Wie man Stiefel schnürt

Das Schnüren Ihrer Stiefel ist ähnlich wie Schnürschuhe Der zusätzliche Raum bietet jedoch weitere Optionen in Bezug auf Stil und Funktion. Verschiedene Schnürmethoden verleihen Ihren Stiefeln nicht nur ein einzigartiges Aussehen, sondern bestimmte Stile können Ihre Füße bequemer machen oder einen besseren Halt bieten.



Methode ein von 3: Schnüren Sie Ihre Stiefel in der Diagonal Lace-Methode

  1. ein Wählen Sie eine Schnürsenkel. Höchstwahrscheinlich haben Sie ein Paar Stiefel, die mindestens so hoch sind wie Ihre Knöchel. Stellen Sie sicher, dass Sie Schnürsenkel erhalten, die lang genug für Ihr Paar Stiefel sind.
    • Fragen Sie einen Verkäufer um Rat oder lesen Sie die Verpackung, um die richtige Länge der Schnürsenkel zu bestimmen.
    • Wenn Sie neue Schnürsenkel erhalten, messen Sie die Schnürsenkel, die mit Ihren Stiefeln geliefert wurden.
    • Die richtige Länge hängt von einer Reihe von Faktoren ab, einschließlich der Anzahl der Ösenpaare des Stiefels, des vertikalen und horizontalen Abstands zwischen den Ösen und der gewünschten Schnürmethode. Im Durchschnitt benötigen Sie jedoch 114 cm (45 Zoll) für 5-6 Ösenpaare, 137 cm (54 Zoll) für 6-7 Ösenpaare, 160 cm (63 Zoll) für 7-8 Ösenpaare, 72 Zoll (183 cm) für 8-9 Ösenpaare und 96 Zoll (244 cm) oder mehr für 10+ Ösenpaare.
  2. 2 Schnüren Sie den Stiefel. Die Standardmethode zum Schnüren Ihrer Stiefel besteht darin, Ihren Stiefel kreuz und quer zu schnüren. Fädeln Sie die Schnürsenkel von unten durch die unteren Ösen. Ziehen Sie die Schnürsenkel so weit wie möglich senkrecht nach oben und stellen Sie sicher, dass beide Spitzen gleichmäßig sind.
    • Ihre Schnürsenkel sollten sich jetzt an der Außenseite Ihrer Ösen befinden.
    • Fädeln Sie Ihre Schnürsenkel für eine Standard-Kreuzschnürmethode durch die Ösen und nicht über die Oberseite.
  3. 3 Kreuzen Sie ein Ende der Spitze diagonal über die Zunge. Führen Sie die Spitze von unten in die zweite Öse ein. Führen Sie die Spitze durch die Öse und darüber.
    • Wenn Sie eine Spitze durch die nächste Öse gezogen haben, wiederholen Sie dies mit der anderen.
    • Ihre Schnürsenkel sollten sich jetzt an der Außenseite Ihres Stiefels befinden.
  4. 4 Schnürung fortsetzen. Stellen Sie sicher, dass immer eine Seite vor der anderen eingesetzt wird, um das Muster gleichmäßig zu halten, bis die Oberseite des Schuhs erreicht ist.
    • Wenn Sie für die erste Öse von links nach rechts gekreuzt haben, halten Sie dieses Muster konsistent.
    • Wenn Sie möchten, dass Ihre Stiefel symmetrisch aussehen, machen Sie das Gegenteil für den anderen Stiefel. Wenn Sie beginnen, indem Sie bei einem Schuh von links nach rechts überqueren, gehen Sie bei dem anderen nach rechts über links.
    • Wenn Sie konsequent bleiben, sehen Ihre Stiefel nicht nur schön und sauber aus, sondern erleichtern auch das Festziehen der Schnürsenkel.
  5. 5 Spitze ganz nach oben. Wenn Sie etwas mehr Platz und zusätzliche Länge in den Schnürsenkeln wünschen, können Sie das letzte Paar Ösen leer lassen. Binden Sie oben entweder die Schnürsenkel in einen Bogen oder binden Sie die Enden ab und stecken Sie sie hinein.
    • Je nachdem, wie viel zusätzliche Spitze Sie haben, können Sie Ihre Schnürsenkel auch um Ihre Stiefel wickeln, bevor Sie Ihren Knoten binden.
    Werbung

