Wie man Fladenbrot macht

Es gibt verschiedene Variationen dieses einfachen und alten Rezepts, die von Kultur zu Kultur variieren. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie mit Kräutern einfaches Fladenbrot, Naan und italienisches Fladenbrot (Piadina) herstellen.

Zutaten

Grundlegendes Fladenbrot

  • 1 Päckchen aktive Trockenhefe (2 1/4 Teelöffel)
  • 1 3/4 Tasse Allzweckmehl
  • 1 Teelöffel Salz
  • 3/4 Tasse warmes Wasser
  • 1 Teelöffel Olivenöl


Portionen: 20 | Gesamtzeit: 2 Stunden

Naan

  • 1 Päckchen aktive Trockenhefe (2 1/4 Teelöffel)
  • 1 Tasse warmes Wasser
  • 1/4 Tasse Zucker
  • 3 Esslöffel Milch
  • 1 Ei, geschlagen
  • 2 Teelöffel Salz
  • 4 1/2 Tassen Mehl
  • 1/4 Tasse geschmolzene Butter
  • 2 Teelöffel gehackter Knoblauch (optional)

Portionen: 14 | Gesamtzeit: 2 Stunden und 45 Minuten

Piadina mit Kräutern

  • 3 1/2 Tassen Mehl
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Stick Butter, Raumtemperatur
  • 2 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 2 Esslöffel frische Kräuter

Portionen: 4-5 | Gesamtzeit: 50 Minuten

Methode ein von 3: Grundlegendes Fladenbrot

  1. Bild mit dem Titel Make Flat Bread Schritt 1

    ein Kombinieren Sie trockene Zutaten in einer Rührschüssel.
  2. Bild mit dem Titel Make Flat Bread Schritt 2

    2 Fügen Sie langsam Wasser hinzu und mischen Sie bei niedriger Geschwindigkeit in einem Teigmischer, bis der Teig beginnt, eine Kugel zu bilden.
  3. Bild mit dem Titel Make Flat Bread Schritt 3

    3 Teig von Hand auf einer ebenen Fläche kneten (z. Schneidebrett oder Arbeitsplatte), bis es glatt und elastisch ist. Hände und Oberfläche mit Mehl bestreichen, um ein Anhaften zu verhindern.
  4. Bild mit dem Titel Make Flat Bread Schritt 4

    4 Eine Schüssel mit Öl bestreichen, den Teig hineinlegen und mit einem feuchten Tuch abdecken. An einem warmen Ort aufbewahren und etwa eine Stunde gehen lassen. Der Teig sollte sich verdoppeln.
  5. Bild mit dem Titel Make Flat Bread Schritt 5

    5 Teig schlagen und nochmals leicht kneten. Brechen Sie den Teig in kleinere Stücke und rollen Sie ihn in Kreise von der Größe eines Golfballs.
  6. Bild mit dem Titel Make Flat Bread Schritt 6

    6 Den Teig mit einem Nudelholz zu Scheiben drücken ein8 3,2 mm (0,3 cm) dick.
  7. Bild mit dem Titel Make Flat Bread Step 7

    7 Eine Pfanne vorheizen (nicht einölen) und den Teig bei mittlerer Flamme kochen. Lassen Sie es kochen, bis das Brot zu sprudeln beginnt (ca. 1 Minute), drehen Sie es dann um und kochen Sie die andere Seite.
  8. Bild mit dem Titel Make Flat Bread Schritt 8

    8 Sofort servieren. Werbung

Hast du dieses Rezept gemacht?

Methode 2 von 3: Naan

  1. Bild mit dem Titel Make Flat Bread Schritt 9

    ein In einer großen Schüssel warmes Wasser und Hefe hinzufügen. 10 Minuten stehen lassen.
  2. Bild mit dem Titel Make Flat Bread Schritt 10

    2 Mehl, Milch, Ei, Salz und Zucker einrühren. Mit den Händen oder dem Teigmischer mischen, bis ein weicher Teig entsteht.
  3. Bild mit dem Titel Make Flat Bread Schritt 11

    3 Teig auf einer bemehlten Oberfläche kneten, bis er glatt und elastisch ist.
  4. Bild mit dem Titel Make Flat Bread Schritt 12

    4 Den Teig in eine geölte Schüssel geben, mit einem feuchten Tuch abdecken und 1 Stunde gehen lassen. Der Teig sollte sich verdoppeln.
  5. Bild mit dem Titel Make Flat Bread Schritt 13

