So verhindern Sie Armschmerzen beim Autofahren

Viel Zeit hinter dem Lenkrad kann zu Armschmerzen führen. Unabhängig davon, ob Ihr Job häufiges Fahren erfordert oder Sie mit dem Auto quer durchs Land reisen, können Sie Maßnahmen ergreifen, um Schmerzen und Beschwerden vorzubeugen. Strecken Sie Ihre Hände, Arme und den Rücken, bevor Sie ins Auto steigen. Halten Sie das Lenkrad locker und wechseln Sie den Griff häufig. Behalten Sie eine gute Haltung bei leicht gebeugten Armen bei und ruhen Sie Ihre Arme nach Möglichkeit aus. Stellen Sie den Sitz und das Lenkrad für eine bequeme Passform ein und verwenden Sie ein Sicherheitsgurtkissen, wenn der Gurt Ihre Schulter einschnürt. Fragen Sie Ihren Arzt, wenn die Schmerzen trotz ergonomischer Fahrgewohnheiten bestehen bleiben.



Methode ein von 3: Reduzieren Sie die Belastung Ihrer Arme

  1. ein Dehnen Sie sich vor dem Fahren und in den Pausen. Wenn Sie Ihre Muskeln vor dem Fahren dehnen, verbessern Sie die Durchblutung und Flexibilität. Sie sollten sowohl Ihren Rücken als auch Ihre Arme strecken, da Rückenbelastung und Fehlausrichtung Armschmerzen verursachen können.
    • Strecken Sie Ihre Hände, indem Sie Ihre Finger ausstrecken und sie 10 Sekunden lang ausgestreckt halten. Entspannen Sie sich, beugen Sie dann Ihre Finger an den Knöcheln, halten Sie sie 10 Sekunden lang gedrückt und wiederholen Sie die Sequenz.
    • Halten Sie Ihre Hände in einer betenden Haltung von Hand zu Hand vor sich. Halten Sie Ihre Handflächen zusammen und die Ellbogen nach oben, mehr Ihre Hände nach unten und halten Sie sie 10 Sekunden lang gedrückt. Kehren Sie in die Gebetsposition zurück und zeigen Sie mit Ihren Handflächen immer noch nach links und rechts.
    • Atme ein und strecke deine Arme so weit wie möglich nach oben und um dich herum, um einen imaginären Kreis um dich herum zu zeichnen. Atme aus und zeichne den imaginären Kreis nach unten, um deine Arme wieder auf die Seite zu bringen.
    • Bücken Sie sich im Stehen, um nach Ihren Zehen zu greifen und Ihren unteren Rücken zu dehnen. Zählen Sie bis 10, während Sie die Strecke halten. Beugen Sie die Knie bei Bedarf leicht.
  2. 2 Halten Sie das Lenkrad locker und mit entspannten Armen fest. Verwenden Sie einen losen Griff am Lenkrad und ändern Sie Ihren Griff häufig. Bewegen Sie Ihre Finger, damit sich Hände und Handgelenke nicht verkrampfen. Ihre Arme sollten mit Ihren Schultern und Oberarmen an Ihren Seiten entspannt und Ihre Ellbogen leicht gebeugt sein.
    • Vermeiden Sie es, Ihre Ellbogen zu blockieren oder das Lenkrad mit angespannten, voll ausgestreckten Armen zu greifen.
  3. 3 Entspannen Sie bei langen Fahrten alle 15 bis 20 Minuten einen Arm. Es ist am sichersten, immer beide Hände am Lenkrad zu halten. Wenn Sie sich jedoch auf einer langen Fahrt befinden und dies sicher tun können, nehmen Sie sich 30 Sekunden Zeit, um einen Arm zu entspannen. Halten Sie es ganz entspannt an Ihrer Seite und ruhen Sie den anderen Arm bei der nächsten sicheren Gelegenheit 30 Sekunden lang aus.
    • Ein verkehrsarmer Bereich mit minimalen Kurven wäre eine gute Gelegenheit, einen Arm mindestens 30 Sekunden lang auszuruhen. Wenn Ihre Route viel Verkehr und Kurven hat, sollten Sie beide Hände am Lenkrad halten.
  4. 4 Vermeiden Sie es, unbeholfen nach Dingen zu greifen. Platzieren Sie Pfefferminzbonbons, Papiertaschentücher, Sonnenbrillen oder andere Gegenstände, die Sie voraussichtlich benötigen, innerhalb eines Fußes des Fahrersitzes. Vermeiden Sie es, unangenehm nach dem Handschuhfach oder in Richtung Beifahrer- und Rücksitz zu greifen. Wenn Sie Gegenstände in Reichweite halten, können Sie ein unangenehmes Erreichen verhindern, das zu Armschmerzen führen kann.
    • Fahren Sie vorbei, wenn Sie etwas benötigen, das nicht leicht zugänglich ist.
  5. 5 Machen Sie jede Stunde eine Pause. Wenn Sie auf einer langen Fahrt sind, sollten Sie sich nicht zwingen, die Reise zu unternehmen, ohne etwa jede Stunde Pausen einzulegen. Nehmen Sie sich mindestens eine halbe Stunde Zeit, damit Sie Zeit haben, anzuhalten und aus dem Auto auszusteigen. Strecken Sie während Ihrer Pausen Ihre Arme, Hände und Ihren Rücken und gehen Sie einige Minuten herum. Werbung

