So pflegen Sie Ihren Outdoor-Hund in den Sommermonaten

Die Sommermonate können für Hunde im Freien sehr gefährlich sein. Sie sind einem hohen Risiko ausgesetzt, unter Hitzschlag und anderen hitzebedingten Bedingungen zu leiden, wenn sie nicht sorgfältig überwacht werden. Sie können dieses Risiko jedoch erheblich reduzieren, indem Sie Ihrem Hund im Freien viel Wasser, schattige Bereiche zum Ausruhen und besondere Aufmerksamkeit für seine Gesundheit geben.



Teil ein von 3: Halten Sie Ihren Hund bequem

  1. ein Lassen Sie Ihren Hund niemals längere Zeit draußen. Während der Sommermonate sollten Hunde nicht längere Zeit im Freien in der Hitze gelassen werden. Wenn die Temperaturen steigen, sollten Sie die Zeit verringern, die der Hund im Freien verbringt.
    • Hunde, die im Freien gelassen werden, müssen einen Platz zum Abkühlen erhalten, vor der Sonne geschützt und engmaschig auf Hitzschlag und andere Erkrankungen überwacht werden.
    • Hunde sollten niemals ohne Zugang zu frischem Wasser und Schatten in der Hitze gelassen werden.
  2. 2 Immer Zugang zu Wasser gewähren. Alle Hunde benötigen uneingeschränkten Zugang zu sauberem und frischem Wasser. Hunde sollten jeden Tag mindestens zwischen ½ und 1 Unze Wasser pro Pfund Körpergewicht trinken. Ein gesunder 65-Pfund-Hund sollte also täglich zwischen 33 und 65 Unzen Wasser trinken. An heißen Tagen müssen Hunde mehr als 1 Unze Wasser pro Pfund trinken.
    • Das Wasser sollte in einem schattigen Bereich stehen, damit es kühl bleibt, und nicht direkt in der Sonne.
    • Wechseln Sie die Wasserschalen alle 1 bis 2 Stunden und füllen Sie sie wieder auf, um das Wasser kühl zu halten.
  3. 3 Baue eine erhöhte Plattform für ihr Bett. Hundebetten sollten angehoben werden, um die Hunde von heißen Oberflächen wie Beton fernzuhalten und vor Insekten und Schädlingen zu schützen, die auf dem Boden leben.
    • Wenn möglich, ist es am besten, die gesamte Hundehütte einige Zentimeter über dem Boden errichten zu lassen. Dies verhindert, dass Regenwasser stagniert und unter dem Boden der Hundehütte eingeschlossen wird, was zu Parasiten- und Atemproblemen führen kann.
    • Eine erhöhte Plattform sorgt auch dafür, dass die Luft unter ihrem Bett zirkuliert, wodurch es kühl bleibt.
  4. 4 Halten Sie ihre Bettwäsche kühl und trocken. Wenn Sie Strohbettwäsche verwenden, muss diese regelmäßig gewechselt werden, um zu verhindern, dass Schimmelpilze wachsen und Haut- und Atemprobleme verursachen. Hundehütten sollten groß genug sein, damit sich Ihr Hund dehnen kann, ohne dass ein Körperteil die Seiten berührt.
    • Wenn Sie Ventilatoren verwenden, um die Luft in der Hundehütte zu zirkulieren, lassen Sie die elektrischen Geräte von einem Fachmann installieren, da Stromkabel eine ernsthafte Gefahr für Hunde darstellen.
    • Stellen Sie sicher, dass die Öffnung ihrer Hundehütte nicht direkt der Sonne zugewandt ist. Idealerweise sollte sich die Hundehütte in einem Bereich befinden, der den ganzen Tag über im Schatten liegt. Hundehütten in der Sonne können die Hitze einfangen und sehr heiß werden.
  5. 5 Pflegen Sie regelmäßig ihr Fell. Wenn Ihr Hund ein langes, dickes Fell hat, sollten Sie die Mäntel den ganzen Sommer über kürzen, um sie kühl zu halten.
    • Regelmäßiges Bürsten entfernt abgestorbene Haut und Haare, die sich in ihren Mänteln verfangen können und in der Hitze bleiben können.
    • Rasieren Sie Ihren Hund nicht. Ihr Fell schützt die Haut vor Sonnenstrahlen und schützt sie vor Hitze.
    Werbung