    5 Den Teig ausstanzen, Knoblauch hinzufügen (optional) und leicht kneten.
  6. Bild mit dem Titel Make Flat Bread Schritt 14

    6 Brechen Sie kleine Teigstücke (etwa so groß wie ein Golfball) auseinander und rollen Sie sie zu einem Ball zusammen. Die Kugeln auf ein Tablett legen, mit einem Handtuch abdecken und 30 Minuten gehen lassen.
  7. Bild mit dem Titel Make Flat Bread Schritt 15

    7 Verwenden Sie einen Nudelholz oder Hände, um Kugeln zu Kreisen zu glätten ein8 3,2 mm (0,3 cm) dick.
  8. Bild mit dem Titel Make Flat Bread Schritt 16

    8 Ölgrill leicht einölen und auf hohe Hitze vorheizen.
  9. Bild mit dem Titel Make Flat Bread Schritt 17

    9 Den Teig auf den Grill legen und 2-3 Minuten kochen lassen oder bis er leicht gebräunt ist.
  10. Bild mit dem Titel Make Flat Bread Schritt 18

    10 Die ungekochte Seite mit Butter bestreichen und umdrehen, um weitere 2-4 Minuten zu kochen. Gekochte Seite mit Butter bestreichen.
  11. Bild mit dem Titel Make Flat Bread Schritt 19

    elf Vom Grill nehmen. Sofort servieren. Werbung

Hast du dieses Rezept gemacht?

Methode 3 von 3: Piadina mit Kräutern

  1. Bild mit dem Titel Make Flat Bread Step 20

    ein Mehl, Backpulver und Salz in einer Rührschüssel vermischen.
  2. Bild mit dem Titel Make Flat Bread Step 21

    2 Fügen Sie Butter hinzu und mischen Sie bei niedriger Geschwindigkeit für ungefähr 2 Minuten.
  3. Bild mit dem Titel Make Flat Bread Schritt 22

    3 Fügen Sie während des Mischens 10–12 Esslöffel (150–180 ml) Wasser hinzu. Weiter mischen, bis die Mischung einen weichen Teig erzeugt hat.
  4. Bild mit dem Titel Make Flat Bread Schritt 23

    4 Fügen Sie die Kräuter hinzu und kneten Sie den Teig auf einer leicht bemehlten Oberfläche etwa 5 Minuten lang oder bis er glatt und elastisch ist.
  5. Bild mit dem Titel Make Flat Bread Schritt 24

    5 Teilen Sie den Teig in vier oder fünf kleinere Stücke. Formen Sie jedes Stück zu einer Kugel und wickeln Sie es einzeln in Plastikfolie ein. 30 Minuten im Kühlschrank lagern lassen.
  6. Bild mit dem Titel Make Flat Bread Schritt 25

    6 Verwenden Sie auf einer leicht bemehlten Oberfläche Ihre Hände oder ein Nudelholz, um jedes Teigstück zu einem Kreis zu glätten ein8 3,2 mm (0,3 cm) dick.
  7. Bild mit dem Titel Make Flat Bread Schritt 26

    7 Eine Grillpfanne bei mittlerer bis hoher Hitze vorheizen.
  8. Bild mit dem Titel Make Flat Bread Schritt 27

    8 Jedes Teigstück mit nativem Olivenöl extra bestreichen. Auf jeder Seite drei bis fünf Minuten grillen oder bis sie leicht gebräunt sind.
  9. Bild mit dem Titel Make Flat Bread Step 28

    9 Vom Grill nehmen und abkühlen lassen. Mit Ricotta, Ziege oder Fontina, Schinken und Rucola servieren.
  10. Bild mit dem Titel Make Flat Bread Schritt 29

    10 Fertig. Werbung

Hast du dieses Rezept gemacht?

Community Q & A.

