So erstellen Sie ein Countdown-Programm in Python

Dieser Artikel zeigt Ihnen, wie Sie ein einfaches Countdown-Programm mit der Programmiersprache Python erstellen. Dies ist eine gute Übung für Anfänger, die etwas über while-Loops und Module lernen möchten. Sie sollten jedoch bereits mit grundlegenden Python-Konzepten wie Variablen vertraut sein, um sie zu verstehen.

Gegenkraftband

Sie müssen auch Python 3 installiert haben. Wenn Sie dies noch nicht getan haben, befolgen Sie die Anweisungen von So installieren Sie Python .

Schritte

  1. Bild mit dem Titel 4582307 1

    ein Öffnen Sie Ihren Texteditor oder Ihre IDE. Unter Windows ist es am einfachsten, IDLE zu verwenden, das zusammen mit Python installiert wird.
  2. Bild mit dem Titel 4582307 2

    2 Öffnen Sie eine neue Datei. In vielen Texteditoren können Sie dies tun, indem Sie im Dateimenü auf Neues Fenster klicken oder einfach drücken Strg + N. .
  3. Bild mit dem Titel 4582307 3

    3 Importieren Sie das time Modul. Die time Enthält viele Python-Funktionen, die sich auf die Zeit beziehen, z. B. das Abrufen der aktuellen Zeit oder das Warten auf eine bestimmte Zeit (letztere benötigen Sie für dieses Programm). Geben Sie zum Importieren des Moduls Folgendes ein: countdown
  4. Bild mit dem Titel 4582307 4

    4 Definieren Sie eine Countdown-Funktion. Sie können der Funktion einen beliebigen Namen geben, aber normalerweise sollten Sie etwas Beschreibendes verwenden. In diesem Fall könnten Sie es countdown () nennen. Fügen Sie den folgenden Code hinzu: sleep
  5. Bild mit dem Titel 4582307 5

    5 Schreiben Sie eine while-Schleife. Eine while-Schleife wiederholt den darin enthaltenen Code, solange seine Bedingung erfüllt ist. In diesem Fall soll der Countdown fortgesetzt werden, bis die Zahl 0 erreicht. Sie müssen also schreiben: time
    • Beachten Sie die Leerzeichen am Zeilenanfang. Diese teilen Python mit, dass diese Codezeile Teil der Definition von input() ist Funktion und nicht nur ein Code darunter. Sie können eine beliebige Anzahl von Leerzeichen verwenden, müssen jedoch vor jeder Zeile, die Sie einmal einrücken möchten, denselben Betrag verwenden.
    • Sie müssen die nächsten Codezeilen zweimal einrücken, da sie sowohl Teil der Funktionsdefinition als auch Teil der while-Schleife sind. Dazu werden doppelt so viele Leerzeichen verwendet.


  6. Bild mit dem Titel 4582307 6

    6 Drucken Sie die aktuelle Nummer. Dies bedeutet nicht, dass Sie einen Drucker verwenden, um ihn auf Papier zu bringen. 'Drucken' ist ein Wort, das 'Anzeigen auf dem Bildschirm' bedeutet. So können Sie sehen, wie weit der Countdown fortgeschritten ist. countdown()
  7. Bild mit dem Titel 4582307 7

    7 Zählen Sie die Nummer herunter. Mach es 1 weniger. Dies geschieht mit folgendem Code: countdown()
    Wenn Sie nicht so viel eingeben möchten, können Sie stattdessen Folgendes schreiben:
       import   time  
  8. Bild mit dem Titel 4582307 8

    8 Lassen Sie das Programm eine Sekunde warten. Andernfalls würde es die Zahlen viel zu schnell herunterzählen und der Countdown würde beendet sein, bevor Sie ihn überhaupt lesen könnten. Verwenden Sie zum Warten einer Sekunde
       def   countdown  (  t  ):  
    Funktion der
        while   t   >   0  :  
    Modul, das Sie zuvor importiert hatten:
        print  (  t  )  
  9. Bild mit dem Titel 4582307 9

    9 Tun Sie etwas, wenn der Countdown Null erreicht. Zum Ausdrucken von 'BLAST OFF!' Wenn der Countdown Null erreicht, fügen Sie diese Zeile hinzu:
        t   =   t   -   1  
    • Beachten Sie, dass diese Zeile nur eingerückt ist Einmal . Dies liegt daran, dass es nicht mehr Teil der while-Schleife ist. Dieser Code wird erst ausgeführt, nachdem die while-Schleife beendet wurde.
  10. Bild mit dem Titel 4582307 10