Teil 2 von 3: Halten Sie Ihren Hund kühl

  1. ein Stellen Sie schattierte Bereiche bereit. Während der Sommermonate müssen Sie einen schattigen Bereich bereitstellen, in den Ihr Hund im Freien gehen kann, wenn er aus der Sonne herauskommen und sich abkühlen möchte. Der von Ihnen bereitgestellte schattige Bereich muss groß genug sein, damit der Hund in verschiedenen Positionen vollständig vor der Sonne geschützt ist. Dieser schattige Bereich kann ein Deck oder eine Veranda mit einem Dach, eine Markise oder ein Unterschlupf mit einem Dach sein.
    • Dieser Bereich muss den ganzen Tag über im Schatten bleiben, da die Sonne ihre Position ändert. Ihr Hund benötigt einen größeren schattigen Bereich als seine Hundehütte, damit er den ganzen Tag über keinen Platz in der Sonne hat.
  2. 2 Trainieren Sie Ihren Hund an kühleren Tagen. Wenn Sie Ihren Hund trainieren, versuchen Sie, die Tageszeiten zu wählen, zu denen die Sonne untergeht oder die Temperaturen niedriger sind. Dies kann sehr früh am Morgen oder spät in der Nacht sein.
    • Hunde benötigen nach dem Training mehr Wasser als gewöhnlich. Stellen Sie daher unbegrenzt Wasser zur Verfügung, mit dem sie rehydrieren können.
    • Vermeiden Sie anstrengende Aktivitäten an den heißesten Tagen des Tages.
  3. 3 Spritze sie runter. Viele Hunde spielen gerne im Wasser und in Pools, und die Verwendung eines Schlauchs ist eine gute Möglichkeit, Ihre Hunde zu kühlen. Stellen Sie sicher, dass das Wasser kühl, aber nicht eiskalt ist, damit Sie ihre Körper nicht mit extremer Kälte schockieren.
    • Ihre Hunde im Freien können auch gerne in einem mit kaltem Wasser gefüllten Kinderbecken spielen.
    • Sie können Ihrem Hund auch eine Kühlmatte geben, aber beaufsichtigen Sie Ihren Hund immer mit einer davon, um sicherzustellen, dass er nicht kaut - das darin enthaltene Gel kann giftig sein.
  4. 4 Gib ihnen coole Leckereien. Gekühlte oder gefrorene Leckereien sind eine gute Möglichkeit, Ihren Außenbereich an heißen Tagen kühl zu halten. Nehmen Sie einige ihrer Lieblingsleckereien und frieren Sie sie ein, indem Sie sie in eine Eiswürfelschale mit ungesalzener Hühnerbrühe legen. Es gibt auch Hundeeis, das Sie in Zoohandlungen kaufen können und das ein sicherer Genuss für warme Hunde ist.
    • Gefrorene Leckereien können helfen, einen warmen Hund abzukühlen, sollten jedoch nicht bei überhitzten Hunden mit Hitzschlag angewendet werden.
    • Legen Sie niemals Eis direkt auf einen Hund.
    Werbung