Suche Neue Frage hinzufügen
  • Frage Kann ich Fladenbrot aufwärmen? wikiHow Staff Editor
    Mitarbeiterantwort Diese Antwort wurde von einem unserer geschulten Forscherteams verfasst, die sie auf Richtigkeit und Vollständigkeit überprüft haben. wikiHow Staff Editor Staff Answer Fladenbrot wird am besten nach dem Herausnehmen aus dem Ofen oder am selben Tag, an dem es hergestellt wurde, verzehrt. Bei Bedarf kann es jedoch auch wieder erwärmt werden. Zum Aufheizen zuerst in Folie einwickeln. Stellen Sie es dann in einen Ofen, der auf 180 ° C eingestellt ist. Erwärme es, bis es sich erwärmt hat. Überhitzen Sie nicht, sonst wird es knusprig wie Cracker.
  • Frage Wie heißen Fladenbrot? wikiHow Staff Editor
    Mitarbeiterantwort Diese Antwort wurde von einem unserer geschulten Forscherteams verfasst, die sie auf Richtigkeit und Vollständigkeit überprüft haben. wikiHow Staff Editor Staff Answer Verschiedene Kulturen haben ihre eigene Version von Fladenbrot. Einige Beispiele für Namen sind Tortillas, Chapati, Roti, Naan, Foccacia, Bratbrot, Fladenbrot usw. Sie können aus verschiedenen Mehlsorten hergestellt werden, aber sie werden alle auf die gleiche Weise hergestellt und können über offenen Kohlen gekocht werden , in einer Pfanne oder in einem Ofen.
  • Frage Wie macht man Chapati? wikiHow Staff Editor
    Mitarbeiterantwort Diese Antwort wurde von einem unserer geschulten Forscherteams verfasst, die sie auf Richtigkeit und Vollständigkeit überprüft haben. wikiHow Staff Editor Staff Answer Chapati wird aus Vollkornmehl oder Hartweizen-Atta, Wasser, Ghee und einer Prise Salz hergestellt. Das Rezept finden Sie im wikiHow Wie man Chapati macht .
  • Frage Warum muss ich den Teig nur in eine geölte Schüssel geben und mit einem feuchten Tuch abdecken? Wenn Sie die Schüssel nicht ölen, bleibt der Teig haften und Sie haben ein Durcheinander an Ihren Händen, wenn Sie versuchen, ihn zu entfernen.
  • Frage Kann es in einem Ofen gebacken werden? Ja; es kann auch gebraten werden.
Frage stellen 200 Zeichen übrig Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, um eine Nachricht zu erhalten, wenn diese Frage beantwortet wird. einreichen
Werbung

Tipps

  • Wenn Sie keinen Teigmischer haben, rühren Sie den Teig mit den Händen oder mit einem stabilen Holzlöffel um (gilt für alle 3 Rezepte).
  • Piadina kann auch mit Pesto, Salami und / oder gegrilltem Gemüse serviert werden.
  • Der Teig kann je nach gewünschter Portion in größere oder kleinere Stücke zerlegt werden. Stellen Sie sicher, dass die Teile ungefähr sind ein8 0,2 cm (3,3 mm) dick, damit sie richtig kochen (gilt für alle 3 Rezepte).
  • Für süßes Fladenbrot das Brot mit Zimt und Zucker bestreuen.
  • Reiben Sie ein geschlagenes Ei auf den Teig, bevor Sie ihn in die Pfanne geben.

Anzeige Tipp einreichen Alle Tipps werden vor der Veröffentlichung sorgfältig geprüft. Vielen Dank, dass Sie einen Tipp zur Überprüfung eingereicht haben!

Beliebte Themen

Wie man Zoodle-Suppe macht. Zucchini-Nudeln, auch Zoodles genannt, sind eine großartige Alternative zu Nudeln auf Weizenbasis. Egal, ob Sie sich glutenfrei ernähren oder Ihre Kohlenhydrataufnahme drastisch reduzieren möchten, Zoodles bieten eine leckere ...

Experten sagen, dass Sie bei leichten Fällen von Hitzeausschlag (auch als Miliaria oder „stachelige Hitze“ bekannt) möglicherweise nichts weiter tun müssen, als zu versuchen, kühl zu bleiben - diese Hautausschläge verschwinden oft von selbst, wenn Ihre Haut nicht mehr ist. “ t überhitzt ...

Rap und Hip-Hop sind unterschiedliche Modestile mit vielen verschiedenen Looks. Stil ist sehr wichtig, wenn man ein Rap- oder Hip-Hop-Star wird. Es gibt viele beliebte Marken, die von den berühmtesten Rapper getragen werden, aber es ist wichtig ...

Nadal und Berdych haben eine illustre Geschichte großartiger Spiele zwischen ihnen, und ihr Aufeinandertreffen bei den Australian Open darf einfach nicht verpasst werden.

Die Übung „Fersen zum Himmel“, auch „Puls hoch“ genannt, ist eine einfache Übung, die auf Ihre unteren Bauchmuskeln abzielt. Aber lassen Sie sich nicht von der Einfachheit dieser Übung täuschen - sie bietet ein Killer-Workout, um Ihre ...

Kann Kyrgios, der Bad Boy des Tennis, etwas Disziplin und Hunger zeigen, um den Spanier zu betäuben, oder wird Nadal zu einem überwältigenden Sieg cruisen?