Methode 2 von 3: Machen Sie Ihr Auto ergonomisch

  1. ein Sitz und Lenkrad einstellen. Positionieren Sie das Lenkrad 25 bis 30 cm von Ihrem Brustbein entfernt. Stellen Sie Ihren Sitz so ein, dass Ihr Rücken vollständig mit dem Sitz und der Kopfstütze in Kontakt kommt. Ihr Sitz sollte um 100 bis 110 Grad geneigt sein.
    • Weitere Informationen zum Einstellen von Sitz und Lenkrad finden Sie im Handbuch Ihres Fahrzeugs.
  2. 2 Verwenden Sie ein Schultergurtkissen für den Sicherheitsgurt. Sicherheitsgurte können Ihre Schulter reizen oder verengen und zu Beschwerden führen. Suchen Sie online oder in Ihrem Autohaus nach einem Schulterkissen. Sie können auch ein Stück weiche Rohr- oder Schaumisolierung auf die entsprechende Größe zuschneiden und am Sicherheitsgurt befestigen.
  3. 3 Überprüfen Sie die Servolenkungsflüssigkeit. Niedrige Servolenkungsflüssigkeit kann das Lenken Ihres Autos erschweren, was Hand-, Handgelenk- und Armschmerzen verschlimmern kann.Überprüfen, hinzufügen oder spülen Sie Ihre Servolenkungsflüssigkeitoder bringen Sie Ihr Auto zur Wartung zu einem Mechaniker.
    • Wenn Sie unter starken Armschmerzen leiden und Ihr Auto keine Servolenkung hat, sollten Sie eine kaufen, die dies tut.
  4. 4 Verwenden Sie ein Auto mit Automatikgetriebe. Ein Automatikgetriebe reduziert die Art und Anzahl der Bewegungen, die zum Fahren eines Autos erforderlich sind. Wenn Sie die Häufigkeit und Vielfalt der Griffe und Bewegungen reduzieren, können Sie verhindern, dass Ihre Arme wund werden.
    • Wenn Sie ein Auto mit Schaltgetriebe fahren, sollten Sie eine Automatik in Betracht ziehen.
    Werbung

