres Dateisystems verschoben werden. Nennen Sie ihn also 'Dateien' oder 'Mein Dateisystem'.
  5. 5 Öffnen Sie den Basisordner. Doppelklicken Sie dazu auf den Basisordner.
  6. 6 Erstellen Sie einen temporären Ordner. Dies ist der Ordner, in dem Sie Dateien speichern, die nicht unbedingt länger als ein paar Tage gespeichert werden müssen (z. B. Dateien für ein Projekt, an dem Sie arbeiten).
    • Der Ordner 'Temporär' sollte sich für einen einfachen Zugriff immer direkt im Basisordner befinden.
  7. 7 Erstellen Sie einen Ordner für jede Dokumentkategorie, die Sie organisieren möchten. Stellen Sie sich Kategorieordner als 'Schubladen' des Aktenschranks vor. Dieser Schritt hängt von Ihren Anforderungen ab. Die erforderlichen Ordnernamen können jedoch einige oder alle der folgenden Elemente enthalten:
    • Unterlagen
    • Musik
    • Bilder
    • Videos
    • Arbeit
  8. 8 Erstellen Sie Unterordner für Ihre Kategorieordner. Öffnen Sie einen Kategorieordner und erstellen Sie einen Ordner darin, der als Unterkategorieordner dient. Dadurch werden Ihre Dateien weiter getrennt.
    • Wenn Ihr Kategorieordner beispielsweise mit 'Dokumente' gekennzeichnet ist, verfügen Sie möglicherweise über drei Unterordner mit den Titeln 'Word-Dokumente', 'PDFs' und 'Tabellenkalkulationen'.
    • Sie können diesen Vorgang auch mit Unterordnern wiederholen: Öffnen Sie einen Unterordner und erstellen Sie einen Ordner darin.
    • Stellen Sie sich Unterordner als die Aktenumschläge vor, die in einer Aktenschrankschublade verwendet werden (wobei der Kategorieordner die Schublade ist).
  9. 9 Verschieben Sie Dateien in Ihr Ablagesystem. Nachdem Sie das Framework für Ihre Dateien erstellt haben, müssen Sie Dokumente, Bilder, Musik, Videos usw. in die entsprechenden Ordner im Dateisystem verschieben. Der einfachste Weg, dies zu tun, besteht darin, auf die Dateien zu klicken und sie in die erforderlichen Ordner zu ziehen.
    • Auf einem Windows-Computer können Sie die Dateien auswählen, die Sie verschieben möchten, und drücken Strg + X. Um die Dateien zu kopieren und zu löschen, gehen Sie zum Ordner und drücken Sie Strg + V. in die Dateien einfügen.
  10. 10 Erstellen Sie versteckte Ordner im Bedarfsfall. Wenn Sie Dateien haben, die Sie privat halten möchten, können Sie diese in einem versteckten Ordner ausblenden und dann die Anzeige versteckter Ordner auf Ihrem Computer deaktivieren. Dies verhindert, dass der gelegentliche Snooper auf Ihre vertraulichen Informationen stößt.
    • Beachten Sie, dass einige Indizierungsprogramme den Ordner weiterhin anzeigen, wenn er ausgeblendet ist.
    Werbung