Teil 3 von 3: Schutz von Hunden vor hitzebedingten Bedingungen

  1. ein Beobachten Sie Ihren Hund genau. Im Sommer ist es sehr wichtig, Ihre Hunde im Freien im Auge zu behalten. Hunde können innerhalb weniger Stunden leicht überhitzt werden. Sie müssen sich über Änderungen des Verhaltens, des Aussehens und der Gesundheit Ihres Hundes im Klaren sein.
    • Überprüfen Sie Ihre Hunde, um festzustellen, ob sie Anzeichen eines Hitzschlags wie übermäßiges Keuchen und dunkelrotes Zahnfleisch aufweisen, damit Sie den Zustand so schnell wie möglich erkennen und behandeln können.
    • Wenn Ihr Hund aufhört, sein Futter zu essen oder weniger Wasser zu trinken, kann es sein, dass er Schwierigkeiten hat, sich in der Hitze kühl zu halten.
  2. 2 Anzeichen von Hitzschlag erkennen. Hitzschlag ist ein medialer Notfall und erfordert sofortige ärztliche Hilfe. Kennen Sie die Anzeichen eines Hitzschlags und handeln Sie sofort, um Ihr Haustier zu stabilisieren. Zu den Hitzschlagzeichen gehören:
    • Übermäßiges oder übertriebenes Keuchen.
    • Die Schwäche.
    • Sabbern.
    • Hohes Fieber.
    • Schneller Herzschlag.
    • Reagiert nicht auf Befehle und deren Umgebung.
    • Dunkelrotes Zahnfleisch.
    • Lethargie.
  3. 3 Hitzschlag behandeln. Hyperthermie oder Hitzschlag sollte behandelt werden, sobald sie identifiziert wird. Ihr erstes Anliegen sollte es sein, Ihren Hund abzukühlen und seine Körpertemperatur zu stabilisieren. Entfernen Sie sie von der Sonne und in einen schattigen und kühlen Bereich. Ein klimatisierter Bereich ist am besten geeignet, da er sowohl Luftzirkulation als auch niedrigere Temperaturen bietet.
    • Kühlen Sie Ihren Hund ab, indem Sie kühle und feuchte Handtücher auf den Körper legen und ihm kühles (aber nicht eiskaltes) Wasser zum Trinken geben. Sie möchten Ihren Hund kühlen, ohne sein System mit einer anderen extremen Temperatur zu schockieren.
    • Sobald sie anfänglich abgekühlt sind, können Sie kältere Gegenstände wie Eisbeutel an Hals, Rücken oder Seiten legen und ihnen kälteres Wasser zum Trinken geben.
    • Bringen Sie Ihren Hund so schnell wie möglich zum Tierarzt. Es kann zu dauerhaften Organschäden kommen und ein Hitzschlag kann tödlich sein.
  4. 4 Schützen Sie ihre Pfoten vor Verbrennungen. Heißer Asphalt und Beton können Hundepfoten verbrennen, besonders an den heißesten Tagen des Tages. Vermeiden Sie es, Ihren Hund an heißen Tagen ohne Schutz auf diesen Oberflächen zu führen. Hundeschuhe sind ein guter Weg, um Pfoten vor heißen Oberflächen zu schützen.
    • Hundeschuhe können als Schneeschuhe vermarktet werden, aber sie eignen sich auch gut zum Schutz der Pfoten an heißen Tagen. Sie sind bei großen Einzelhändlern, Zoohandlungen und online erhältlich.
    • Wenn sich die Pfoten Ihres Hundes verbrennen, tragen Sie eine Feuchtigkeitscreme oder ein Schutzwachs auf den Bereich auf. Es gibt bestimmte Produkte, die als Pfotenwachs vermarktet werden und in Tierhandlungen und online erhältlich sind.
  5. 5 Verhindern Sie Hautkrebs. Hunde sind wie Menschen dem Risiko ausgesetzt, Hautkrebs zu entwickeln, wenn sie den Sonnenstrahlen überbelichtet werden. Hunde mit hellem Fell sind besonders gefährdet, da ihre Haut weniger pigmentiert ist, was dazu beiträgt, die Haut vor den schädlichen Sonnenstrahlen zu schützen.
    • Die Bereitstellung von ausreichend Schatten ist der einfachste Weg, um Hautschäden zu vermeiden, da Ihr Hund selbst versucht, die heißesten Sonnenstrahlen zu vermeiden.
    • Sie können auch Sonnenschutzmittel kaufen, um sie auf exponierte Bereiche aufzutragen, die nicht durch dickes Fell wie Nasen, Ohren und Bäuche geschützt sind. Es gibt Hundesonnenschutzmittel, aber Sie können auch ein Sonnenschutzmittel für Babys oder empfindliche Haut verwenden, sofern es kein Zinkoxid enthält, das für Hunde giftig ist.
  6. 6 Schützen Sie Ihr Haustier vor Parasiten. Gewöhnliche Schädlinge und Parasiten wie Zecken und Flöhe gedeihen im Sommer. In Tierhandlungen und in der Tierarztpraxis sind eine Reihe von Produkten erhältlich, die Ihren Hund im Freien vor Zecken, Flöhen und Parasiten schützen.
    • Wenn Sie in einem Gebiet mit Zecken leben, gehen Sie zum Tierarzt und lassen Sie Ihren Hund gegen Lyme-Borreliose impfen.
    • Suchen Sie nach einem aktuellen Produkt, das Mücken abwehrt oder abtötet.
    • Je nach ausgewähltem Produkt müssen Sie das Produkt möglicherweise monatlich oder wöchentlich verwalten. Überprüfen Sie die Verpackung auf Dosierungsanweisungen.
    Werbung

Community Q & A.