Methode 2 von 3: Schnüren Sie Ihre Stiefel in der Armeemethode

  1. ein Schnapp dir deine Schnürsenkel. Für diese Methode, dh wie viele Spitzenstiefel der Streitkräfte, können Sie die mit Ihren Stiefeln gelieferten oder gleich langen Schnürsenkel verwenden.
    • Wenn Sie eine gerade Anzahl von Ösenpaaren haben, fädeln Sie zunächst die Spitze von innen durch die unteren Ösen und ziehen Sie die Schnürsenkel heraus.
    • Wenn Sie eine ungerade Anzahl von Ösenpaaren haben, fädeln Sie zunächst die Spitze von außen nach innen direkt über die unteren Ösen.
  2. 2 Fangen Sie an, Ihre Stiefel zu schnüren. Beginnen Sie mit einem Ende Ihrer Schnürsenkel und führen Sie es diagonal durch die Innenseite der nächsten Öse. Für das zweite Paar Ösen, das der Unterseite am nächsten liegt, schnüren Sie genauso wie für die kreuz und quer verlaufende Schnürung. Wiederholen Sie dies mit dem anderen Ende Ihrer Schnürsenkel.
    • Stellen Sie sicher, dass Ihre diagonale Spitze unten unter Ihrer horizontalen Spitze verläuft und nicht darüber.
    • Ihre Schnürsenkel sollten jetzt ein Kreuz haben und sich an der Außenseite Ihres Stiefels befinden.
  3. 3 Führen Sie Ihre Schnürsenkel senkrecht durch die nächste Öse. Auf jeder Seite Ihres Stiefels nehmen Sie nun die Spitze und führen sie direkt durch die Öse direkt darüber. Tun Sie dies für beide Schnürsenkel.
    • Führen Sie Ihre Schnürsenkel durch die nächste Öse, indem Sie nach draußen gehen.
    • Sie haben jetzt einen horizontalen Teil Ihrer Schnürsenkel an der unteren Öse, einen kreuz und quer darüber und zwei Ösen, wobei Ihre Schnürsenkel vertikal durch beide verlaufen.
    • Ihre Schnürsenkel sollten sich jetzt auf der Innenseite Ihres Stiefels befinden.
  4. 4 Wiederholen Sie die diagonalen und vertikalen Schnürmethoden, bis Sie oben angekommen sind. Fädeln Sie Ihre Schnürsenkel abwechselnd diagonal und vertikal über die Oberseite.
    • Halten Sie die Reihenfolge, in der Sie Ihre Schnürsenkel einfädeln, konsistent. Wenn Sie immer rechts über links gehen, tun Sie dies für jede diagonale Spitze und umgekehrt, wenn Sie links über rechts beginnen.
  5. 5 Binden Sie Ihre Schnürsenkel in einen Bogen oder stecken Sie die Enden hinein. Sie werden mit Ihren Schnürsenkeln auf der Innenseite Ihres Stiefels enden. Hier können Sie wie gewohnt einen Bogen binden oder die Schnürsenkel in Ihre Stiefel stecken, wenn Sie einen saubereren Look wünschen.
    • Wenn Sie genug Länge haben, können Sie auch Ihre Schnürsenkel um Ihren Stiefel wickeln und vorne einen Knoten binden, der hinter die Zunge steckt.
    Werbung

