ATP World Tour Finals: Die Rückkehr von Rafa

Rafael Nadal ATP-Finale London Stan Wawrinka

espn tennisuhr

London : Die Nummer 5 der Welt, Rafael Nadal, hat früh Form gefunden, als er besiegte Welt Nr. 4 Stan Wawrinka 6-3, 6-2 in seinem Eröffnungsspiel bei den Barclays ATP World Tour Finals.

Nadal sucht nach einem katastrophalen Jahr Form zu finden, zumindest nach seinen hohen Standards. Nachdem er in Paris von Wawrinka geschlagen worden war, wurden Fragen zu Nadals mentaler Statur aufgeworfen, die in das Match gehen - aber der Spanier bewies, dass er tatsächlich auf dem Weg dazu ist.

Set 1: Zu Beginn des ersten Satzes hielten beide Spieler den Aufschlag. Aber Nadal, der Anzeichen einer Verbesserung zeigte, verbesserte schließlich sein Spiel und brach Wawrinka, um im ersten Satz mit 5: 3 in Führung zu gehen. Dann, mit 40-15, schloss Nadal den Satz mit einem Ass ab.

Satz 2: Wawrinka fand zu Beginn des zweiten Satzes eine Breakchance. Nadal jedoch, heiß ein erstaunlicher Lob-Hotshot, um die Pause zu retten. Nadal ließ Wawrinka dann im zweiten Satz nicht absetzen und besiegte Wawrinka schnell mit 6:2, wodurch das Spiel in einer Stunde und 22 Minuten beendet wurde.

Nadal schlug ein Ass im Vergleich zu Wawrinkas 10, gewann 74 % seiner ersten Aufschlagpunkte im Vergleich zu den 60 % der Schweizer und gewann 55 % seiner zweiten Aufschlagspunkte im Vergleich zu Wawrinkas 34 %. Er würde Wawrinka in diesem Match viermal brechen.

Nach dem Spiel schien Nadal mit dem Spiel zufrieden zu sein und sagte, dass er sehr glücklich sei, in London zu spielen. Auf die Frage, ob er letztes Jahr während seiner Abwesenheit in London angeln gegangen sei, sagte er, dass er tatsächlich einige Zeit in London sei und nicht angeln könne, und dankte auch der Menge für ihre Unterstützung.

Nadal führt jetzt die Ilie Nastase-Gruppe mit einem Sieg und einem Spielgewinn/-verlust von 12/5 an. Ihm folgen Andy Murray, David Ferrer und Stan Wawrinka auf den Plätzen zwei, drei und vier.

Wie baut man eine Tennisballkanone?

Als nächstes: Andy Murray

Rafael Nadal Andy Murray Madrid Masters 2015

Nadal soll als nächstes Murray spielen; er verlor gegen den Schotten bei den Madrid Open 2015

Nadal spielt das nächste Mal am 18. November um 14:00 Uhr Londoner Zeit gegen Andy Murray. Da Murray seine Nummer zwei der Weltrangliste sichern will und Nadal seine Niederlage in Madrid gegen Murray Anfang dieses Jahres rächen will, wird dieses Spiel definitiv für Tennisfans interessant sein.

Badminton zerschlagen

Nadal führt Murray 15-6 im Kopf-an-Kopf-Rennen.

Das Paar spielte zuletzt 2010 im Halbfinale dieses Events in London, und das Match war ein Thriller mit drei Sätzen, den Nadal schließlich gewann. Auf das nächste Spiel kann man sich freuen und Tennisfans hoffen auf jeden Fall auf einen Thriller.

Beliebte Themen

Vor dem Super Bowl LV wird es viele überzeugende Berichterstattungen vor dem Spiel geben. So können Sie alles online ansehen, wenn Sie kein Kabel haben.

'Big Little Lies' ist zurück für seine neueste Folge auf HBO. Finden Sie heraus, wie Sie die Episode streamen können, wenn Sie kein Kabel haben.

Die Match-Ups für den Adelaide Day beim Drive-Ausstellungsturnier stehen fest, Rafael Nadal trifft in der Abendsession am Freitag auf Dominic Thiem.

Novak Djokovic wurde im Alter von 5 Jahren von Jelena Gencic entdeckt und sie erkannte sofort sein enormes Potenzial. Seinen Erfolg schreibt der Serbe auch heute noch seinem ersten Trainer Gencic zu.

Als Kellnerin zu arbeiten kann ein Wirbelwind sein, egal ob Sie ein erfahrener Mitarbeiter sind oder gerade erst in die Branche eingetreten sind. Um eine großartige Kellnerin zu sein, müssen Sie effizient arbeiten, indem Sie das Menü kennen, Multitasking betreiben, Kunden antizipieren ...