Teil 3 von 3: Wartung Ihres Ablagesystems

  1. ein Sichern Sie Ihr Ablagesystem regelmäßig. Dies ist sehr wichtig, da dadurch sichergestellt wird, dass Ihre Dateien immer abrufbar sind und Ihr Computer organisiert bleibt. Der einfachste Weg, Ihr Dateisystem zu sichern, besteht darin, es zu kopieren, indem Sie es auswählen und drücken Strg + C. (Windows) oder Befehl + C. (Mac), öffnen Sie eine externe Festplatte oder ein Flash-Laufwerk und fügen Sie das Ablagesystem dort durch Drücken von ein Strg + V. (Windows) oder Befehl + V. (Mac). Anschließend können Sie den Ordner des Dateisystems auf das Datum der Sicherung umbenennen.
    • Sie können Ihr Ablagesystem auch auf einen Cloud-Speicherdienst wie Google Drive, iCloud Drive, OneDrive oder DropBox hochladen.
    • Stellen Sie sicher, dass Sie die Sicherungen des Ablagesystems mindestens ein Jahr lang aufbewahren. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass Sie auch dann auf die Sicherung zugreifen können, um die neueste Version wiederherzustellen, wenn Ihr Computer kompromittiert ist oder Sie eine Datei löschen, von der Sie dachten, dass Sie sie nicht benötigen.
  2. 2 Stellen Sie Regeln für sich selbst auf. Ihr Ablagesystem wird Sie nur so organisiert halten; Wenn Sie die Organisationskapazität Ihres Systems voll ausnutzen möchten, müssen Sie Ihre eigenen Regeln für die Verwendung befolgen. Einige gute Regeln sind:
    • Speichern Sie niemals lose Dateien in einem Ordner, der auch Unterordner enthält.
    • Leeren Sie den Ordner 'Temporär' mindestens einmal pro Woche.
    • Vermeiden Sie das Löschen von Dokumenten, Quittungen oder anderen potenziell nützlichen Elementen, auch wenn Sie der Meinung sind, dass deren Nützlichkeit nicht stimmt.
    • Halten Sie sich nicht an abgelaufene oder nutzlose Dateien.
    • Sichern Sie Ihr Ablagesystem einmal pro Woche.
  3. 3 Löschen Sie die unnötigen Dateien Ihres Dateisystems. Mit der Zeit werden einige Inhalte Ihres Ablagesystems ausnahmslos veraltet, redundant oder auf andere Weise nicht mehr aufbewahrt. Während Sie vielleicht das Gefühl haben, Sie sollten diese Dateien 'nur für den Fall' behalten, ist es besser, sie zu löschen und Unordnung zu beseitigen, als sie festzuhalten.
    • Wenn Sie Ihr Ablagesystem regelmäßig auf einer Festplatte oder einem Cloud-Speicherdienst sichern, tun Sie dies nach dem Sichern des Ablagesystems.
    • Durch das Entfernen der unnötigen Dateien Ihres Ablagesystems beim Speichern in einem Backup wird sichergestellt, dass Sie bei Bedarf weiterhin Zugriff darauf haben, während das Ablagesystem Ihres Computers straff bleibt.
  4. 4 Denken Sie daran, neue Dateien direkt in Ihrem Dateisystem zu speichern. Wenn Sie Dokumente erstellen oder Dateien herunterladen, haben Sie normalerweise die Möglichkeit, den Speicherort auszuwählen, an dem Sie sie speichern. Während die meisten Programme einen Standardordner irgendwo auf Ihrem Computer verwenden, wenn Sie keinen bestimmten Speicherort auswählen, können Sie die Elemente durch Klicken in Ihrem Ablagesystem speichern Speichern als oder Durchsuche und gehen Sie dann zu dem Dateisystemordner, den Sie verwenden möchten.
    • Normalerweise verwenden Sie die Speichern als Option beim Speichern eines Dokuments aus einem Programm (z. B. einem Microsoft Word-Dokument), während Dateien, die von Ihrem Webbrowser heruntergeladen werden, normalerweise die Auswahl eines Ordners oder das Klicken erfordern Durchsuche... .
  5. 5 Benennen Sie Dateien um, um visuelle Unordnung zu vermeiden. Standardmäßig haben die meisten heruntergeladenen Dateien proprietäre Namen. Sie können diese Dateien umbenennen, um Ihren eigenen Wortlaut zu verwenden und die visuelle Darstellung Ihres Ablagesystems zu bereinigen:
    • Windows - Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine Datei und klicken Sie auf Umbenennen Geben Sie im Dropdown-Menü einen beliebigen Namen für die Datei ein und drücken Sie Eingeben .
    • Mac - Klicken Sie einmal auf die Datei und drücken Sie die Rückkehr Geben Sie die Taste ein, geben Sie ein, wie Sie die Datei benennen möchten, und drücken Sie Rückkehr .
  6. 6 Machen Sie es sich zur Gewohnheit, Ihr Ablagesystem zu verwenden und zu warten. Wie alles andere erfordert die Verwendung Ihres Ablagesystems im Rahmen seiner Möglichkeiten Übung und Konsistenz. Wenn Sie daran denken, Ihr Ablagesystem jeden Tag zu verwenden, sich daran zu gewöhnen, Ihre Dateien darin zu finden und zu verwenden, und Ihr Ablagesystem konsistent bereinigen, wenn Sie damit fertig sind, ist Ihr Computer in kürzester Zeit gut organisiert. Werbung

Community Q & A.