Methode 3 von 3: Schnüren Sie Ihre Stiefel in der Ladder Lace-Methode

  1. ein Holen Sie sich Ihre Schnürsenkel. Sie möchten Schnürsenkel verwenden, die lang genug für Ihre Stiefelhöhe sind. Verwenden Sie die mit Ihren Stiefeln gelieferten Schnürsenkel oder holen Sie sich ein Paar, das mindestens so lang ist wie Ihre ursprünglichen Schnürsenkel. Die Ladder-Methode wird manchmal auch als geradlinige Schnürung bezeichnet und ist bei US-Fallschirmjägern wegen der Sicherheit einer festen Schnürung beliebt.
    • Diese Methode funktioniert am besten bei höheren Stiefeln mit vielen Ösen.
  2. 2 Führen Sie Ihre Schnürsenkel zunächst gerade über die unteren Ösen. Starten Sie die Schnürsenkel genauso wie bei diagonalen Schnürsenkeln und führen Sie die Schnürsenkel unter der unteren Öse.
    • Ihre Schnürsenkel sollten sich jetzt an der Außenseite Ihrer Stiefel befinden.
  3. 3 Führen Sie Ihre Schnürsenkel senkrecht durch die nächste Öse. Anstatt Ihre Schnürsenkel diagonal zu führen, führen Sie jetzt jedes Ende vertikal durch die nächste Öse nach oben. Diesmal von außen nach innen.
    • Ihre Schnürsenkel sollten sich jetzt auf der Innenseite Ihrer Stiefel befinden.
  4. 4 Kreuzen Sie die Schnürsenkel über der Zunge. Führen Sie Ihre Spitze unter den Spitzenabschnitt, der zwei Ösen vertikal verbindet.
    • Sie führen Ihre Spitze für diesen Schritt nicht durch eine Öse, da Sie die Spitze horizontal und nicht diagonal führen.
    • Fädeln Sie Ihre Spitze nicht durch eine Öse, sondern durch den Abschnitt mit der vertikalen Spitze an der Außenseite Ihres Stiefels.
    • Tun Sie dies für beide Enden Ihrer Schnürsenkel. Sie sollten jetzt Ihre Schnürsenkel an der Außenseite Ihres Stiefels haben.
  5. 5 Fahren Sie geradeaus weiter und fädeln Sie Ihre Spitze senkrecht durch die nächste Öse. Bringen Sie es von unten auf die Öse direkt über der darunter liegenden. Führen Sie die Spitze von außen nach innen ein. Führen Sie dies auf beiden Seiten Ihres Stiefels durch, bevor Sie die Spitze wieder horizontal über und unter laufen lassen.
    • Befolgen Sie immer die gleiche Reihenfolge, mit der Sie begonnen haben. Wenn Sie zuerst rechts über links geschnürt haben, fahren Sie in dieser Reihenfolge fort.
  6. 6 Setzen Sie das Einsetzen der Schnürsenkel nach außen ein und bringen Sie jedes Ende wieder darunter. Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis Sie oben angekommen sind.
    • Bei dieser Methode gehen Ihre Schnürsenkel nur dann durch eine Öse, wenn Sie sich vertikal und von außen nach innen zur Öse bewegen.
    • Sobald Sie oben sind, sollten Ihre Schnürsenkel nach innen zeigen, auf der Innenseite Ihrer Stiefel.
  7. 7 Binde deine Stiefel. Wenn Sie den ganzen Weg geschnürt haben, binden Sie Ihre Stiefel in eine Schleife oder eine nicht und stopfen Sie die Schnürsenkel hinter die Zunge. Werbung

Community Q & A.

Suche Neue Frage hinzufügen
  • Frage Funktioniert das bei Schuhen? Sie können den Artikel von wikiHow auf lesen Schnürschuhe wenn Sie schuhspezifische Anweisungen wünschen.
Frage stellen 200 Zeichen übrig Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, um eine Nachricht zu erhalten, wenn diese Frage beantwortet wird. einreichen
Werbung

Video . Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen mit YouTube geteilt werden.

Tipps

  • Verschiedene Schnürtechniken ermöglichen je nach Form und Größe Ihres Fußes eine bessere Stabilität und sogar mehr Komfort. Die kreuz und quer verlaufende Schnürung eignet sich hervorragend für schmale Füße. Die Army-Schnürtechnik ist gut, wenn Sie breitere Füße haben, da die Lücke in den Schnürsenkeln mehr Platz bietet.
  • Denken Sie daran, Ihre Muster gleich zu halten. Beginnen Sie immer auf der Seite, mit der Sie ursprünglich begonnen haben.
  • Es kann eine Weile dauern, bis Sie neue Schnürsenkel an Ihren Stiefeln angelegt haben, insbesondere wenn Sie sehr hohe Stiefel haben. Geben Sie sich genügend Zeit, um Ihre Stiefel richtig zu schnüren.
  • Aufgrund der Passform von Schnürstiefeln können Ihre Stiefel Ihre Fersen reiben. Sie können Ferseneinsätze kaufen, damit sich Ihre Füße nicht so stark in den Stiefeln bewegen.

Anzeige Tipp einreichen Alle Tipps werden vor der Veröffentlichung sorgfältig geprüft. Vielen Dank, dass Sie einen Tipp zur Überprüfung eingereicht haben!

Beliebte Themen

Lernen Sie mit diesen einfachen Schritten, wie man mit einer Krücke geht. Verbessern Sie Ihre Beweglichkeit und lindern Sie Schmerzen mit der richtigen Krückentechnik.

Finden Sie heraus, wie Sie den neuesten Aurora Teagarden-Film von Hallmark online ansehen können, auch wenn Sie kein Kabel haben.



Wie man Katzen hilft, vor dem Schlafengehen zu schlafen. Katzen sind dafür bekannt, lange zu schlafen und können bis zu 16 Stunden am Tag schlafen. Diese Schlafstunden finden jedoch nicht hintereinander statt. Katzen haben keine täglichen Schlaf-Wach-Zyklen wie viele Säugetiere. Während sie...

Wie bekomme ich Nexplanon? Nexplanon, ein Empfängnisverhütungsimplantat, könnte eine ideale Verhütungsmethode für Sie sein! Nexplanon wird an der Innenseite Ihres Oberarms unter Ihre Haut eingeführt. Es ist mehr als 99% effektiv, relativ risikofrei und funktioniert ...