Methode 3 von 3: Berater

  1. ein Wenden Sie sich an einen Fahrrehabilitationsspezialisten. Ein Fahrrehabilitationsspezialist kann Sie beim Fahren beobachten und Ihnen dabei helfen, ergonomischere Gewohnheiten zu entwickeln. Wenn Ihr Beruf das Fahren umfasst, sprechen Sie mit Ihrem Arbeitgeber oder Gewerkschaftsvertreter. Wenden Sie sich an die Abteilung für Fahrerservices Ihrer örtlichen Gerichtsbarkeit, um weitere Informationen zur Rehabilitation von Fahrern zu erhalten.
    • Ressourcen finden Sie auch auf der Website der Association for Driver Rehabilitation Specialists.
  2. 2 Vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem Hausarzt. Bitten Sie Ihren Hausarzt, den betroffenen Bereich zu untersuchen. Sie können Tipps zur Schmerztherapie oder verschreibungspflichtige Medikamente anbieten oder Sie an einen Spezialisten verweisen.
    • Wenden Sie sich an Ihren Versicherer, um sicherzustellen, dass alle Medikamente oder Spezialbehandlungen abgedeckt und im Netzwerk sind, um unerwartete Arztrechnungen zu vermeiden.
  3. 3 Fragen Sie nach Erkrankungen des Bewegungsapparates. Fragen Sie Ihren Arzt oder Spezialisten, ob Ihre Armschmerzen auf mögliche Muskel-, Knochen- oder Gelenkprobleme hinweisen. Häufiges Fahren oder falsche Fahrgewohnheiten können zu Problemen wie Karpaltunnelsyndrom, Verletzungen der Rotatorenmanschette, Verletzungen durch wiederholte Belastung oder Schleimbeutelentzündung führen.
    • Autofahren kann auch Arthritis verursachen und verschlimmern, insbesondere bei älteren Erwachsenen.
    • Beschreiben Sie die Bewegungen, die Schmerzen verursachen, die betroffenen Bereiche und ob die Schmerzen stumpf oder scharf sind. Fragen Sie Ihren Arzt oder Spezialisten: „Sind meine Symptome Anzeichen für chronische Störungen? Werden Medikamente oder Physiotherapie wirksame Behandlungsmöglichkeiten sein? “
  4. 4 Besprechen Sie Ihre Behandlungsmöglichkeiten. Wenn Ihre Schmerzen trotz ergonomischer Fahrgewohnheiten anhalten, kann Ihr Arzt eine Vielzahl von Behandlungen empfehlen. Übliche Optionen sind entzündungshemmende oder schmerzhemmende Medikamente und physikalische Therapie.
    • Abhängig von der Schwere Ihres Falles kann Ihr Arzt auch andere Behandlungen empfehlen, z. B. Cortison-Injektionen, Steroid-Injektionen oder Operationen.
    Werbung

Community Q & A.

Suche Neue Frage hinzufügen Frage stellen 200 Zeichen übrig Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, um eine Nachricht zu erhalten, wenn diese Frage beantwortet wird. einreichen
Werbung

Beliebte Themen

Wenn Sie in den Vereinigten Staaten leben, können Sie sich das Spiel Barcelona gegen Cornella Copa del Rey am Donnerstag ansehen.

Wie man Übung verwendet, um Angst zu behandeln. Der Umgang mit Angst kann sehr schwierig sein. Glücklicherweise kann das Training die Symptome erheblich reduzieren. Sport bewirkt, dass Ihr Gehirn Endorphine freisetzt, eine Chemikalie, die Stress reduzieren und Ihnen das Gefühl geben kann, ...



Ein Blick auf Novak Djokovics glutenfreie Ernährung, die ihm half, ein dominanter Tennisspieler zu werden.

Washington und Ohio State treffen im Rose Bowl 2019 aufeinander. So können Sie das Spiel online ansehen, wenn Sie kein Kabel haben.

Murray ist die erste britische Jahresend-Weltrangliste im Einzel.



Rafael Nadal hat kürzlich verraten, dass die Madrid Open für ihn das härteste Sandplatzturnier sind.