Suche Neue Frage hinzufügen
  • Frage Was ist der Unterschied zwischen einem Unterordner und einer Datei? Ein Unterordner ist ein Ordner in einem anderen Ordner, der zum Organisieren und Speichern von Dateien verwendet wird. Eine Datei ist ein Element im Ordner.
  • Frage Wie füge ich einem Ordner eine neue Datei hinzu? Nach dem Erstellen des Ordners können Sie entweder a) vorhandene Dateien von anderen Speicherorten in Ihren neuen Ordner verschieben oder b) während des Speichervorgangs neue Dateien direkt im neuen Ordner speichern.
  • Frage Was ist der beste Weg, um E-Mails für ein Ablagesystem abzulegen? Viele E-Mail-Server verwenden ein Dateisystem ähnlich dem eines Computers. Wenn ich meine E-Mails in Ordner sortieren möchte, überlege ich, welche Kategorien von E-Mails ich normalerweise erhalte. Einige, die mir in den Sinn kommen, sind Marketing, Newsletter, Gespräche, E-Quittungen und wichtige Aufzeichnungen. Erstellen Sie einen Ordner für jede der benötigten Kategorien und verschieben Sie E-Mails in die Ordner. In vielen E-Mail-Systemen können Sie auch als gelesen markieren, was Sie möglicherweise tun möchten, wenn Sie E-Mails abrufen, die Sie nicht immer öffnen müssen, um zu wissen, in welche Kategorie sie fallen.
Unbeantwortete Fragen
  • Was ist ein effizientes Ablagesystem, in dem ich große Dokumente speichern kann?
Frage stellen 200 Zeichen übrig Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, um eine Nachricht zu erhalten, wenn diese Frage beantwortet wird. einreichen
Werbung

Unterstützen Sie die Bildungsmission von wikiHow

Jeden Tag bei wikiHow arbeiten wir hart daran, Ihnen Zugang zu Anweisungen und Informationen zu verschaffen, die Ihnen helfen, ein besseres Leben zu führen, unabhängig davon, ob Sie dadurch sicherer, gesünder oder Ihr Wohlbefinden verbessert werden. Inmitten der gegenwärtigen öffentlichen Gesundheits- und Wirtschaftskrise, in der sich die Welt dramatisch verändert und wir alle lernen und uns an Veränderungen im täglichen Leben anpassen, brauchen die Menschen wikiHow mehr denn je. Ihre Unterstützung hilft wikiHow dabei, detailliertere illustrierte Artikel und Videos zu erstellen und unsere vertrauenswürdige Marke von Lehrinhalten mit Millionen von Menschen auf der ganzen Welt zu teilen. Bitte erwägen Sie noch heute einen Beitrag zu wikiHow.

Beliebte Themen

Wie man einen Cowboyhut richtig trägt. Cowboyhüte haben eine lange Tradition, sowohl für funktionale Zwecke während der Arbeit als auch als modisches Statement. Auch wenn es so einfach erscheint, als würde man den Hut auf den Kopf setzen und sich um sein Geschäft kümmern ...



Die Baseball College World Series 2019 beginnt mit einem Matchup zwischen Texas Tech und Michigan. So können Sie sich einen Live-Stream des Spiels online ansehen.

So können Sie das Special „Conan Without Borders: Ghana“ ohne Kabel online ansehen.

So lindern Sie Text-Nackenschmerzen durch Dehnen. 'Texthals' ist ein Nackenschmerz, der dadurch verursacht wird, dass Sie häufig den Kopf nach vorne hängen und auf Ihr Smartphone oder ein anderes Gerät blicken. Symptome sind Schmerzen, Muskelverspannungen und Krämpfe im Nacken und ...



Sich wie ein Tourist zu kleiden ist einfach! Ein helles Hawaiihemd ist ein klassischer Look, aber Neon-Drucke und Souvenir-T-Shirts sind auch großartige Hemdoptionen. Für Unterteile sollten Sie unbedingt Khaki-Shorts oder Cargo-Shorts verwenden. Schlüpfen Sie in ein Paar weiße Crew ...

Die Knicks and Pacers eröffnen am Mittwoch ihre 20-21 NBA-Saison. So können Sie einen Live-Stream des Spiels ansehen, wenn Sie kein Kabel haben.