Suche Neue Frage hinzufügen
  • Frage Wie kann ich meinen Hund ohne Klimaanlage kühl halten?Sophie Amphlett
    Professionelle Hundetrainerin Sophie Amphlett ist eine professionelle Hundetrainerin und Service-Hundetrainerin mit über fünf Jahren Erfahrung. Sophie absolvierte 2016 den Masterkurs der CATCH Canine Trainers Academy mit Auszeichnung. Sie ist außerdem zertifizierte Trick Dog Instructorin (CTDI) und zertifizierte Fun Scent Games Instructorin (DN-FSG1). Sophie ist auch freiwillige Adoptionsberaterin und Hundewandererin für Adopt-A-Pet.Sophie AmphlettProfessionelle Hundetrainer-Expertenantwort Viele Unternehmen stellen sogenannte Kühlmatten her. Das einzige Problem mit ihnen ist, dass das Gel im Inneren giftig sein kann. Geben Sie sie also nicht an einen Hund weiter, der graben, kratzen oder Sachen auffressen wird. Sie können auch Ventilatoren verwenden, um den Hund abzukühlen. Eine wichtige Sache ist jedoch, dass Sie niemals Eis direkt auf einen Hund legen sollten.
  • Frage Ist es in Ordnung, meinen Außenhund während des heißesten Teils des Tages hereinzubringen und ihn dann nach draußen zu lassen, wenn es abkühlt? Ja! Hunde können nicht wie Menschen schwitzen, daher ist es am besten, sie ins Haus zu bringen, wenn es sehr heiß wird.
Frage stellen 200 Zeichen übrig Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, um eine Nachricht zu erhalten, wenn diese Frage beantwortet wird. einreichen
Werbung

Tipps

  • Ihr Hund sollte nicht länger als eine Stunde draußen sein, ohne ausreichend Wasser oder Schatten.
  • Hunde mit längerem Fell können bei den Pistenfahrzeugen kürzere Sommerschnitte bekommen, um kühl zu bleiben.

Werbung

Warnungen

  • Lassen Sie Ihren Hund im Sommer niemals in einem Auto ohne Klimaanlage.
  • Überwachen Sie Ihre Hunde bei extrem heißem Wetter sehr genau, um Hitzschlag oder andere durch Hitze verursachte Verletzungen zu erkennen und zu behandeln.
Werbung

Beliebte Themen

Rafael Nadal konnte seinen Roland Garros-Titel in diesem Monat nicht verteidigen und ging in einem spannenden Halbfinale gegen Novak Djokovic.

Wie man Lacrosse-Ausrüstung wäscht. Nach einem Lacrosse-Spiel oder Training hat Ihre Ausrüstung möglicherweise bessere Tage gesehen. Glücklicherweise können alltägliche Reinigungsmittel dazu beitragen, dass Ihre Geräte wieder neu aussehen. Waschen Sie Ihre Lacrosse-Ausrüstung nach jedem Gebrauch, um sie in gutem Zustand zu halten ...



Wie man Schnitte versteckt. Vielleicht haben Sie sich beim Rasieren geschnitten oder Ihr Messer ist während der Arbeit in der Küche ausgerutscht. Unfälle können zu Schnitten führen, die Sie lieber verstecken würden. Es besteht auch die Möglichkeit, dass Sie sich absichtlich geschnitten haben. Wenn dies der ...

So sehen Sie ESPN Live auf einem Android-Gerät. ESPN ist ein Sportkanal, der sich auf sportbezogene Programme wie Live- und aufgezeichnete Veranstaltungssendungen sowie Sportnachrichten konzentriert. ESPN hat eine endgültige Version seiner App für Android-Geräte veröffentlicht. Wenn...

So können Sie 'Secrets of Sulphur Springs' online ansehen, wenn Sie kein Kabel haben.



Das heutige Basketballspiel West Virginia gegen Texas Tech wird nicht im Fernsehen zu sehen sein, aber so können Sie es live auf ESPN Plus sehen.