    10 Fragen Sie den Benutzer, von welcher Nummer aus er den Countdown starten soll. Dies gibt Ihrem Programm eine gewisse Flexibilität, anstatt immer von derselben Zahl zu zählen.
    • Drucken Sie die Frage an den Benutzer. Sie müssen wissen, was sie betreten sollen.
          t   -=   1  
    • Erhalten Sie die Antwort. Speichern Sie die Antwort in einer Variablen, damit Sie später etwas damit anfangen können.
          time  .  sleep  (  1  )  
    • Während die Antwort des Benutzers keine Ganzzahl ist, fragen Sie den Benutzer nach einer anderen Ganzzahl. Sie können dies mit einer while-Schleife tun. Wenn die erste Antwort bereits eine Ganzzahl ist, tritt das Programm nicht in die Schleife ein und fährt einfach mit dem nächsten Code fort.
          print  (  'BLAST OFF!'  )  
    • Jetzt können Sie sicher sein, dass der Benutzer eine Ganzzahl eingegeben hat. Es wird jedoch weiterhin in einer Zeichenfolge gespeichert (
         print  (  'How many seconds to count down? Enter an integer:'  )  
      gibt immer eine Zeichenfolge zurück, da nicht bekannt ist, ob der Benutzer Text oder Zahlen eingibt). Sie müssen es in eine Ganzzahl konvertieren:
         seconds   =   input  ()  

      Wenn Sie versucht hätten, eine Zeichenfolge, deren Inhalt keine Ganzzahl ist, in eine Ganzzahl umzuwandeln, wird eine Fehlermeldung angezeigt. Dies ist der Grund, warum das Programm zuerst prüfte, ob die Antwort tatsächlich eine Ganzzahl war.
  11. Bild mit dem Titel 4582307 11

    elf Rufen Sie
       while   not   seconds  .  isdigit  ():   print  (  'That wasn't an integer! Enter an integer:'  )   seconds   =   input  ()  
    auf Funktion.
    Sie haben es zuvor definiert, aber das Definieren einer Funktion macht nicht das, was darin geschrieben steht. Um den Countdown-Code tatsächlich auszuführen, rufen Sie
       seconds   =   int  (  seconds  )  
    auf Funktion mit der Anzahl der Sekunden, die der Benutzer eingegeben hat:
       countdown  (  seconds  )  
  12. Bild mit dem Titel 4582307 12

    12 Überprüfen Sie Ihren fertigen Code. Es sollte so aussehen:
       import   time   def   countdown  (  t  ):   while   t   >   0  :   print  (  t  )   t   -=   1   time  .  sleep  (  1  )   print  (  'BLAST OFF!'  )   print  (  'How many seconds to count down? Enter an integer:'  )   seconds   =   input  ()   while   not   seconds  .  isdigit  ():   print  (  'That wasn't an integer! Enter an integer:'  )   seconds   =   input  ()   seconds   =   int  (  seconds  )   countdown  (  seconds  )  
    • Die leeren Zeilen dienen nur dazu, den Code besser lesbar zu machen. Sie sind nicht erforderlich und Python ignoriert sie tatsächlich.
    • Sie können t = t - 1 anstelle von t - = 1 schreiben, wenn Sie dies bevorzugen.
    Werbung

Community Q & A.

Suche Neue Frage hinzufügen
  • Frage Wie kann ich es in jeder Sekunde drucken lassen, anstatt alles auf einmal drucken zu lassen? Verwenden Sie die Funktion time.sleep (x). Das Programm kann x Sekunden lang angehalten werden. Fügen Sie nach jeder Druckanweisung time.sleep (1) ein.
  • Frage Wie kann ich die Schriftart in Python auf einem Mac vergrößern? Klicken Sie in der Python-Shell auf Optionen, Konfigurieren, Leerlauf. Von dort aus können Sie die Schriftgröße ändern.
  • Frage Warum das 'Zeit'-Modul haben, wenn es nie benutzt wird? Wenn Sie beispielsweise ein Programm für einen Roboter schreiben und die Servosteuerung in Millisekunden haben, verwendet es das Zeitmodul, um das elektrische Signal für die richtige Zeit zu senden.
  • Frage Ich erhalte immer wieder den folgenden Fehler: 'Ich habe einen eingerückten Block erwartet.' Was habe ich falsch gemacht? Sie müssen die Tabulatortaste drücken, um einzurücken. Wenn Sie also eine If-Schleife ausführen. Sie würden tun: wenn a = b: print ('Einrückung ist das Leerzeichen vor dem Drucken')
  • Frage Ich möchte die Zeit auf dem Videobildschirm drucken. Was soll ich machen? Ich gehe davon aus, dass Sie das Python Turtle Graphics-Fenster meinen. Wenn ich richtig bin, sollten Sie die Funktion 'write ()' anstelle von 'print ()' verwenden. Dann müssten Sie 'clear ()' hinzufügen, da 'write ()' die Zeilen nicht automatisch ändert. Andernfalls könnten Sie die Position Ihrer Schildkröte verschieben. Um die Funktion 'write ()' verwenden zu können, müssen Sie auch 'from turtle import *' hinzufügen.
  • Frage Ich verwende LiClipse und beim Laden des Codes wird dieser geladen, aber es passiert nichts. Einrückung ist in Ordnung und das einzige, was ich geändert habe, ist die Änderung der Variablen n in a. Suchen Sie nach Syntaxfehlern, am häufigsten nach einem Semikolon am Ende aller erforderlichen Phasen, und stellen Sie sicher, dass Betriebssystem, Treiber und Python alle auf dem neuesten Stand sind. Es kann auch hilfreich sein, die Firewall zu überprüfen und festzustellen, ob sie die Schnittstelle blockiert.
  • Frage Wie kann ich den Countdown stoppen oder abbrechen? Mit dem Schlüsselwort 'break'. Wenn Sie beispielsweise einen Countdown starten, ihn aber zur Hälfte stoppen möchten, können Sie Folgendes versuchen: i = 10, während i<10: print(i) i -= 1 if i == 5 break print('done')
  • Frage Wie erstelle ich einen Timer, der nach einer festgelegten Zeit in Python eine Zufallszahl erzeugt? Zuerst zufällig importieren. Sie können diese Zeile dann nach dem Code hinzufügen: random.choice (1,2,3,4,5,6,7,8,9).
  • Frage Wie führe ich einen Hintergrund-Timer in einem Quiz aus? Unsichtbarer Dies ist in Python schwierig. Sie sollten Threading verwenden, um dies zu erreichen: def lachen: während True: print ('Haha') thread1 = Threading (lachen) thread1.start ()
Unbeantwortete Fragen
  • Was ist, wenn ich möchte, dass es von Tagen in einer bestimmten Zeitzone herunterzählt? E. I. Jeden Freitag von 17 Uhr utc + 1 bis Montag 17 Uhr utc + 1?
  • Wie kann ich Python in 30 Tagen am besten lernen?
  • Was ist, wenn ich möchte, dass es eine GUI ist?
Frage stellen 200 Zeichen übrig Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, um eine Nachricht zu erhalten, wenn diese Frage beantwortet wird. einreichen
Werbung

Tipps

Einreichen eines Tipps Alle eingereichten Tipps werden vor der Veröffentlichung sorgfältig geprüft. Vielen Dank, dass Sie einen Tipp zur Überprüfung eingereicht haben!

Beliebte Themen

Tennis: Dominic Thiem vs Gilles Simon - Spielerprofile

So können Sie das heutige Spiel Chargers vs Broncos live und ohne Kabel online ansehen.

Wie Sie feststellen können, ob Sie Ihr Knie belastet haben. Belastungen, besser bekannt als Verstauchungen, sind ziemlich häufig, insbesondere bei Menschen, die sehr körperlich aktiv sind. Eine Belastung ist einfach ein gezogener oder überdehnter Muskel. Ein überdehnter Muskel ist ...

Die Landsleute Shelby Rogers und Madison Brengle stehen sich um einen Platz im Achtelfinale der US Open 2020 gegenüber. Madison Brengle führt derzeit das Kopf-an-Kopf-Rennen mit 2:1.

Wie man für Bilder posiert. Jeder möchte in Bildern großartig aussehen, aber manchmal ist es etwas schwierig zu wissen, wie Sie am besten aussehen. Glücklicherweise gibt es ein paar schnelle Tricks, mit denen Sie sich auf jedem Foto sicherer fühlen können ...

Novak Djokovic dominierte Roger Federer in der Umfrage, um den besten Herren-Champion aller Zeiten zu bestimmen. Der 17-fache Grand-Slam-Champion Djokovic hat Federer in seinen letzten Spielen auch auf dem Platz dominiert.